Für Private kostenlos
Passende Käufer und Mieter finden

Du möchtest deine Immobile verkaufen oder vermieten? Finde Interessenten unter 1,5 Millionen Suchenden pro Monat bei ImmoScout24.

Die Ausstattung des Gebäudes bezeichnet sowohl die die zum Haus gehörigen Einrichtungsgegenstände als auch die Qualität der Bauweise sowie die dabei verwendeten Materialien. In diesem Beitrag gehen wir näher auf die Ausstattung ein und erklären dir, warum auch die Bauweise als Ausstattungskriterium zählt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Immobilienausstattung meint sowohl die Einrichtungsgegenstände als auch die Bauweise und die genutzten Materialien.
  • Die Ausstattung (insbesondere der Schnitt) hat einen großen Einfluss auf Miet- und Kaufpreise.
  • Indem du vor dem Verkauf die Ausstattung der Immobilie verbesserst, kannst du einen deutlich höheren Kaufpreis erzielen.

Was gehört zur Immobilienausstattung?

Zu den wichtigsten Bestandteilen der Ausstattung einer Immobilie zählen Terrassen und Balkone.  Damit haben sie auch einen wesentlichen Einfluss auf Miet- und Kaufpreise. Soll eine Immobilie ohne Veranda, Balkon oder Terrasse verkauft werden, so kann sich dies negativ auf den angestrebten Preis der Immobilie auswirken.

Ähnliches gilt für eine moderne Heizungsanlage, schließlich sorgt eine hochwertige Technologie für geringere Heizkosten und steigert dadurch auch die langfristige Attraktivität des Gebäudes.

Darüber hinaus gehören die zum Haus gehörigen Einrichtungsgegenstände zur Ausstattung. Das können Einbauküchen, aber auch vorhandene Möbel und Details wie Anschlüsse, besondere Treppengeländer oder verbaute Geräte sein.

Tipp

Indem du die Ausstattung deiner Immobilie vor dem Verkauf optimierst, erzielst du einen höheren Verkaufspreis.

Bauweise als Ausstattungskriterium

Neben der Einrichtung einer Immobilie mit Technik zählt auch der Schnitt einer Wohnung beziehungsweise eines Gebäudes zur Ausstattung eines Hauses. Ist dieses ungünstig geschnitten, so solltest du mit einer längeren Vermarktungsdauer für die Immobilie rechnen. Zudem kann der Verkaufspreis niedriger ausfallen.

Anders als die Technik, das Inventar und die Anbauten, wie beispielsweise ein Balkon, lässt sich die Bauweise, also Grundriss einer Immobilie, nicht ohne Weiteres verändern. Aus diesem Grund kann ein ungünstiger Schnitt den Preis einer Wohnung auch deutlicher beeinflussen als der Rest der Ausstattung.

Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 1:
Verkauf abwägen
Phase