Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Annuität

Konstante Rückzahlung einer Geldschuld

Wer ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen möchte, wird dieses Vorhaben meist mit einem Kredit finanzieren müssen. Ein beliebtes Kreditmodell der Österreicher ist das Annuitätendarlehen. Doch was ist eine Annuität? Und was muss bei dieser Art der Baufinanzierung berücksichtigt werden?

Was ist eine Annuität?

Der Begriff kommt im Zusammenhang mit dem Annuitätendarlehen vor und bezeichnet eine regelmäßig fließende, konstante Rückzahlung einer Geldschuld, bei der die Tilgung sofort mit der ersten Rate beginnt. Die Zahlung setzt sich aus den Tilgungsraten und den Zinsen zusammen. Die Annuität kann je nach Vertragsvereinbarungen einen monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen oder jährlichen Zinszahlungs-Intervall haben.

Der Zinssatz orientiert sich am Tilgungsanteil. Zu Beginn des Darlehens machen die Zinsen einen großen Teil der regelmäßigen Zahlungsraten aus. Je höher der Tilgungsanteil wird, umso niedriger wird die Zinsbelastung. Anders als bei einem Annuitätendarlehen mit anfänglicher Tilgung bleibt bei einem Abzahlungsdarlehen der Tilgungsbetrag gleich und die Höhe der regelmäßigen Zahlungsrate sinkt mit der Zinslast. Sie ist variabel.

Welche Bedeutung hat das für den Kreditnehmer?

Der Kreditnehmer zahlt bei dieser Art Darlehen für die gesamte Laufzeit des Kredites monatlich Kreditraten in derselben Höhe zurück. Der Gesamtbetrag bleibt gleich, die Verteilung zwischen Zinsen und Tilgung ändert sich aber. Wie sich die Annuität zusammensetzt, kann der Kreditnehmer im Rückzahlungsplan, der von der Bank erstellt wird, einsehen. Je höher die anfängliche Tilgungsrate, umso niedriger sind die Zinskosten, und umso schneller ist der Kredit zurückgezahlt.

Wovon hängt die Höhe der Annuität ab?

Die Höhe der regelmäßigen Zahlungen hängt von der Höhe des Darlehens, der vereinbarten Laufzeit, der Verzinsung und der Anzahl der Raten ab. Die Verzinsung wiederum hängt von den Sicherheiten und der Bonität sowie dem Eigenkapitalanteil des Kreditnehmers ab. Werden der Zinssatz oder die Laufzeit geändert, ändert sich die Annuität. Ansonsten bleibt sie für die Dauer der Kreditlaufzeit gleich.

Welche Auswirkungen hat der Leitzins auf die Gesamtbelastung?

Der Leitzins ist insofern von Bedeutung, als er die möglichen Zinssätze für Kredite vorgibt. Aktuell steht der Zinssatz für zukünftige Häuslbauer günstig. Mit einem Annuitätendarlehen mit Sollzinsbindung, also konstant bleibenden Raten, können sie sich die niedrigen Zinsen auf Dauer sichern. Gerade bei langfristigen Finanzierungsvorhaben ist eine solche Zinsbindung sehr zu empfehlen, da zu erwarten ist, dass die Zinsen wieder steigen werden.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein Annuitätendarlehen?

Dadurch, dass die monatlichen Raten gleich bleiben, kann diese Art des Darlehens sehr gut kalkuliert werden. Das gilt insbesondere bei einer langen Fixverzinsung. Für Kreditnehmer mit relativ konstanten Einnahmen und Ausgaben ist diese Finanzierungsform daher ideal. Außerdem haben Annuitätendarlehen gegenüber einer Ratentilgung den Vorteil, dass die Anfangsbelastung niedriger ist.

Ein Nachteil dieser Darlehensform ist, dass sie für gewöhnlich keine Sondertilgungen ermöglicht. Der Kreditnehmer kann den Kredit nicht vorzeitig abbezahlen, oder nur in Verbindung mit hohen Spesen.

Wie hilfreich sind Annuitäten bei der Immobilienfinanzierung?

Die Berechnung der regelmäßigen Belastung hilft nicht nur bei der Festlegung des Budgets, sondern auch bei der Entscheidung für eine Bank. Indem verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und Zinssätze miteinander verglichen werden, kann der Kreditnehmer das für ihn am besten geeignete Kreditmodell wählen.

Was ist bei der Finanzierung außerdem zu berücksichtigen?

Die Höhe der Zinsen kann aktuell maximal bis zu 15 Jahre gebunden werden. Da Kredite zur Immobilienfinanzierung meist 20 bis 25 Jahre laufen, sollte frühzeitig an eine Anschlussfinanzierung gedacht werden. Diese muss nicht zwangsläufig bei dem Kreditinstitut abgeschlossen werden, das den Kredit anfänglich vergeben hat. Es werden individuelle Anschlussfinanzierungen von verschiedenen Banken angeboten.