Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Dachgeschosswohnungen in Mödling

92 Dachgeschosswohnungen

Momentan sind in Mödling 92 Dachgeschosswohnungen verfügbar.

Wohnen am Kirchenplatz

Wohnung in 2331 Vösendorf

Im historischen Ortskern Vösendorfs, entstehen 24 Eigentums- und Vorsorgewohnungen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 45 und 130 Quadratmetern und verfügen entweder über einen Eigengarten mit Terrasse oder einen Balkon. Der moderne Neubau besteht aus 3 Wohnebenen (EG, OG, DG) und einer Tiefgarage Geplanter Baubeginn: Ende 2017 voraussichtliche Fertigstellung/ Schlüsselübergabe :1. Quartal 2019 Ausstattung Massivbauweise Hochwertige Ausstattung der Wohnungen Höchste Funktionalität der Grundrisse Schlichte Eleganz Lift Tiefgarage Fußbodenheizung, mittels zentralen Erdgas-Brennwertkesselanlage, optional in Kombination mit einer thermischen Solaranlag Umgebung Optimale Verkehrsanbindung Hervorragende Infrastruktur und Einkaufsmöglichkeiten Vielfältiges Freizeitangebot Gerne übersenden wir Ihnen auf Anfrage ein ausführliches Expose zu dem Neubauprojekt im Ortskern von Vösendorf, mit allen Grundrissen der Neubauwohnungen, sowie eine Bau- und Austattungsbeschreibung.
Fläche m² 100,84
Zimmer 4
Kauf € 399.000

Wohnen in Brunn

Wohnung in 2345 Brunn am Gebirge | Wiener Straße 26-28

Ländliches Umfeld und Nähe zur Stadt – Brunn am Gebirge Lage Das Wohnhaus in der Wiener Straße in Brunn am Gebirge ist verkehrstechnisch optimal an die Bundeshauptstadt angebunden. Mit dem Auto erreicht man die Stadt über die nahe gelegenen Straßen A 2 (Südautobahn) oder Bundesstraße 17. Noch günstiger lässt es sich im mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Von der nur rund 400 Meter entfernten Schnellbahnstation erreicht man den Wiener Hauptbahnhof in 20 Minuten. Das Wohnen in Brunn am Gebirge bietet beste Lebensqualität zwischen ländlichem Umfeld und Nähe zur Stadt. Mit dem Auto erreicht man in wenigen Minuten ausgedehnte Grünbereiche, wie etwa der Naturpark Föhrenberge, sowie zahlreiche charmanten Heurigen der Gegend rund um Perchtoldsdorf. Geschichte Das heutige Ortszentrum von Brunn am Gebirge dürfte etwa 1000 nach Christus entstanden sein. Der Name Brunn leitet sich vom Mittelhochdeutschen "bruno" ab, was so viel wie starke Quelle oder Brunnen bedeutete. Die erste urkundliche Erwähnung Brunns erfolgte im 12. Jahrhundert. Im Jahr 1459 stellte Kaiser Friedrich III. Brunn den Freiheitsbrief aus. Unter anderem wurden den Brunnern