kostenlos

und schneller am Ziel

- für Private -

3 Millionen Besuche im Monat erhöhen Ihre Chancen und Möglichkeiten.

Für Traumjob würden Österreicher 80 Kilometer täglich pendeln

Schmerzgrenze bei der Pendelbereitschaft liegt bei 140 Kilometer // Männer und die Generation unter 30 Jahren fahren auch mehr Kilometer

Wien, 13. Februar 2020. Bodenständig und heimatverbunden, so werden die Österreicher häufig charakterisiert. Aber wie mobil sind die Österreicher, wenn es um Job und Karriere geht und welche Strecke sind sie bereit, täglich für ihren Traumjob zurückzulegen? Das hat ImmobilienScout24 in einer aktuellen Innofact-Trendumfrage* unter 500 Österreicherinnen und Österreichern erhoben.

Mobilität und Flexibilität sind im Job gefragter denn je. Knapp 4,4 Millionen Erwerbstätige gibt es in Österreich und jeder Zweite würde gerne den Job wechseln. Aber wie mobil sind die Österreicherinnen und Österreicher tatsächlich, falls sie ihren Traumjob angeboten bekommen, dieser allerdings nicht in unmittelbarer Nähe ihres Wohnortes liegt?

Für den Traumjob zeigen die Österreicher Einsatz und sind bereit im Durchschnitt täglich 76 Kilometer zu pendeln. Rund ein Drittel würde bis zu 100 Kilometer an täglicher Fahrtstrecke in Kauf nehmen, wenn der absolute Traumjob winkt. Für weitere 30 Prozent ist eine Strecke zwischen 20 und 60 Kilometer vorstellbar. Jeder Achte nimmt sogar einen Arbeitsweg zwischen 100 und 140 Kilometer in Kauf. Aber hier liegt dann auch die Schmerzgrenze. Nur neun Prozent sind willens, eine noch längere Strecke auf sich zu nehmen. Für die meisten ist dann die Auswirkung auf die Lebensqualität zu gravierend. Nur drei Prozent lassen sich auf eine Wegstrecke von 200 Kilometer und mehr ein.

Mobilität nimmt mit dem Alter ab

Frauen tendieren etwas stärker zu kürzeren Strecken. Für 17 Prozent der Frauen liegt die maximal zumutbare Pendelstrecke bei 20 Kilometern, für weitere 30 Prozent sind 60 Kilometer die absolute Grenze. Jeder vierte Mann würde hingegen für den besten aller Jobs auch täglich mehr als 140 Kilometer zurücklegen. Grundsätzlich ist die Generation unter 30 Jahren noch mobiler: Für ein erfülltes Arbeitsleben würden sie im Schnitt bis zu 100 Kilometer pro Tag pendeln, bei den über 50-Jährigen liegt der Wert bei 60 Kilometern.

Maximale Pendelstrecke für Traumjob

file

Quelle: ImmobilienScout24.at/Innofact

Über die Studie:

*Für die Studie hat das Marktforschungsinstitut Innofact AG im Jänner 2020 für ImmobilienScout24 504 Österreicher/innen von 18 bis 65 Jahren online repräsentativ für die Zielgruppe befragt.

Über ImmobilienScout24:

ImmobilienScout24 ist seit Jänner 2012 mit einem österreichischen Marktplatz online (immobilienscout24.at). Gemeinsam mit Immobilien.net, immodirekt.at und immosuchmaschine.at verzeichnet das Netzwerk jeden Monat rund 3,5 Millionen Besuche, die Nutzer können dabei unter
rund 133.000 Immobilienangeboten wählen. Für den Erfolg von Scout24 in Österreich sind rund 60 Mitarbeiter in Wien verantwortlich. ImmobilienScout24 gehört zur Scout24-Gruppe, die führende digitale Marktplätze im Immobilien- und Automobilbereich in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern betreibt. Weitere Informationen unter immobilienscout24.at.

Pressekontakt:

Maria Hirzinger
Fon: +43 699 19544462
E-Mail: maria.hirzinger_ext@scout24.com