Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Haustür Kosten

Neue Haustür: Welche Kosten auf Sie zukommen

Der erste Eindruck, den wir von einem Haus bekommen, ergibt sich vor allem durch die Haustür. Im besten Fall fügt sie sich harmonisch in die Architektur des Hauses ein, wodurch sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt. Je nach Material und Qualitätsstandard variieren die Kosten für Haustüren. Von uns erhalten Sie einen Überblick über unterschiedliche Haustür-Typen und die entsprechenden Kosten, die je nach Wahl auf Sie zukommen.

Immobilien suchen in Österreich

Allroundtalent Haustür – Schutz und Sicherheit für Ihre vier Wände

Auch wenn der optische Eindruck einer Haustür besonders wichtig ist und das Design bei der Auswahl eine große Rolle spielt: Bei einer Haustür geht es vor allem darum, dass sie die Innenräume vor Kälte oder Hitze schützt und Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Das Allroundtalent mit einem Wind-, Wetter- und Einbruchschutz ist in verschiedensten Modellen erhältlich.

Haustüren erhalten Sie in unterschiedlichen Materialien. Die gängigen Modelle werden aus Kunststoff, Aluminium, Holz oder Stahl hergestellt. Sie unterscheiden sich nicht nur äußerlich und preislich voneinander, sondern auch in Bezug auf ihre Sicherheitsstandards und ihren Schutz vor Wärmeverlust.

Auch wenn Haustüren aus Kunststoff dank ihres Stahlkerns gut isolieren und pflegeleicht sind, verfügen sie oft über einen nur mäßigen Schallschutz. Eine hochwertige Holztür dagegen sieht nicht nur edel aus, sondern bietet auch einen hohen Schutz vor Wärmeverlust oder Lärm von außen. Die Pflege ist allerdings aufwendiger, da das Naturmaterial regelmäßig behandelt werden muss. Aluminium ist ein stabiles Material mit hoher Lebensdauer, das gut isoliert und viel Sicherheit bietet. Den besten Einbruchschutz erhalten Sie durch eine Stahltür, die jedoch schlecht vor Wärmeverlust schützt – eine hochwertige Dichtung ist dadurch umso wichtiger.

Zwar verfügen einige Materialien, aus denen Haustüren hergestellt werden, schon von sich aus über bessere Dämmeigenschaften. Letztlich kommt es aber vor allem auf den fachgerechten Einbau der Haustür an, durch den Sie eine optimale Dämmung und hochwertige Beschläge erhalten. Integrierte Dämmmaterialien und Mehrkammersysteme im Rahmen sind dazu der Feinschliff, den Ihre moderne Haustür noch benötigt.

Welche Kosten müssen Sie für eine Haustür einplanen?

Die Kosten für eine Haustür lassen sich pauschal schlecht angeben. Sie ergeben sich aus dem Material, den Einbaumaßen, den Kosten für den Einbau und den Besonderheiten wie einem elektrischen Antrieb, mit denen Ihre Haustür ausgestattet sein soll. Je nach Material müssen Sie mit einem Betrag zwischen 1000 Euro und 7000 Euro für die Tür rechnen, wobei Kunststoff die günstigste Variante darstellt. Dazu kommen möglicherweise der Ausbau und die Entsorgung Ihrer alten Tür, die Handwerkerkosten für den fachgerechten Einbau der neuen Tür sowie die Kosten für Klinken und das neue Schloss. Ein Angebot der genauen Kosten für Ihre Haustür erhalten Sie bei dem Handwerker, der sie einbaut.

Übersicht über die Kosten für Ihre neue Haustür:

  • Haustür aus Kunststoff etwa 1000 – 4000 Euro
  • Haustür aus Aluminium etwa 1000 – 5000 Euro
  • Haustür aus Holz bis 7000 Euro
  • Ausbau der alten Haustür etwa 100 – 200 Euro
  • Klinke, Schloss und Zylinder etwa 100 – 200 Euro
  • Montage der neuen Haustür etwa 200 – 400 Euro

Wie soll Ihre neue Haustür aussehen?