damit das Banntheidingsrecht (Gerichtsbarkeit) und das Weinschankrecht (nur Brunner durften in Brunn Wein ausschenken) verliehen. Im 18. Jahrhundert zog mit privaten Ziegeleien die Industrie in Brunn ein. Dieser Zweig nahm im 19. Jahrhundert einen großen Aufschwung. Heute gibt es noch einige Teiche als Relikte des Ziegelabbaus. Im Zweiten Weltkrieg wurde Brunn zum Teil von "Groß-Wien". 1954 wurde die Einverleibung aufgehoben und Brunn wieder zu einer selbständigen Gemeinde. Architektur und Ausstattung Der Neubau mit 34 attraktiven Wohnungen in der Größe von 43 bis 162 Quadratmeter bietet alle Vorteile modernen Wohnens. Alle Wohneinheiten sind mit Terrassen oder Loggien ausgestattet. Wie bei anderen Projekten, die von JP Immobilien vermarktet werden, wird üblicherweise auf eine gute Raumaufteilung und hohe Qualität der eingesetzten Materialien besonders geachtet. Allen Wohneinheiten ist ein Kellerabteil zugeordnet. Auch Stellplätze für Fahrzeuge sind in ausreichender Menge vorhanden. Bildungseinrichtungen Fünf Landeskindergärten und verschiedene Privateinrichtungen decken die Betreuung der Kleinst- und Kleinkinder in Brunn am Gebirge ab. Die in moderner Architektur gebaute Volksschule und die Mittelschule Brunn-Maria Enzersdorf bieten die Möglichkeit der Absolvierung einer qualifizierten Schulausbildung direkt im Ort. Ebenfalls im Zentrum befinden sich Hort und Musikschule. Erholungsgebiete Das älteste Brunner Erholungsgebiet, der Wällischhof, liegt auf dem Brunner Berg. Er ist vor allem für naturinteressierte Erholungssuchende ein Geheimtipp. Neben viel frischer Luft und Wald werden ein Naturlehrpfad mit Schautafeln, ein ca. 100 Jahre alter Feldahorn und ein Feuchtbiotop geboten. Die in der Nähe befindliche Lerchenhöhe bietet mit ihren vielem Grün, den Bäumen und Sträuchern Entspannung für die Erwachsenen und ein abenteuerliches Areal in frischer Luft für die Kinder. Ein Spiel- und ein Sportplatz runden das Angebot ab. Im Winter kann die Grünoase für Rodelausflüge genutzt werden. Sport und Spiel Brunn verfügt über ausgedehnte Möglichkeiten zum Radfahren, Mountainbiken und Wandern. Darüber hinaus finden sich Sportanlagen, darunter beispielsweise solche für Beachvolleyball, Fußball, Karate oder Kegeln. Ganz in der Nähe der Wiener Straße liegt der Golf & Contry Club Brunn. Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ansprechpartner: Herr Anton Eibensteiner Tel.: 0699 1 888 9 888 Mail: ae@vitales-wohnen.at
Fläche m² 108,27
Zimmer 4
Kauf € 473.400

