Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Das „Österreichische Wohnzimmer“:

Jetzt live in Wien erleben, probewohnen und gewinnen

Wien, 17. August 2015 - Bunte Tapeten, dicke Spannteppiche und ein massiver Mahagoni- Imitat-Einbauschrank? Wer sich das Wohnzimmer der Österreicher so vorstellt, irrt gewaltig.

Samstag, 29. August: Das Österreichische Wohnzimmer macht Station im Wiener MQ (MuseumsQuartier) Besucher können Lieblingsmöbelstück gewinnen und mit nach Hause nehmen

Das neue Jahrtausend hat die Wende im heimischen Wohnzimmer gebracht. Wie das Österreichische Wohnzimmer anno 2015 aussieht, das hat ImmobilienScout24 herausgefunden. Und am Samstag, dem 29. August 2015, wird das Österreichische Wohnzimmer live zu erleben sein: Im Innenhof des Wiener MQ (MuseumsQuartier, Haupthof B) können Besucher es einen Tag lang zu bestaunen und bewohnen – und ihr Lieblingsmöbel fotografieren und gewinnen.

Ein Tag lang Österreichs Wohnzimmer erleben und Möbel gewinnen

Besucher können am 29. August von 10 bis 17 Uhr das „Österreichische Wohnzimmer“ erleben: auf der Sofalandschaft probesitzen, liegen – oder einfach nur tratschen, plaudern und Kaffee trinken. Für Erfrischung, Kaffee und Spaß sorgen ein Promo-Team und Medienpartner Radio NRJ. Wer sein Lieblingsmöbelstück fotografiert und mit #meinwohnzimmer #is24 am 29.8. auf Instagram postet, kann darüber hinaus gewinnen – und mit etwas Glück sein Möbelstück am Abend beim Abbau des Wohnzimmers mit nach Hause nehmen.

„Wohnen und Einrichten sind für die Österreicher sehr emotionale und wichtige Themen. Mit dieser Aktion wollen wir einen Tag lang einen Ort der Zusammenkunft schaffen, an dem sich alles genau darum dreht. Auf ImmobilienScout24 finden Österreicher jeden Tag zehntausende Wohnzimmer, die auf neue Bewohner warten – das virtuelle Angebot wollten wir wieder einmal in die Realität holen."

Funktionell und zeitlos auf 27m2, mit Sofalandschaft und Flatscreen-TV

Und wie sieht es aus, das österreichische Wohnzimmer? Integral Markt- und Meinungsforschung hat dies für ImmobilienScout24 erhoben. Heutzutage hat das Wohnzimmer der Österreicher eine durchschnittliche Größe von 27m2. Nicht fehlen darf jedenfalls die Sofalandschaft für den persönlichen Rückzug – und dazu ein großer Flachbildfernseher zum Entspannen.


Die Einrichtung ist eher funktionell und zeitlos, das sagt die große Mehrheit der befragten Österreicher/innen. Vorbei auch die wilden Tapeten-Muster von ehedem. Nicht einmal mehr jeder Zehnte hat das Wohnzimmer komplett tapeziert. Der moderne Österreicher setzt bei der Wandgestaltung auf dezente Farben. Auch der dunkle Spannteppich von anno dazumal hat ausgedient: Mehr als 8 von 10 Befragten haben in den vier Wänden Holz- oder Laminatböden, bevorzugt in Buche. Auch bei den Möbeln legen die Österreicher heute vorzugsweise Wert auf Holz und Furnier - beliebt sind hier vor allem Buche und Eiche, bei der Schrankwand gerne auch Kirsche. Verschönert wird das österreichische Wohnzimmer häufig (8 von 10 Befragte) mit Dekoelementen und Accessoires, Gardinen bzw. Vorhängen sowie Pflanzen. Mut zur Farbe zeigt man zumindest teilweise bei der Auswahl der Vorhänge. 6 von 10 Österreichern setzen im Wohnzimmer auch mittels Einzelteppich Akzente, am liebsten mit einem roten.


Für 8 von 10 Österreichern ist das Thema Wohnen und Einrichten relevant. Hier zeigen sich die erwartbaren Geschlechter-Klischees: Wohnen und Einrichten ist für Frauen wichtiger als für Männer. Auch richten die Frauen stärkeres Augenmerk darauf, dass die Einrichtung ein harmonisches Ganzes ergibt.

Über die Umfrage:
Integral Markt und Meinungsforschung hat 2014 im Auftrag von ImmobilienScout24 rund 1.000 Österreicher/innen zwischen 18 und 65 Jahren online (CAWI - computer aided web interviewing) zu ihrem Wohnzimmer
befragt.

Weitere Presseaussendungen