Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Modernes Haus finden leicht gemacht!

Starten Sie jetzt die Suche nach dem modernen Haus!

Modernes Haus jetzt suchen

Modernes Haus – aktuelle Wohntrends

Die schönsten zeitgemäßen Häuser finden

Moderne Häuser vereinen Funktionalität mit zeitgemäßem Design, das auf geradlinige Formen und Materialien wie Glas und Stahl zurückgreift. Damit werden sie den höchsten Ansprüchen gerecht und zählen zu den exklusivsten Immobilien. Um den modernen Wohntraum zu finden, gilt es einiges zu beachten!

 

Wodurch zeichnen sich moderne Häuser aus?

Die moderne Architektur des 21. Jahrhunderts präsentiert sich geradlinig und schlicht, geprägt von höchster Funktionalität. Die Devise: Form folgt der Funktion. Vor allem zu Beginn der Epoche, im frühen 20. Jahrhundert, waren moderne Häuser daher als „Wohnmaschinen“ bekannt – dies ist aber längst passé. Heute wird die Einfachheit mit stilvollem Design vereint, sodass moderne Immobilien höchste Exklusivität verkörpern.

Charakteristisch sind zum einen die klaren Gebäudezüge, wie sie der Bauhaus-Stil eingeführt hat. Dazu zählen die Kastenform und puristische Formen ebenso wie das flache Dach. Zum anderen aber auch die Materialien: Kaum ein modernes Haus ist nicht mit großzügigen Fensterfronten versehen, die den weißen Porenbeton stilvoll durchbrechen. Typisch sind aber auch industrielle Elemente wie hohe Decken, flache Pultdächer oder Stahlverkleidungen. Aus Skandinavien schwappt seit einigen Jahren ein Trend hin zu Holzfassaden herüber – dieses warme Element schafft einen Bruch zum übrigen eher kühl und klar anmutenden Design.

 

Moderne Häuser regional suchen - Das sind die beliebtesten Städte

Welche Hausarten kann ich wählen?

Oft handelt es sich bei modernen Häusern um neue, freistehende Einfamilienhäuser. Diese sind typischerweise nicht allzu hoch – so sind Bungalows ebenso gängig wie zweitstöckige Gebäude. Auch Doppelhäuser kommen vor, jedoch weitaus seltener. Weiters haben Interessenten die Wahl zwischen Häusern von Bauträgern, Architekten- und Fertighäusern. Letztere bieten sich für moderne Häuser aufgrund der geradlinigen Formen gut an und sind oftmals die günstigere Variante. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Bauzeit für gewöhnlich sehr kurz ausfällt. Somit kann das Vorhaben sehr kurzfristig realisiert werden.

Allerdings können Fertighäuser in puncto Gestaltungsfreiheit nicht mit Architektenhäusern Schritt halten. Hier können Bauherren das Haus ganz nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen errichten. Auch kann das Architektenhaus problemlos umgebaut werden, wenn beispielsweise eine neue Raumaufteilung gewünscht wird.

Eine weitere Option sind Häuser von sogenannten Bauträgern. Damit sind Unternehmen gemeint, die Grundstücke kaufen und darauf Häuser bauen, um diese anschließend bezugsfertig zu verkaufen. Hier können Käufer meist in puncto Ausstattung mitentscheiden, sind jedoch weniger frei in der Gestaltung als Bauherren. Diese Variante eignet sich also bestens für diejenigen, die sich zwar einen Massivbau wünschen, sich um den Bau jedoch nicht selbst kümmern möchten.

 

Welche Vorteile haben zeitgemäße Immobilien?

Das moderne Haus überzeugt nicht nur durch zeitgemäßes Design und schlichte Eleganz. So sind diese Immobilien oftmals Neubauten oder erst wenige Jahre alt. Beim Bau wurden somit die neusten Standards angewendet und bewusst modernste Baustoffe gewählt. Dies spiegelt sich in einer erstklassigen Wärmedämmung und einer hohen Energieeffizienz wider. So kann deutlich mehr Energie eingespart werden, was die Nebenkosten erheblich senkt. Doch der Trend geht noch weiter, hin zu Plusenergiehäusern. Hier wird durch beispielsweise Solarzellen überschüssige Energie produziert und dann in das öffentliche Stromnetz geleitet – dafür erhalten Hausbesitzer dann ein entsprechendes Entgelt.

Zum anderen münden die modernen Baustoffe jedoch auch in einem optimalen Raumklima. So wird oft mit porigem Beton gearbeitet, der ganzjährig für eine konstante und angenehme Luftfeuchte sorgt. Oft präsentiert sich ein modernes Haus auch mit ausgefeilter, neuester Technologie. Gängig sind beispielsweise zentrale, funkgesteuerte Bedienelemente für Licht, Rollläden und Heizung.   

Überzeugend ist auch der Innenraum – dieser ist typischerweise offen gehalten und sorgt für ein besonders großzügiges Ambiente. Diese offene Raumgestaltung bedeutet einen großen Spielraum für individuelle Gestaltungskonzepte. Nicht umsonst sind moderne Häuser auch als der ideale Wohnraum für Individualisten bekannt.

 

Modernes Haus: Sollte ich selbst bauen, kaufen oder mieten?

Die eigenen vier Wände bedeuten nicht nur mehr Freiheit und Platz für die Familie, die hier nach den eigenen Vorstellungen leben kann. Auch für eine sichere Kapitalanlage wird gesorgt, die gleichzeitig eine gute Altersvorsorge darstellt. Wer ein modernes Eigenheim bauen oder kaufen möchte, sollte jedoch daran denken, dass hierfür meist ein höherer Kredit aufgenommen werden muss. Schließlich zählen Häuser, die modern und stilvoll sind, zu den beliebtesten Immobilien. Besitzer in spe sollten dann unbedingt genügend Eigenkapital ansparen und gut kalkulieren, ob das Vorhaben zu den eigenen finanziellen Möglichkeiten passt.

Mieter sollten hingegen diejenigen werden, die sich um Instandhaltung und Pflege der Immobilie nicht kümmern möchten. All das übernimmt in der Regel die jeweilige Hausverwaltung, sodass auf den Vermieter wenig Verantwortung abfällt. Mieter sind außerdem sehr flexibel in der Wahl des Wohnorts. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass die Miete nicht wie die Rate beim Eigenheim eine Investition in die Zukunft darstellt. Es hängt also ganz wesentlich von den eigenen Vorstellungen, der finanziellen Situation und den Zukunftsplänen ab, ob gemietet, gekauft oder gebaut werden sollte.

Immobilientypen, die Sie auch interessieren könnten:

Moderne Häuser nach Bundesländer