Österreich sucht Wohnung:

72m2 Mietwohnung, 2-3 Zimmer

Wien, 5. Februar 2015 – 55 Prozent der österreichischen Immobiliensuchenden haben sich im Jahr 2014 nach einer Mietwohnung umgesehen.

Nur ein Drittel hingegen machte sich auf die Suche nach einer Eigentumswohnung. Das ergab eine Auswertung von ImmobilienScout24 unter mehr als 20 Millionen Suchanfragen auf den Portalen ImmobilienScout24 und IMMOBILIEN.NET aus dem Jahr 2014.

  • Durchschnittlich gesuchte Mietwohnung hat 2-3 Zimmer und 72 m2
  • Eigentümer suchen rund 89 m2 und 3 Zimmer
  • Mehr als ein Drittel der Neo-Eigentümer legt Wert auf Freifläche

Eigentümer melden höheren Platzbedarf an

Die Eigentümer in spe zeigten höheren Platzbedarf als die Mieter: Die größte Gruppe (38 Prozent) suchte nach einer Wohnung mit drei Zimmern. Immerhin knapp jeder Vierte präferierte bei der Immobiliensuche vier Zimmer oder mehr. Den zukünftigen Mietern hingegen reichte meist schon eine 2-Zimmer-Wohnung aus (35 Prozent), ein Drittel verlangte nach drei Zimmern. Einem knappen Fünftel (19 Prozent) genügte die klassische Garconniere mit einem Zimmer. Die durchschnittlich gesuchte Eigentumswohnung in Österreich im Jahr 2014 hatte dementsprechend 89 Quadratmeter, die entsprechende Mietwohnung nur 72 Quadratmeter.

Man zeigt sich bescheiden bei der Ausstattung

Auch was die Ausstattung der Eigentumswohnung anlangt, gaben sich die Österreicher eher bescheiden. Nicht einmal jeder Zweite verlangte nach einem grünen Plätzchen vor der eigenen Tür: Etwas weniger als ein Viertel der Suchenden (23 Prozent) wollte die zukünftige Wohnung mit einer Terrasse ausgestattet sehen, nur etwa 17 Prozent fragten nach einem Balkon. Etwa 12 Prozent der „Neo-Eigentümer“ bekundeten Interesse an schrägen Wänden und suchten eine Dachwohnung.

Weitere Presseaussendungen