Wohnen in Brunn

Wohnung in 2345 Brunn am Gebirge | Wiener Straße 26-28

Ländliches Umfeld und Nähe zur Stadt – Brunn am Gebirge Lage Das Wohnhaus in der Wiener Straße in Brunn am Gebirge ist verkehrstechnisch optimal an die Bundeshauptstadt angebunden. Mit dem Auto erreicht man die Stadt über die nahe gelegenen Straßen A 2 (Südautobahn) oder Bundesstraße 17. Noch günstiger lässt es sich im mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Von der nur rund 400 Meter entfernten Schnellbahnstation erreicht man den Wiener Hauptbahnhof in 20 Minuten. Das Wohnen in Brunn am Gebirge bietet beste Lebensqualität zwischen ländlichem Umfeld und Nähe zur Stadt. Mit dem Auto erreicht man in wenigen Minuten ausgedehnte Grünbereiche, wie etwa der Naturpark Föhrenberge, sowie zahlreiche charmanten Heurigen der Gegend rund um Perchtoldsdorf. Geschichte Das heutige Ortszentrum von Brunn am Gebirge dürfte etwa 1000 nach Christus entstanden sein. Der Name Brunn leitet sich vom Mittelhochdeutschen "bruno" ab, was so viel wie starke Quelle oder Brunnen bedeutete. Die erste urkundliche Erwähnung Brunns erfolgte im 12. Jahrhundert. Im Jahr 1459 stellte Kaiser Friedrich III. Brunn den Freiheitsbrief aus. Unter anderem wurden den Brunnern damit das Banntheidingsrecht (Gerichtsbarkeit) und das Weinschankrecht (nur Brunner durften in Brunn Wein ausschenken) verliehen. Im 18. Jahrhundert zog mit privaten Ziegeleien die Industrie in Brunn ein. Dieser Zweig nahm im 19. Jahrhundert einen großen Aufschwung. Heute gibt es noch einige Teiche als Relikte des Ziegelabbaus. Im Zweiten Weltkrieg wurde Brunn zum Teil von "Groß-Wien". 1954 wurde die Einverleibung aufgehoben und Brunn wieder zu einer selbständigen Gemeinde. Architektur und Ausstattung Der Neubau mit 34 attraktiven Wohnungen in der Größe von 43 bis 162 Quadratmeter bietet alle Vorteile modernen Wohnens. Alle Wohneinheiten sind mit Terrassen oder Loggien ausgestattet. Wie bei anderen Projekten, die von JP Immobilien vermarktet werden, wird üblicherweise auf eine gute Raumaufteilung und hohe Qualität der eingesetzten Materialien besonders geachtet. Allen Wohneinheiten ist ein Kellerabteil zugeordnet. Auch Stellplätze für Fahrzeuge sind in ausreichender Menge vorhanden. Bildungseinrichtungen Fünf Landeskindergärten und verschiedene Privateinrichtungen decken die Betreuung der Kleinst- und Kleinkinder in Brunn am Gebirge ab. Die in moderner Architektur gebaute Volksschule und die Mittelschule Brunn-Maria Enzersdorf bieten die Möglichkeit der Absolvierung einer qualifizierten Schulausbildung direkt im Ort. Ebenfalls im Zentrum befinden sich Hort und Musikschule. Erholungsgebiete Das älteste Brunner Erholungsgebiet, der Wällischhof, liegt auf dem Brunner Berg. Er ist vor allem für naturinteressierte Erholungssuchende ein Geheimtipp. Neben viel frischer Luft und Wald werden ein Naturlehrpfad mit Schautafeln, ein ca. 100 Jahre alter Feldahorn und ein Feuchtbiotop geboten. Die in der Nähe befindliche Lerchenhöhe bietet mit ihren vielem Grün, den Bäumen und Sträuchern Entspannung für die Erwachsenen und ein abenteuerliches Areal in frischer Luft für die Kinder. Ein Spiel- und ein Sportplatz runden das Angebot ab. Im Winter kann die Grünoase für Rodelausflüge genutzt werden. Sport und Spiel Brunn verfügt über ausgedehnte Möglichkeiten zum Radfahren, Mountainbiken und Wandern. Darüber hinaus finden sich Sportanlagen, darunter beispielsweise solche für Beachvolleyball, Fußball, Karate oder Kegeln. Ganz in der Nähe der Wiener Straße liegt der Golf & Contry Club Brunn. Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ansprechpartner: Herr Anton Eibensteiner Tel.: 0699 1 888 9 888 Mail: ae@vitales-wohnen.at
Fläche m² 126,77
Zimmer 4
Kauf € 580.000

