Zur Homepage
Mein Profil

Kundenerfolgsgeschichte

Marlies Muhr Immobilien

Interview mit KR Marlies Muhr

Die Marlies Muhr Immobilien GmbH wurde vor über 30 Jahren gegründet und ist vor allem in Salzburg, Kitzbühel und Wien tätig. Die Geschäftsführerin, KR Marlies Muhr, beschäftigt insgesamt 13 Mitarbeiter:innen. 

file

Frau Muhr, wie kam es zur Gründung Ihres Unternehmens?

Als ich damals nach Salzburg gekommen bin, wurde ich auf ein Stelleninserat einer Immobilienkanzlei aufmerksam, welches mich sehr angesprochen hat. Das war der Beginn meiner Karriere als Immobilien- maklerin. Nach Antritt meiner Selbstständigkeit als Immobilientreuhänderin gründete ich zuerst den Standort Salzburg, danach Kitzbühel und zuletzt Wien.

Meine frühere Ausbildung, in der Pädagogik und Psychologie spielt auch noch heute eine wesentliche Rolle, da dieses Know-how auch im Verkauf von Immobilien sehr hilfreich ist. Der Verkauf, die Dienstleistung an und für sich ist mir aber schon in die Wiege gelegt worden. Ich komme aus einem Kaufmannsgeschäft in Gleisdorf in der Steiermark. Schon als Kind bin ich immer gerne im Geschäft gestanden und habe den Kontakt zu den Menschen gesucht.

Was fasziniert Sie an Ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin der Marlies Muhr Immobilien GmbH?

Das Faszinierende an meinem Beruf ist, dass ich einfach mit Leidenschaft Menschen zusammenbringe, die auf der einen Seite verkaufen und auf der anderen Seite kaufen. Jede Liegenschaft und jede Transaktion bringen wieder neue Erlebnisse mit sich.

Wie hat sich Ihre Tätigkeit in den letzten Jahren verändert?

Durch die Pandemie hat sich das Kaufverhalten der Menschen verändert. Wir verkaufen zunehmend Objekte, in denen die Menschen das Arbeiten und das Wohnen vereinen können. Weitläufige Alleinlagen mit viel Freiflächen werden gesucht. Die Menschen ziehen wieder vermehrt aufs Land und weg aus der Stadt.


Was bedeutet es für Sie, gut vernetzt zu sein?

Ich verfüge über ein mit Herz gepflegtes Netzwerk sowie hervorragende, wirtschaftliche Kontakte. Ein gutes, funktionierendes Netzwerk ist das A und O in der Immobilienbranche.

Was hebt die Marlies Muhr Immobilien GmbH von ihrer Konkurrenz ab?

Wir waren immer schon sehr innovativ und in vielen Bereichen auch Vorreiter. Vor 15 Jahren haben wir bereits mit der Vermarktung über die Social-Media-Kanäle angefangen. Heute verkaufen wir einige unserer Objekte über Social-Media.

Wie schätzen Sie die Entwicklung des Immobilienmarktes in Salzburg, Kitzbühel und Wien in den nächsten Jahren ein?

In Bestlagen werden nach wie vor Bestpreise bezahlt. Grund und Boden sind das höchste, nicht vermehrbare Gut - die Preise werden weiter steigen.

Wie hilft Ihnen ImmoScout24 bei der Vermarktung Ihrer Immobilien? 

ImmoScout24 bietet viele Innovationen und Features, die von uns genutzt werden und uns dabei helfen, die Vermarktung zu verbessern.