Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

App zur Immobilie: ImmobilienScout24 jetzt auf Smartphones verfügbar

Ab sofort können Immobiliensuchende auch komfortabel von unterwegs auf neue Angebote bei immobilienscout24.at zugreifen

Wien, 16. Mai 2012 - Mit den kostenlosen iPhone und Android- Applikationen „ImmoScout24“ findet man immer die neuesten Angebote. Die Apps ermöglichen einfaches und intuitives Suchen nach geeigneten Wohnungen und Häusern in der gewünschten Lage, Größe und Preiskategorie.

Die mobile Immobiliensuche verschafft den Suchenden einen wertvollen Zeit- und Informationsvorteil. Dieser Vorsprung kann gerade bei begehrten Immobilien entscheidend sein. In Deutschland erfolgen bei ImmobilienScout24 bereits mehr als 20 Prozent der Suchanfragen mobil. Die iPhone und Android-Apps „ImmoScout24“ erfreuen sich größter Beliebtheit – sie wurden mittlerweile mehr als 2,2 Millionen Mal heruntergeladen. Die iPhone App zählt zu den Top-Anwendungen im iTunes Store im Bereich „Navigation“.

„Mobile Zugriffe sind nicht die Zukunft, sondern bereits die Gegenwart. Am Smartphone ist es wichtig, dass alles schnell und einfach geht. Unsere Aufgabe ist es, unseren Nutzern jeweils die letztmögliche technische Lösung anzubieten, die ihre Bedürfnisse nach Mobilität und Flexibilität bei der Suche noch besser erfüllt“, so Dr. Patrick Schenner, Country Manager von ImmobilienScout24 in Österreich. „Wir bringen die bestbewerteten Apps nach Österreich“, so Schenner.

Neben den üblichen Suchkriterien und Funktionen von ImmobilienScout24 bietet die mobile Anwendung viele Annehmlichkeiten: Eine Bildergalerie ermöglicht sowohl eine Bildervorschau sowie eine detaillierte Zoom-Ansicht der Objekte. Die Ergebnisse werden als Listen- oder Kartenansicht dargestellt, die letzten Suchen werden automatisch gespeichert. Interessante Angebote kann sich der Immobiliensuchende jederzeit auch per E-Mail, Facebook oder Twitter weiterleiten lassen. Auf einem individuellen Merkzettel lassen sich Immobilien in der Android-App speichern und vergleichen. Passt alles, genügt ein weiterer Klick und es wird ein Kontakt zum Immobilienanbieter via E-Mail oder Anruf hergestellt. Die Ladezeiten der „ImmoScout24“ App sind auch bei weniger gutem Handyempfang kurz, ebenfalls eine wichtige Grundvoraussetzung für die bequeme mobile Suche. „Wenn ich in der Gegend bin, wo ich gerne wohnen würde: App starten, App findet mich, App zeigt mir die Immobilien in der Nähe. Leichter geht’s nicht. Aber wie wir wissen: Auch vor dem Fernseher daheim am Sofa ist die Suche am Handy bequemer als am PC“, so Schenner.

Die iPhone und Android-Applikationen „ImmoScout24“ stehen ab sofort zum Download im AppStore und Android Market bereit.

Weitere Presseaussendungen