Wohnen in Brunn

Wohnung in 2345 Brunn am Gebirge | Wiener Straße 26-28

Ländliches Umfeld und Nähe zur Stadt – Brunn am Gebirge Lage Das Wohnhaus in der Wiener Straße in Brunn am Gebirge ist verkehrstechnisch optimal an die Bundeshauptstadt angebunden. Mit dem Auto erreicht man die Stadt über die nahe gelegenen Straßen A 2 (Südautobahn) oder Bundesstraße 17. Noch günstiger lässt es sich im mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Von der nur rund 400 Meter entfernten Schnellbahnstation erreicht man den Wiener Hauptbahnhof in 20 Minuten. Das Wohnen in Brunn am Gebirge bietet beste Lebensqualität zwischen ländlichem Umfeld und Nähe zur Stadt. Mit dem Auto erreicht man in wenigen Minuten ausgedehnte Grünbereiche, wie etwa der Naturpark Föhrenberge, sowie zahlreiche charmanten Heurigen der Gegend rund um Perchtoldsdorf. Geschichte Das heutige Ortszentrum von Brunn am Gebirge dürfte etwa 1000 nach Christus entstanden sein. Der Name Brunn leitet sich vom Mittelhochdeutschen "bruno" ab, was so viel wie starke Quelle oder Brunnen bedeutete. Die erste urkundliche Erwähnung Brunns erfolgte im 12. Jahrhundert. Im Jahr 1459 stellte Kaiser Friedrich III. Brunn den Freiheitsbrief aus. Unter anderem wurden den Brunnern damit das Banntheidingsrecht (Gerichtsbarkeit) und das Weinschankrecht (nur Brunner durften in Brunn Wein ausschenken) verliehen. Im 18. Jahrhundert zog mit privaten Ziegeleien die Industrie in Brunn ein. Dieser Zweig nahm im 19. Jahrhundert einen großen Aufschwung. Heute gibt es noch einige Teiche als Relikte des Ziegelabbaus. Im Zweiten Weltkrieg wurde Brunn zum Teil von "Groß-Wien". 1954 wurde die Einverleibung aufgehoben und Brunn wieder zu einer selbständigen Gemeinde. Architektur und Ausstattung Der Neubau mit 34 attraktiven Wohnungen in der Größe von 43 bis 162 Quadratmeter bietet alle Vorteile modernen Wohnens. Alle Wohneinheiten sind mit Terrassen oder Loggien ausgestattet. Wie bei anderen Projekten, die von JP Immobilien vermarktet werden, wird üblicherweise auf eine gute Raumaufteilung und hohe Qualität der eingesetzten Materialien besonders geachtet. Allen Wohneinheiten ist ein Kellerabteil zugeordnet. Auch Stellplätze für Fahrzeuge sind in ausreichender Menge vorhanden. Bildungseinrichtungen Fünf Landeskindergärten und verschiedene Privateinrichtungen decken die Betreuung der Kleinst- und Kleinkinder in Brunn am Gebirge ab. Die in moderner Architektur gebaute Volksschule und die Mittelschule Brunn-Maria Enzersdorf bieten die Möglichkeit der Absolvierung einer qualifizierten Schulausbildung direkt im Ort. Ebenfalls im Zentrum befinden sich Hort und Musikschule. Erholungsgebiete Das älteste Brunner Erholungsgebiet, der Wällischhof, liegt auf dem Brunner Berg. Er ist vor allem für naturinteressierte Erholungssuchende ein Geheimtipp. Neben viel frischer Luft und Wald werden ein Naturlehrpfad mit Schautafeln, ein ca. 100 Jahre alter Feldahorn und ein Feuchtbiotop geboten. Die in der Nähe befindliche Lerchenhöhe bietet mit ihren vielem Grün, den Bäumen und Sträuchern Entspannung für die Erwachsenen und ein abenteuerliches Areal in frischer Luft für die Kinder. Ein Spiel- und ein Sportplatz runden das Angebot ab. Im Winter kann die Grünoase für Rodelausflüge genutzt werden. Sport und Spiel Brunn verfügt über ausgedehnte Möglichkeiten zum Radfahren, Mountainbiken und Wandern. Darüber hinaus finden sich Sportanlagen, darunter beispielsweise solche für Beachvolleyball, Fußball, Karate oder Kegeln. Ganz in der Nähe der Wiener Straße liegt der Golf & Contry Club Brunn. Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ansprechpartner: Herr Anton Eibensteiner Tel.: 0699 1 888 9 888 Mail: ae@vitales-wohnen.at
Fläche m² 100,07
Zimmer 4
Kauf € 461.900

