Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Annuitätenrechner

Finanzierungsrisiko richtig einschätzen

Die genaue Planung einer Bau- oder Immobilienfinanzierung ist wesentlich, um sich vor finanziellen Engpässen und einer hohen Verschuldung zu schützen. Neben den monatlichen Einnahmen und Ausgaben muss die Zusatzbelastung durch den Kredit und die damit verbundenen Zinsen berücksichtigt werden.

Was kann mit einem Annuitätenrechner berechnet werden?

Mit dem Rechner lässt sich ermitteln, wie hoch die monatlichen Raten für einen Kredit inklusive Zinsen sind. Er berechnet sowohl die monatliche Belastung als auch die gesamte Kredithöhe. Bei einem Annuitätendarlehen zahlt der Kreditnehmer bis zum Ende der Laufzeit monatlich denselben Betrag für den Kredit. Was sich ändert, ist die Höhe der Zinsbelastung. Die regelmäßige Zahlungsrate bleibt immer gleich, der Zinsanteil wird mit jeder Rate aber geringer, da die Grundlage, also die noch zu zahlende Kreditsumme, weniger wird. Entsprechend steigt der Tilgungsanteil der monatlichen Raten.

Wieso ist die Berechnung wichtig?

Der Annuitätenrechner hilft dabei herauszufinden, wie hoch die Zinsen für einen Kredit ausfallen, und wie viel insgesamt für den Kredit bezahlt werden muss. So wird das Einsparungspotential bei besseren Zinsangeboten deutlich: Eine Differenz von weniger als zwei Prozent mag in Bezug auf die einzelnen Raten gering erscheinen, insgesamt kann es sich aber um einen Unterschied von mehreren Tausend Euro handeln. Mit dem Annuitätenrechner können also günstige von teuren Krediten in kürzester Zeit unterschieden werden.

Welche Informationen benötigt der Rechner?

Der Rechner ermöglicht eine unverbindliche und anonyme Planung der Immobilien- oder Baufinanzierung. Es reicht aus, die für den zukünftigen Kreditnehmer mögliche monatliche Zahlungsrate, den Nominalzinssatz, die Annuität und die Laufzeit einzugeben. Der Rechner sollte deshalb nicht erst zu Rate gezogen werden, wenn der Kauf oder Bau bereits entschieden ist. Er gibt auch eine sinnvolle Hilfestellung bei der Ermittlung der Höhe des Gesamtbudgets. Anhand dieser Berechnungen kann der Architekt planen oder die Immobiliensuche gestartet werden. Außerdem sollte frühzeitig vor Baubeginn bei mehreren Banken nachgefragt werden, ob ein Kredit mit den selbst ermittelten Raten und Zinssätzen gewährt werden kann.

Wie können die monatlichen Raten ermittelt werden?

Der Wert, dessen Berechnung dem zukünftigen Hausherren am meisten Kopfzerbrechen bereitet, ist die mögliche monatliche Rückzahlungsrate. Sie muss möglichst verlässlich ermittelt werden. Dazu müssen die laufenden Einnahmen und Ausgaben der letzten Jahre gegenübergestellt werden. Das monatliche Guthaben, das sich daraus ergibt, sollte aber nicht zur Gänze für die Kredittilgung verplant werden. Ausreichende Rücklagen, um unerwartete Ausgaben wie etwa eine Reparatur des Autos, problemlos bezahlen zu können, sind ebenso in die Planung einzubeziehen.

Welche weiteren Ausgaben müssen berücksichtigt werden?

Die Kreditsumme, die der Annuitätenrechner ermittelt, darf nicht allein für den Kauf oder Bau einer Immobilie verplant werden. Es müssen auch die Grunderwerbssteuer von 3,5 Prozent, die Eintragung ins Grundbuch von 1,1 Prozent und die Notarkosten sowie eventuelle Maklerkosten berücksichtigt werden. Insgesamt sollten 15 Prozent von den Kauf- oder Baukosten aufgeschlagen werden, um die Kosten für das gesamte Projekt zu ermitteln.

Wie erfolgt die richtige Planung des Darlehens?

Wer einen Bau oder Immobilienkauf mit einem Annuitätendarlehen finanzieren möchte, sollte mindestens 25 Prozent Eigenkapital zu der erwartbaren Gesamtsumme beisteuern können. Zwar werden von manchen Banken auch Kredite mit geringerem Eigenkapitalanteil vergeben, der Annuitätenrechner zeigt jedoch, dass diese Kredite aufgrund der höheren Zinsen vergleichsweise teuer sind.

Um die Kreditangebote der verschiedenen Banken zu vergleichen, muss im Rechner der Nominalzinssatz eingegeben werden. Im Gegensatz zum effektiven Zinssatz beinhaltet er alle Spesen, Kontoführungsentgelte, Bearbeitungsgebühren und sonstige Kosten, die mit dem Kredit verbunden sind.

Immobilien suchen in Österreich