Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Phishing

SICHERHEIT wird bei uns groß geschrieben

ImmobilienScout24 bittet Sie weder per E-Mail noch telefonisch, Ihr Passwort oder Ihre Bankverbindung zu nennen oder zu bestätigen.

Beispiel:

Sie bekommen eine E-Mail, die dem ImmobilienScout24 Layout ähnelt und werden gebeten auf einen Link zu klicken, um sich bei ImmobilienScout24 anzumelden. Dieser Link führt Sie aber nicht auf unsere Seite, sondern auf eine Seite betrügerischer Absicht.

Wie man Phishing-Seiten erkennt:

Phishing-Seiten sehen meistens den Originalseiten täuschend ähnlich. Wie kann man trotzdem erkennen, dass es sich um eine betrügerische Seite handelt? Es reicht ein Blick auf die Adress-Leiste in dem Internet Browser (Internet Explorer, Firefox usw.). Die Adresse einer echten ImmobilienScout24-Seite folgt immer dem Muster:

1. Beispiel:

file

Alle unsere Adressen sind nach folgendem Muster aufgebaut:
www.beispielseite.immobilienscout24.at/beispiel oder
www.immobilienscout24.at/beispielseite

Ein Betrüger kann solche Adresse nicht anbieten, deswegen versucht er diese so ähnlich wie möglich zu gestalten.

2. Beispiel:

file

Das heisst, dass der Domain-Name "sso.immobilienscout24.at" vorne steht und gleich danach ein "/" mit weiterem Zusatz der Adresse.

Tipp:
Der wichtigste Teil der Adresse befindet sich zwischen „http oder https“ und "/". Dieser Teil gibt uns Auskunft darüber, wer der Besitzer der Adresse ist.

Ihre Daten

Aus Erfahrung wissen wir, dass die Betrüger in den meisten Fällen versuchen, unsere Log-In Seite zu fälschen, um dadurch an Ihren Benutzernamen und Passwort zu kommen.

Das Layout einer Phishing-Seite kann unserer Seite leider sehr genau entsprechen. Um sicher zu sein, dass es sich bei der dargestellten Seite um eine echte Seite handelt, überprüfen Sie bitte ob die Adresse: https://sso.immobilienscout24.at/sso/login stimmt.

Unser Security-Team arbeitet jeden Tag daran, betrügerische Seiten zu finden und so schnell wie möglich zu schließen. Dafür setzen wir Tools ein, die proaktiv nach solchen Seiten suchen. Sobald wir eine betrügerische Seite entdecken, werden von uns die erforderlichen Maßnahmen ergriffen. Hierzu gehört, dass wir betrügerische Seiten bei  Anti-Phishing-Instanzen melden.

Tipp:
Neuste Browser, wie z.B. Firefox oder Chrome, kooperieren mit Anti-Phishing-Instanzen und präsentieren dem Nutzer einen entsprechenden Hinweis, sobald eine gemeldete betrügerische Seite aufgerufen wird.

Sollten Sie eine Seite gefunden haben, die Ihnen verdächtig erscheint, melden Sie diese schnellstmöglich per E-Mail bei unserem Support unter support@immobilienscout24.at.

Bitte wenden Sie sich auch an uns, wenn Sie befürchten, Opfer eines Phishing-Versuchs geworden zu sein.

Weiterhin raten wir Ihnen in diesem Fall, Ihr Passwort für das IS24 Benutzerkonto sowie für Ihren privaten E-Mail Account sofort zu ändern.