Wohnen in Brunn

Wohnung in 2345 Brunn am Gebirge | Wiener Straße 26-28

Ländliches Umfeld und Nähe zur Stadt – Brunn am Gebirge Lage Das Wohnhaus in der Wiener Straße in Brunn am Gebirge ist verkehrstechnisch optimal an die Bundeshauptstadt angebunden. Mit dem Auto erreicht man die Stadt über die nahe gelegenen Straßen A 2 (Südautobahn) oder Bundesstraße 17. Noch günstiger lässt es sich im mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Von der nur rund 400 Meter entfernten Schnellbahnstation erreicht man den Wiener Hauptbahnhof in 20 Minuten. Das Wohnen in Brunn am Gebirge bietet beste Lebensqualität zwischen ländlichem Umfeld und Nähe zur Stadt. Mit dem Auto erreicht man in wenigen Minuten ausgedehnte Grünbereiche, wie etwa der Naturpark Föhrenberge, sowie zahlreiche charmanten Heurigen der Gegend rund um Perchtoldsdorf. Geschichte Das heutige Ortszentrum von Brunn am Gebirge dürfte etwa 1000 nach Christus entstanden sein. Der Name Brunn leitet sich vom Mittelhochdeutschen "bruno" ab, was so viel wie starke Quelle oder Brunnen bedeutete. Die erste urkundliche Erwähnung Brunns erfolgte im 12. Jahrhundert. Im Jahr 1459 stellte Kaiser Friedrich III. Brunn den Freiheitsbrief aus. Unter anderem wurden den Brunnern damit das Banntheidingsrecht (Gerichtsbarkeit) und das Weinschankrecht (nur Brunner durften in Brunn Wein ausschenken) verliehen. Im 18. Jahrhundert zog mit privaten Ziegeleien die Industrie in Brunn ein. Dieser Zweig nahm im 19. Jahrhundert einen großen Aufschwung. Heute gibt es noch einige Teiche als Relikte des Ziegelabbaus. Im Zweiten Weltkrieg wurde Brunn zum Teil von "Groß-Wien". 1954 wurde die Einverleibung aufgehoben und Brunn wieder zu einer selbständigen Gemeinde. Architektur und Ausstattung Der Neubau mit 34 attraktiven Wohnungen in der Größe von 43 bis 162 Quadratmeter bietet alle Vorteile modernen Wohnens. Alle Wohneinheiten sind mit Terrassen oder Loggien ausgestattet. Wie bei anderen Projekten, die von JP Immobilien vermarktet werden, wird üblicherweise auf eine gute Raumaufteilung und hohe Qualität der eingesetzten Materialien besonders geachtet. Allen Wohneinheiten ist ein Kellerabteil zugeordnet. Auch Stellplätze für Fahrzeuge sind in ausreichender Menge vorhanden. Bildungseinrichtungen Fünf Landeskindergärten und verschiedene Privateinrichtungen decken die Betreuung der Kleinst- und Kleinkinder in Brunn am Gebirge ab. Die in moderner Architektur gebaute Volksschule und die Mittelschule Brunn-Maria Enzersdorf bieten die Möglichkeit der Absolvierung einer qualifizierten Schulausbildung direkt im Ort. Ebenfalls im Zentrum befinden sich Hort und Musikschule. Erholungsgebiete Das älteste Brunner Erholungsgebiet, der Wällischhof, liegt auf dem Brunner Berg. Er ist vor allem für naturinteressierte Erholungssuchende ein Geheimtipp. Neben viel frischer Luft und Wald werden ein Naturlehrpfad mit Schautafeln, ein ca. 100 Jahre alter Feldahorn und ein Feuchtbiotop geboten. Die in der Nähe befindliche Lerchenhöhe bietet mit ihren vielem Grün, den Bäumen und Sträuchern Entspannung für die Erwachsenen und ein abenteuerliches Areal in frischer Luft für die Kinder. Ein Spiel- und ein Sportplatz runden das Angebot ab. Im Winter kann die Grünoase für Rodelausflüge genutzt werden. Sport und Spiel Brunn verfügt über ausgedehnte Möglichkeiten zum Radfahren, Mountainbiken und Wandern. Darüber hinaus finden sich Sportanlagen, darunter beispielsweise solche für Beachvolleyball, Fußball, Karate oder Kegeln. Ganz in der Nähe der Wiener Straße liegt der Golf & Contry Club Brunn. Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ansprechpartner: Herr Anton Eibensteiner Tel.: 0699 1 888 9 888 Mail: ae@vitales-wohnen.at
Fläche m² 159,19
Zimmer 5
Kauf € 792.000

