Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Haushaltsversicherung

Hab und Gut umfassend versichern

Zum Bauen oder Kaufen eines Hauses oder einer Wohnung gehört eine Hauhaltversicherung unbedingt dazu. Indem der Wohnungsinhalt versichert wird, ist er vor vielen Szenarien geschützt. Sie bietet zudem viele weitere Leistungen, die im Schadensfall helfen, den Alltag schnell wieder herzustellen.

Immobilien suchen in Österreich

Was ist bei einer Haushaltsversicherung versichert?

Wie der Name schon sagt ist bei einer Haushaltsversicherung der gesamte Hausrat einer Immobilie versichert. Allerdings muss dafür eine Bestandsaufnahme bzw. eine Inventarliste erstellt werden, die alle Einrichtungsgegenstände und Gebrauchsgegenstände auflistet. Für den Eigentümer bedeutet das, dass er bei der Auflistung sehr gewissenhaft vorgehen muss und die Liste erweitern muss, wenn neues Inventar erworben wird. Je größer der Versicherungsumfang ist, umso höher ist die Prämie. Das bedeutet, dass sich die Prämien für die Versicherung im Laufe der Jahre ändern können.

Der Versicherungsschutz gilt für Schäden durch Glasbruch, Leitungswasser, Feuer, Naturkatastrophen und Schäden, die durch Unwetter hervorgerufen werden, wie z.B. aufgrund von Schneedruck, Steinschlag, Felssturz oder Hagel. Versichert wird jeweils der Neuwert des betroffenen Gegenstandes. Dabei werden nicht nur Wertgegenstände und Gebrauchsgegenstände, die sich am Wohnort bzw. im Gebäude befinden, versichert, sondern die Versicherung greift auch auf dem Grundstück sowie für Fahrräder oder Kinderwägen, Gegenstände in gemieteten Räumen oder Fahrzeugen, bei einer Beraubung und bei vielen weiteren Schadensfällen. Die Hausratsversicherung sollte deshalb unbedingt abgeschlossen werden und für Eigentümer selbstverständlich sein.

Wie hoch sind die Kosten für eine Haushaltsversicherung?

Wie viel eine Haushaltsversicherung kostet, muss individuell berechnet werden. Sie hängt von den inkludierten Leistungen, der Anzahl und dem Wert der versicherten Gegenstände, der Größe des Haushaltes und vielen weiteren Faktoren ab. Beträgt die Versicherungssumme weniger als 80.000 €, liegt die Prämie pro Jahr im österreichweiten Durchschnitt zwischen 200 und 300 €. Verfügt der Eigentümer zusätzlich über eine Privathaftpflichtversicherung, wird die Polizze günstiger. Bei einer Privathaftplicht ist die Summe meist deutlich höher als bei einer Haushaltsversicherung.

Was ist bei einem Vergleich bei einer Haushaltsversicherung zu beachten?

Die Höhe der Fixkosten bzw. der Prämie sollte nicht allein ausschlaggebend für die Entscheidung für eine Versicherung sein. Mindestens ebenso wichtig ist zu berücksichtigen, welche Schadensfälle versichert sind. Das kann sich nämlich je nach Versicherung unterscheiden. So können z.B. auch das Kfz, eine Hundehaftpflichtversicherung, Schäden aufgrund von grober Fahrlässigkeit, ein Unwetterservice, ein Aufsperrdienst oder auch eine teilweise Reiseversicherung und eine erweitere Glasbruchversicherung für Gewächshäuser den Basisschutz für das Eigenheim erweitern. Diese Erweiterungen können Schadenersatzforderungen deutlich erleichtern.

Mit dem Rechner die passende Haushaltsversicherung finden

Mit einem Versicherungsrechner können Interessenten schnell berechnen, mit welchen Kosten für eine Haushaltsversicherung sie rechnen müssen. Je genauer dabei die Angaben zur Größe des Grundstücks, der einzelnen Räume, der Anzahl der Bewohner und der zu versichernden Gegenstände sind, umso verlässlicher ist das Ergebnis. Der direkte Vergleich von verschiedenen Anbietern ermöglicht eine gute Auswahl, dennoch sollten mehrere Angebote von verschiedenen Versicherern eingeholt werden, um noch konkreter entscheiden zu können.

Die Haushaltsversicherung kündigen

Wer seine Haushaltsversicherung kündigen möchte, sollte sich bereits bei Vertragsabschluss genau über die Kündigungsfristen und Konditionen informieren. Sonst drohen empfindliche finanzielle Verluste, weil hohe Spesen verrechnet werden können.

So sind sie optimal versichert

Zusätzlich zur Haushaltsversicherung ist es ratsam, weitere Versicherungen abzuschließen. Dazu gehören eine Ablebensversicherung, eine Reiseversicherung bzw. ein Reiseschutz, eine Unfallversicherung, eine zusätzliche Krankenversicherung und eine Lebensversicherung. Auch eine private Rentenversicherung, die das Pensionskonto aufbessert, ist sehr zu empfehlen. Grundsätzlich gilt: Besser zu viel versichert, als die Folgen einer Unterversicherung in Kauf zu nehmen.