Jetzt kostenlos Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgeben

Einfamilienhäuser in Apetlon

15 Einfamilienhäuser

15 Einfamilienhaus angebote sind derzeit in Apetlon, Neusiedl am See verfügbar.

Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee, 1.173 m2 Baugrund mit Altbestand am Zicksee, Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, Reihersiedlung 50 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Zur Verfügung stehende Unterlagen: - schriftliche Auskunft der Gemeinde Apetlon betreffend Bebauung - Flächenwidmungsplan - Grundbuchsauzug - Einreichplan Haus, Hauspläne, - Bescheid Landesregierung Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses - Energieausweis - Gemeindeabgaben Abrechnung / Vorschreibung - Stromkostenabrechung / Vorschreibung - Information zu sonstigen monatlichen Kosten Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 130
Zimmer 4
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee am Rande des Naturschutzgebietes lange Lacke im Seewinkel 1.173 m2 Baugrund mit Altbestand Haus BJ 1970 ca. 130 m2 plus Dach Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kosten: Gemeinde / Abgaben: Kanal brutto Euro 399,65 /halbjährlich Grundsteuer Euro 59,95 /Quartal Müll Altstoffsammelstelle brutto Euro 33.—, Restmüll und Biomüll brutto Euro 157,19 /jährlich Wasserbezugsgebühr brutto Euro 185,24, Grundgebühr 90,30 / jährlich Strom aktueller Teilbetrag brutto Euro 438,10 (10x monatlich) Öl 2 x jährlich (Herbst ca.1.000 lt./Frühjahr ca. 550 lt.) Euro 1.004,50 und 450.-- Brennholz ca. brutto Euro 291.-- / jährlich Versicherung: brutto Euro 105,05 /monatlich Rauchfangkehrer: brutto Euro 19,66 / 2xjährlich Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Zur Verfügung stehende Unterlagen: - schriftliche Auskunft der Gemeinde Apetlon betreffend Bebauung - Flächenwidmungsplan - Grundbuchsauzug - Einreichplan Haus, Hauspläne, - Bescheid Landesregierung Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses - Energieausweis - Gemeindeabgaben Abrechnung / Vorschreibung - Stromkostenabrechung / Vorschreibung - Information zu sonstigen monatlichen Kosten Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 130
Zimmer 5
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee, 1.173 m2 Baugrund mit Altbestand am Naturschutzgebiet Lagne Lacke im Seewinkel, Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Zur Verfügung stehende Unterlagen: - schriftliche Auskunft der Gemeinde Apetlon betreffend Bebauung - Flächenwidmungsplan - Grundbuchsauzug - Einreichplan Haus, Hauspläne, - Bescheid Landesregierung Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses - Energieausweis - Gemeindeabgaben Abrechnung / Vorschreibung - Stromkostenabrechung / Vorschreibung - Information zu sonstigen monatlichen Kosten Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 130
Zimmer 5
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee, Gemeinde Apetlon 1.173 m2 Baugrundstück mit Haus BJ 1970/85 Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Zur Verfügung stehende Unterlagen: - schriftliche Auskunft der Gemeinde Apetlon betreffend Bebauung - Flächenwidmungsplan - Grundbuchsauzug - Einreichplan Haus, Hauspläne, - Bescheid Landesregierung Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses - Energieausweis - Gemeindeabgaben Abrechnung / Vorschreibung - Stromkostenabrechung / Vorschreibung - Information zu sonstigen monatlichen Kosten Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 130
Zimmer 5
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee, Liebhaberobjekt am Rande des Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel, 1.173m2 Baugrund mit Altbestand Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kosten: Gemeinde / Abgaben: Kanal brutto Euro 399,65 /halbjährlich Grundsteuer Euro 59,95 /Quartal Müll Altstoffsammelstelle brutto Euro 33.—, Restmüll und Biomüll brutto Euro 157,19 /jährlich Wasserbezugsgebühr brutto Euro 185,24, Grundgebühr 90,30 / jährlich Strom aktueller Teilbetrag brutto Euro 438,10 (10x monatlich) Öl 2 x jährlich (Herbst ca.1.000 lt./Frühjahr ca. 550 lt.) Euro 1.004,50 und 450.-- Brennholz ca. brutto Euro 291.-- / jährlich Versicherung: brutto Euro 105,05 /monatlich Rauchfangkehrer: brutto Euro 19,66 / 2xjährlich Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Zur Verfügung stehende Unterlagen: - schriftliche Auskunft der Gemeinde Apetlon betreffend Bebauung - Flächenwidmungsplan - Grundbuchsauzug - Einreichplan Haus, Hauspläne, - Bescheid Landesregierung Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses - Energieausweis - Gemeindeabgaben Abrechnung / Vorschreibung - Stromkostenabrechung / Vorschreibung - Information zu sonstigen monatlichen Kosten Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 140
Zimmer 5
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 Liebhaberobjekt am Rande des Naturschutzgebietes Lange Lacke im Seewinkel, St. Andrä am Zicksee, 1.173 m2 Baugrund mit Altbestand Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, Reihersiedlung 50 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Zur Verfügung stehende Unterlagen: - schriftliche Auskunft der Gemeinde Apetlon betreffend Bebauung - Flächenwidmungsplan - Grundbuchsauzug - Einreichplan Haus, Hauspläne, - Bescheid Landesregierung Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses - Energieausweis - Gemeindeabgaben Abrechnung / Vorschreibung - Stromkostenabrechung / Vorschreibung - Information zu sonstigen monatlichen Kosten Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 144
Zimmer 5
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee, Liebhaberobjekt am Rande des Naturschutzgebietes Lange Lacke im Seewinkel, Baugrundstück 1.173 m2 mit Altbestand aus 1970, Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, Reihersiedlung 50 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 200
Zimmer 5
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee am Rande des Naturschutzgebietes Lange Lacke im Seewinkel, 1.173 m2 Baugrund /Eigengrund mit Altbestand. Euro 249.500.--