Wohnen in Brunn

Wohnung in 2345 Brunn am Gebirge | Wiener Straße 26-28

Ländliches Umfeld und Nähe zur Stadt – Brunn am Gebirge Lage Das Wohnhaus in der Wiener Straße in Brunn am Gebirge ist verkehrstechnisch optimal an die Bundeshauptstadt angebunden. Mit dem Auto erreicht man die Stadt über die nahe gelegenen Straßen A 2 (Südautobahn) oder Bundesstraße 17. Noch günstiger lässt es sich im mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Von der nur rund 400 Meter entfernten Schnellbahnstation erreicht man den Wiener Hauptbahnhof in 20 Minuten. Das Wohnen in Brunn am Gebirge bietet beste Lebensqualität zwischen ländlichem Umfeld und Nähe zur Stadt. Mit dem Auto erreicht man in wenigen Minuten ausgedehnte Grünbereiche, wie etwa der Naturpark Föhrenberge, sowie zahlreiche charmanten Heurigen der Gegend rund um Perchtoldsdorf. Geschichte Das heutige Ortszentrum von Brunn am Gebirge dürfte etwa 1000 nach Christus entstanden sein. Der Name Brunn leitet sich vom Mittelhochdeutschen "bruno" ab, was so viel wie starke Quelle oder Brunnen bedeutete. Die erste urkundliche Erwähnung Brunns erfolgte im 12. Jahrhundert. Im Jahr 1459 stellte Kaiser Friedrich III. Brunn den Freiheitsbrief aus. Unter anderem wurden den Brunnern damit das Banntheidingsrecht (Gerichtsbarkeit) und das Weinschankrecht (nur Brunner durften in Brunn Wein ausschenken) verliehen. Im 18. Jahrhundert zog mit privaten Ziegeleien die Industrie in Brunn ein. Dieser Zweig nahm im 19. Jahrhundert einen großen Aufschwung. Heute gibt es noch einige Teiche als Relikte des Ziegelabbaus. Im Zweiten Weltkrieg wurde Brunn zum Teil von "Groß-Wien". 1954 wurde die Einverleibung aufgehoben und Brunn wieder zu einer selbständigen Gemeinde. Architektur und Ausstattung Der Neubau mit 34 attraktiven Wohnungen in der Größe von 43 bis 162 Quadratmeter bietet alle Vorteile modernen Wohnens. Alle Wohneinheiten sind mit Terrassen oder Loggien ausgestattet. Wie bei anderen Projekten, die von JP Immobilien vermarktet werden, wird üblicherweise auf eine gute Raumaufteilung und hohe Qualität der eingesetzten Materialien besonders geachtet. Allen Wohneinheiten ist ein Kellerabteil zugeordnet. Auch Stellplätze für Fahrzeuge sind in ausreichender Menge vorhanden. Bildungseinrichtungen Fünf Landeskindergärten und verschiedene Privateinrichtungen decken die Betreuung der Kleinst- und Kleinkinder in Brunn am Gebirge ab. Die in moderner Architektur gebaute Volksschule und die Mittelschule Brunn-Maria Enzersdorf bieten die Möglichkeit der Absolvierung einer qualifizierten Schulausbildung direkt im Ort. Ebenfalls im Zentrum befinden sich Hort und Musikschule. Erholungsgebiete Das älteste Brunner Erholungsgebiet, der Wällischhof, liegt auf dem Brunner Berg. Er ist vor allem für naturinteressierte Erholungssuchende ein Geheimtipp. Neben viel frischer Luft und Wald werden ein Naturlehrpfad mit Schautafeln, ein ca. 100 Jahre alter Feldahorn und ein Feuchtbiotop geboten. Die in der Nähe befindliche Lerchenhöhe bietet mit ihren vielem Grün, den Bäumen und Sträuchern Entspannung für die Erwachsenen und ein abenteuerliches Areal in frischer Luft für die Kinder. Ein Spiel- und ein Sportplatz runden das Angebot ab. Im Winter kann die Grünoase für Rodelausflüge genutzt werden. Sport und Spiel Brunn verfügt über ausgedehnte Möglichkeiten zum Radfahren, Mountainbiken und Wandern. Darüber hinaus finden sich Sportanlagen, darunter beispielsweise solche für Beachvolleyball, Fußball, Karate oder Kegeln. Ganz in der Nähe der Wiener Straße liegt der Golf & Contry Club Brunn. Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ansprechpartner: Herr Anton Eibensteiner Tel.: 0699 1 888 9 888 Mail: ae@vitales-wohnen.at
Fläche m² 119,19
Zimmer 5
Kauf € 489.000