Die Entscheidung für eine neue Haustür fällt nicht leicht. Sie können aus unzähligen Stilen, Formen, Farben und nicht zuletzt unterschiedlichen Materialien auswählen. Einbeziehen müssen Sie in jedem Fall, was zu Ihrem Haus passt und Ihnen gefällt. Ob es eine schlichte Tür, ein imposanter Eingang, ein auffälliger Materialmix oder ein rein funktionaler Bestandteil Ihres Eigenheims wird, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Beliebt sind Türen im Landhausstil bei allen, deren Haus im entsprechenden Baustil gestaltet ist. Gerade Klinkersteine passen hervorragend zu den malerisch-verspielten Haustüren, die oft mit verzierten Glaselementen ausgestattet sind. In Weiß oder aus einem warmen Holzton sind sie eine freundliche Begrüßung, die schon vor dem Haus ein wohnliches Gefühl verbreiten.

Außergewöhnliche Formen oder extravagante Elemente sehen wir selten im Inneren von Häusern, dafür umso häufiger an Haustüren. Der kreativen Gestaltung sind hier keine Grenzen gesetzt. Von mehrfarbigen Haustüren über Sichtfester in ungewöhnliches Formen bis zu einem ausgeklügelten Materialmix finden Sie unter modernen Türen sicher auch die Haustür, die Ihnen gefällt.

Der Wohntrend zur Geradlinigkeit und Funktionalität zeigt sich auch bei Haustüren: Viele setzen auf Designs in klaren Formen und Farben, die edel und zeitlos wirken. Dazu kommen hochfunktionale Elemente wie die Bedienung durch eine Funkfernbedienung.

Letztendlich ist es Ihnen überlassen, wie modern Sie Ihre Haustür gestalten möchten. Viele Sichtfenster bedeuten auch eine geringere Privatsphäre. Hier hängt die Entscheidung auch von Ihrer Raumgestaltung ab: Haben Sie einen großzügigen Eingangsbereich mit Garderobenschränken etc. freuen Sie sich über viel Licht, das durch die Haustür hereingelassen wird. Führt Ihre Haustür dagegen direkt in den Wohnbereich, ist eine Gestaltung mit weniger Sichtfenstern sinnvoller, damit Sie sich stets wohlfühlen können. Die Fenster moderner Haustüren werden mit einer Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung versehen, die Sie im Winter vor Kälte sowie im Sommer vor Hitze schützen.

Ein weiterer Bereich, bei dem Sie sich zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten entscheiden müssen, ist die Auswahl neuer Griffe. Aus Materialien wie Messing, Edelstahl oder Aluminium sind sie besonders robust. Neben hochmodernen Designs erhalten Sie auch Garnituren, die verspielt und romantisch wirken.

Der Einbau Ihrer neuen Haustür

Für die Kosten Ihrer neuen Haustür müssen Sie nicht nur die Kosten für die Haustür an sich berechnen, sondern auch die Handwerkerkosten miteinbeziehen, die sich aus dem Einbau der neuen Tür ergeben. Ihre Haustür soll Sicherheitsstandards erfüllen, die einen fachgerechten Einbau voraussetzen. Nur die erfahrenen Experten können gewährleisten, dass die Tür korrekt eingebaut wird. Sie montieren die neue Tür sicher, stabil und dicht, sodass der Schutz vor Wärmeverlust von vornherein gegeben ist und zukünftige Feuchteschäden vermieden werden. Oft ist der fachgerechte Einbau im Falle eines Einbruchs auch für Versicherungen von Vorteil. Ob der Anschlag auf der linken oder auf der rechten Seite angebracht wird, ergibt sich durch die baulichen Gegebenheiten.

Bei der Berechnung der Kosten für Ihre Haustür können Sie beachten, dass es staatliche Förderungen gibt, die Sie beantragen können. Erhalten können Sie sie in Form von günstigen Krediten oder einmaligen Zuschüssen, wenn Ihre neue Haustür besondere Anforderungen an den Schutz vor Wärmeverlust sowie Einbruchschutz erfüllt.