Haus in 7161 St. Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, Reihersiedlung 50 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kosten: Gemeinde / Abgaben: Kanal brutto Euro 399,65 /halbjährlich Grundsteuer Euro 59,95 /Quartal Müll Altstoffsammelstelle brutto Euro 33.—, Restmüll und Biomüll brutto Euro 157,19 /jährlich Wasserbezugsgebühr brutto Euro 185,24, Grundgebühr 90,30 / jährlich Strom aktueller Teilbetrag brutto Euro 438,10 (10x monatlich) Öl 2 x jährlich (Herbst ca.1.000 lt./Frühjahr ca. 550 lt.) Euro 1.004,50 und 450.-- Brennholz ca. brutto Euro 291.-- / jährlich Versicherung: brutto Euro 105,05 /monatlich Rauchfangkehrer: brutto Euro 19,66 / 2xjährlich Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Zur Verfügung stehende Unterlagen: - schriftliche Auskunft der Gemeinde Apetlon betreffend Bebauung - Flächenwidmungsplan - Grundbuchsauzug - Einreichplan Haus, Hauspläne, - Bescheid Landesregierung Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses - Energieausweis - Gemeindeabgaben Abrechnung / Vorschreibung - Stromkostenabrechung / Vorschreibung - Information zu sonstigen monatlichen Kosten Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 200
Zimmer 4
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 St. Andrä am Zicksee, am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel, 1.173m2 Baugrundstück mit Haus Euro 249.500.--

Haus in 7161 St.k Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, Reihersiedlung 50 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Kaufpreis Euro 249.500.-- Zuzüglich Nebenkosten Zuzüglich 3 % Vermittlungsprovision vom Kaufpreis plus 20 % Steuer Die Liegenschaft wird lastenfrei übergeben. Übergabe spätestens 8 Wochen nach Kaufvertragsunterzeichnung. Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 200
Zimmer 5
Kauf € 249.500
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

7161 LIEBHABEROBJEKT am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel, 1.173 m2 Eigengrund/Baugrund mit Haus, Euro 295.000.--

Haus in 7161 St.l Andrä am Zicksee

LIEBHABEROBJEKT AM RANDE DES NATURSCHUTZGEBIETES LANGE LACKE IM SEEWINKEL 7161 St. Andrä am Zicksee, Marktgemeinde Apetlon, Reihersiedlung 50 1.173m2 Eigengrund/Baugrundstück direkt am Naturschutzgebiet Lange Lacke im Seewinkel mit bewohntem Altbestand / Wochenendhaus, derzeit 144m2 verbaut, Terrassen, Pool, wunderschönem Garten. 1 Gehminute zum natürlichen Steppensee, direkte Zufahrt und Einfahrt zum Grundstück! Von ca. 45 salzhaltigen Lacken ist die Lange Lacke bei Apelton die größte und als Vogelparadies bekannt. Es gibt hier nur 5 Baugrundstücke im Eigentum die anderen Grundstücke sind Pachtgründe mit zusätzlichen Kosten für den Weganteil. Das gesamte Grundstück liegt in der Flächenwidmung Bauland – Baugebiet für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen. Aktuell gelten folgende Bauvorschriften laut Auskunft Marktgemeinde Apetlon: Bebauungsweise: offen, halboffen Bebauungsdichte: 40 % des Baugrundstückes Bauklasse: II Gebäudehöhe und Abstände: Max. zwei oberirdische Geschosse, bei Hauptgebäuden: max. Gebäudehöhe 4.00 m, max. Firsthöhe 6.00 m, bei Nebengebäuden: max. Gebäudehöhe 3.00 m, max. Firsthöhe 4,50 m, Höhe der Erdgeschoss Fußbodenoberkante: 0,50 m über angrenzendem Strassenniveau Dächer: Satteldächer, Dachgaupen sind mit Einschränkungen erlaubt, Dachdeckung in matter grauer, brauner oder ziegel- bzw. dunkelroter Farbe Holzblockbauweise ist NICHT zulässig! Einfriedungen außerhalb des Vorgartenbereiches: Wenn diese gemauert oder blickdicht sind: max. Höhe 1,50 m Wohnhaus mit naturschutzbehördlicher Zustimmung zur Errichtung eines Wochenendhauses mit genauen optischen und baulichen Vorgaben aus dem Jahre 1970, mit Zubau 1985. Fundament, teilunterkellert mit Erdgeschoss und Dachboden. vorhandener Kanal- , Wasser-, Strom-, Internetanschluss, kein Gasanschluss, Kamin sowie Nachtspeicheröfen und Ölheizung, Infrarotheizung möglich, Wärmepumpen werden stark gefördert! Raumaufteilung derzeit: Erdgeschoss: Ca. 35 m2 Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang, Bibliothek 13,5 m2, Wintergarten 29,40m2 mit Terrassenzugang, Küche, Bad, Toilette extra, Vorratsraum 12,6m2, Schlafzimmer 16,80 m2, 10,50 m2 und 6m2, mit Abstellraum/begehbare Garderobe, Dachboden (Zugang über eine sehr steile Treppe): Wohn- Schlafzimmer 42 m2, Schlafzimmer 14,50 m2, Toilette, Schlupfdachboden (sehr geringe Raumhöhe), Abriss und Neubau möglich, Renovierung selbstverständlich auch. Das Haus wurde IMMMER als Hauptwohnsitz genutzt und ist derzeit auch noch bewohnt. Für Fragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter office@stern-immobilien.at zur Verfügung.
Fläche m² 200
Zimmer 5
Kauf € 295.000