Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Fremdwährungsdarlehen

Steurrechtliche Bedingungen

Da in Österreich auch sehr viele Unternehmer über betriebliche Fremdwährungskredite verfolgen, ist ihre steuerliche Behandlung von großem Interesse.

Da in Österreich auch sehr viele Unternehmer über betriebliche Fremdwährungskredite verfolgen, ist ihre steuerliche Behandlung von großem Interesse:

Betrieblicher Bereich (Bilanzierer & Einnahmen/Ausgaben-Rechner)

  • Konvertierung des Fremdwährungskredits in eine Währung, die zum Euro kurslabil ist, zB Franken, Yen, Dollar: einkommensteuerfrei.
  • Konvertierung des Fremdwährungskredits in den Euro oder eine Währung, die zum Euro kursstabil ist: einkommensteuerpflichtig.
  • Tilgung des Fremdwährungskredits: einkommensteuerpflichtig im Zeitpunkt und Ausmaß der Tilgung.

Außerbetrieblicher Bereich (z.B. Vermietung & private Fremdwährungskredite)

  • Konvertierung des Fremdwährungskredits in eine Währung, die zum Euro kurslabil ist, z.B. Franken, Yen, Dollar: einkommensteuerfrei.
  • Konvertierung des Fremdwährungskredits in den Euro oder eine Währung, die zum Euro kursstabil ist - innerhalb der Spekulationsfrist von 1 Jahr: einkommensteuerpflichtig.
  • Konvertierung des Fremdwährungskredits in den Euro oder eine Währung, die zum Euro kursstabil ist - außerhalb der Spekulationsfrist von 1 Jahr: einkommensteuerfrei.
  • Tilgung des Fremdwährungskredits: einkommensteuerfrei.