Zur Homepage
Mein Profil

ImmoScout24 Umfrage – (Auf)geputzt: Wenn zu Weihnachten nicht nur der Christbaum blitzt und blinkt

Besuch von Freunden, Verwandten oder Bekannten ist ein willkommener Anlass, die eigenen vier Wände auf Hochglanz zu bringen.

Wien, 16. Dezember 2021 – Die Feiertage stehen vor der Türe, eine Zeit, in der im einen oder anderen Haushalt vermehrt Besuch erwartet wird. Heißt auch, dass die eigenen vier Wände möglichst präsentabel erscheinen sollen und nicht nur der Christbaum in hellem Glanz erstrahlen soll. Ob und wie genau die Österreicher:innen sich auf Besuch vorbereiten, um sich und ihr Heim im besten Licht zu präsentieren, dem ist eine aktuelle Umfrage im Auftrag von ImmoScout24 unter 500 Befragten nachgegangen.

Besuch beflügelt Putztätigkeiten – vor allem auf der Toilette

Grundsätzlich gilt: In nicht wenigen österreichischen Haushalten gibt es laut Umfrage eine tägliche Routine, was Haushaltstätigkeiten betrifft: 7 von 10 räumen benutzte Tassen und Gläser in den Geschirrspüler, 6 von 10 machen das Bett, je 55 Prozent machen den Abwasch und putzen die Arbeitsfläche in der Küche, jede:r Zweite räumt herumliegende Wäsche auf und 43 Prozent putzen das Kochfeld. Nichtsdestotrotz wird vor Besuch von Verwandten, Bekannten oder Freunden gerne noch einmal Hand angelegt, etwa an der Toilette. So kann man sich als Gast relativ sicher sein, diese sauber vorzufinden. Denn drei Viertel der Österreicher:innen geben an, die Toilette zu putzen, bevor Besuch kommt. Nur jüngere Gastgeber:innen zwischen 18 und 29 Jahre sind nachlässiger. In dieser Altersgruppe reinigen gerade einmal zwei Drittel das stille Örtchen, wenn sich haushaltsfremde Personen ankündigen

Lurchmäuse, Hinweise auf die letzte Mahlzeit und Zahnpasta-Ränder haben es schwer

Wenig Chance auf Vermehrung haben vor angekündigtem Besuch Lurchmäuse. 7 von 10 rücken ihnen mit dem Staubsauer zuleibe, 37 Prozent wischen den Boden zur Sicherheit noch feucht nach. Immerhin rund jede:r Zweite sorgt dafür, dass die Arbeitsflächen in der Küche (56 Prozent) und das Kochfeld (49 Prozent) sauber und frei von Rückständen der letzten Mahlzeiten sind. 55 Prozent putzen das Waschbecken im Bad, 42 Prozent den Badezimmerspiegel und 29 Prozent zur Sicherheit gleich noch Dusche und/oder Badewanne.

Auch Ordnung muss sein

Doch nicht nur Putzen steht hoch im Kurs, sondern auch Aufräumen ist angesagt, damit es keine schlechte Nachrede gibt. 69 Prozent sorgen dafür, dass nirgends Wäsche herumliegt, 60 Prozent gehen auf die Jagd nach benutzten Gläsern oder Tassen. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) schüttelt die Pölster auf der Couch auf und legt Decken zusammen. Auch das Schlafzimmer bleibt nicht immer verschont: Beinahe jede:r Zweite (48 Prozent) macht das Bett, bevor Besuch kommt, immerhin 14 Prozent gehen noch einen Schritt weiter und beziehen es gleich frisch.

Raum für Perfektionismus

Manch ein:e Gastgeber:in gibt sich mit all diesen augenscheinlichen Tätigkeiten nicht zufrieden. Wer einen Hang zum Perfektionismus hat, wappnet sich gleich gegen jeden erdenklichen kritischen Blick der Besucher:innen. So putzt eine:r von 10 die Fenster oder reinigt den Geschirrspüler, 6 Prozent putzen den Backofen und 5 Prozent kümmern sich noch um die ungebügelte Wäsche. Da blinkt dann wirklich nicht mehr nur der Christbaum.

Über die Umfrage

Für die Umfrage hat die Innofact AG im Juli 2021 für ImmoScout24 rund 500 Österreicher/innen von 18 bis 65 Jahren online repräsentativ für die österreichische Bevölkerung befragt.

Über ImmoScout24:

ImmoScout24 ist seit Jänner 2012 mit einem österreichischen Marktplatz online (ImmoScout24.at). Gemeinsam mit Immobilien.net, immodirekt.at und immosuchmaschine.at verzeichnet das Netzwerk jeden Monat rund 3,5 Millionen Besuche, die Nutzer können dabei unter rund 133.000 Immobilienangeboten wählen. Mit seinen digitalen Lösungen schafft der Online-Marktplatz Orientierung und bringt Eigentümer, Makler und Suchende erfolgreich zusammen. ImmoScout24 arbeitet an dem Ziel, Transaktionen rund um die Immobilie digital abzuwickeln und dadurch komplexe Entscheidungen für seine Nutzer einfacher zu machen. Für den Erfolg von ImmoScout24 in Österreich sind rund 40 Mitarbeiter in Wien verantwortlich. ImmoScout24 Österreich gehört zur deutschen ImmoScout24, der führenden Online-Plattform für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Weitere Informationen unter ImmoScout24.at

Pressekontakt:

Maria Hirzinger
Extern für ImmoScout24 tätig

Tel.: 0043 699 195 444 62
E-Mail: maria.hirzinger_ext@scout24.com