dachgeschoß.terrasse.natur

Wohnung in 2372 Gießhübl

Im Süden der Bundeshauptstadt liegt Gießhübl am Rande des einzigartigen Naturschutzgebietes Föhrenberge auf 410m Seehöhe. Die Nähe zur Großstadt mit ihrem vielfältigen kulturellen Angebot einerseits und der bewusst erhaltene Ortscharakter mit seiner gepflegten Heurigenkultur machen den besonderen Reiz dieser Gemeinde aus.
Fläche m² 97,23
Zimmer 4
Kauf € 525.000

3 Zimmer - DG Wohnung mitten in Gumpoldskirchen

Wohnung in 2352 Gumpoldskirchen | Kirchengasse

Das Projekt Benediktinerhof befindet sich in erstklassiger Zentrumslage von Gumpoldskirchen, direkt gegenüber dem Gemeindeamt- Kirchengasse 3. Infrastruktur: Geschäfte des täglichen Bedarfs fußläufig erreichbar S- Bahn Richtung Baden und Wien 700m entfernt eigene Auffahrt auf B17, rasche Anbindung auf Südautobahn  Leben in und mit der Natur: mitten in den Weinbergen am Fuße des Anningers  Laufen, Wandern, Mountainbiken direkt vor der Haustüre und im angrenzenden Wiener Wald 20 Golfplätze im Umkreis von ca. 20 min. uvm.   Der Prachtbau aus dem 16 Jhdt. wurde erneuert und das Dachgeschoss ausgebaut. Im hinteren Bereich der Liegenschaft wurde zusätzlich ein Neubaukörper situiert. Beide Teile des Benediktinerhofs sind baulich miteinander verbunden und verfügen über eine gemeinsame Tiefgarage. Qualitäten Altbau: unverwechselbare Stilelemente aus dem 16 Jhdt. alle Flächen sind erstklassig renoviert und modernisiert Im Dachgeschoss: modernes Wohnen mit historischem Bezug Holzböden mit Fußbodenheizung Elegante Designerbäder Ausführung in Niedrigenergiebauweise   Vermietung: befristeter Vertrag auf 4 Jahre Erstbezug die Wohnung besitzt eine voll ausgestattete Küche (inkl. Kühlschrank, Backrohr, Geschirrspüler) der Wohnung ist ein Kellerabteil zugeordnet; Größe ca. 6m2 in der hauseigenen Tiefgarage können Sie bei Interesse auch einen Stellplatz anmieten: Kosten pro Monat 120 EUR inkl. 20% Ust   Besuchen Sie uns auch auf www.benediktinerhof.at
Fläche m² 105,44
Zimmer 3
Miete € 1.841,36

Wohnen im Einklang mit der Natur- Benediktinerhof Gumpoldskirchen

Wohnung in 2352 Gumpoldskirchen | Kirchengasse

Das Projekt Benediktinerhof befindet sich in erstklassiger Zentrumslage von Gumpoldskirchen, direkt gegenüber dem Gemeindeamt- Kirchengasse 3. Infrastruktur: Geschäfte des täglichen Bedarfs fußläufig erreichbar S- Bahn Richtung Baden und Wien 700m entfernt eigene Auffahrt auf B17, rasche Anbindung auf Südautobahn Leben in und mit der Natur: unverwechselbarer Blick auf die Weinberge, den Anninger und das Wiener Becken Laufen, Wandern, Mountainbiken direkt vor der Haustüre und im angrenzenden Wiener Wald 20 Golfplätze im Umkreis von ca. 20 min. uvm.   Der Prachtbau aus dem 16 Jhdt. wird erneuert und das Dachgeschoss ausgebaut. Im hinteren Bereich der Liegenschaft wird zusätzlich ein Neubaukörper situiert. Beide Teile des Benediktinerhofs sind baulich miteinander verbunden und verfügen über eine gemeinsame Tiefgarage. Qualitäten Altbau: unverwechselbare Stilelemente aus dem 16 Jhdt. Gewölbedecken, Kachelöfen, Stukaturen, Arkadengänge alle Flächen sind erstklassig renoviert und modernisiert großteils mit Terassen, Balkone und/oder Garten   Im Dachgeschoss: modernes Wohnen mit historischem Bezug Holzböden mit Fußbodenheizung Elegante Designerbäder Ausführung in Niedrigenergiebauweise     PROVISIONSFREI FÜR DEN KÄUFER.   Besuchen Sie uns auch auf www.benediktinerhof.at  
Fläche m² 105,66
Zimmer 3
Kauf € 498.000

Beeindruckendes Dachgeschossflair

Wohnung in 2352 Gumpoldskirchen | Kirchengasse

Das Projekt Benediktinerhof befindet sich in erstklassiger Zentrumslage von Gumpoldskirchen, direkt gegenüber dem Gemeindeamt- Kirchengasse 3. Infrastruktur: Geschäfte des täglichen Bedarfs fußläufig erreichbar S- Bahn Richtung Baden und Wien 700m entfernt eigene Auffahrt auf B17, rasche Anbindung auf Südautobahn Leben in und mit der Natur: mitten in den Weinbergen am Fuße des Anningers  Laufen, Wandern, Mountainbiken direkt vor der Haustüre und im angrenzenden Wiener Wald 20 Golfplätze im Umkreis von ca. 20 min. uvm.   Der Prachtbau aus dem 16 Jhdt. wurde erneuert und das Dachgeschoss ausgebaut. Im hinteren Bereich der Liegenschaft wurde zusätzlich ein Neubaukörper situiert. Beide Teile des Benediktinerhofs sind baulich miteinander verbunden und verfügen über eine gemeinsame Tiefgarage. Qualitäten Altbau: unverwechselbare Stilelemente aus dem 16 Jhdt. alle Flächen sind erstklassig renoviert und modernisiert Im Dachgeschoss: modernes Wohnen mit historischem Bezug Holzböden mit Fußbodenheizung Elegante Designerbäder Ausführung in Niedrigenergiebauweise   Vermietung: befristeter Vertrag auf 4 Jahre Erstbezug die Wohnung besitzt eine voll ausgestattete Küche (inkl. Kühlschrank, Backrohr, Geschirrspüler) der Wohnung ist ein Kellerabteil zugeordnet; Größe ca. 6m2 in der hauseigenen Tiefgarage können Sie bei Interesse auch einen Stellplatz anmieten: Kosten pro Monat 120 EUR inkl. 20% Ust   Besuchen Sie uns auch auf www.benediktinerhof.at      
Fläche m² 109,06
Zimmer 3
Miete € 1.629,90