Jetzt kostenlos Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Terrassenwohnungen in Sitzendorf an der Schmida

2 Terrassenwohnungen

2 Terrassenwohnung angebote sind derzeit in Sitzendorf an der Schmida, Hollabrunn verfügbar.

3714 Sitzendorf: Überschaubares Landhaus in Ortsrandruhelage

Haus in 3714 Sitzendorf an der Schmida

In Sitzendorf an der Schmida (westliches Weinviertel) erwartet Sie ein überschaubares Landhaus mit Garten und kl. Nebengebäude. Diese wohnbereite Liegenschaft in ruhiger, sonniger Ortsrandlage bietet Ihnen ein ebenerdiges Wohnhaus mit  einem Vorraum, einer Küche mit Essecke, Gasherd und Etagenheizung (feste Brennstoffe), ein Schlafzimmer, ein Bad mit Dusche, Waschmaschinen Anschluss, Gastherme und WW- Boiler, ein WC, einen großzügigen Abstellraum sowie ein helles Wohnzimmer und ein weiteres Schlafzimmer. Abstellflächen finden Sie in einem Lagerraum und einem gemauerten Schuppen. Ein Raum im nahen Nebengebäude kann zu einem Werkstatt- oder Hobbyraum adaptiert werden, in der ziegelgewölbten Kellerröhre können Köstlichkeiten aus dem Schmidatal gelagert werden.  Im vorderen Teil des Garten sind die Gehwege befestigt und eine kleine Terrassenfläche lädt zum Verweilen ein, der hintere Teil des Gartens ist eine Hanglage und gewährt einen tollem Ausblick auf Sitzendorf und das hügelige Umland. Gute Wochenendeignung durch die überschaubare Wohnfläche und ruhige Lage! Ausreichende Infrastruktur im Ort gegeben (Nahversorger, Bäcker, Fleischerei, Bank, Gemeindeamt, Kindergarten, Volks- und Hauptschule etc.) Heizung: Zentralheizung Gas (Flüssiggas)  Anschlüsse: OW-Ltg, Kanal, Strom, Telefon, Sat Entfernungen: Ziersdorf Bhf ~ 10,6 km; Eggenburg ~ 11, km; Hollabrunn ~ 14 km; Horn ~ 27,2 km; Krems ~ 36,8 km; Stockerau ~ 38,2 km;  Wien Nordbrücke ~ 60,6 km (ca. 41 Min);           
Fläche m² 85,88
Zimmer 3
Kauf € 135.000

Kellerstöckl mit Obstgarten

in 3721 Niederschleinz

W e i n v i e r t e l KELLERSTÖCKL mit „historischen Wurzeln" und Obstgarten Nördlich des Ortes am sanften Hügelrücken der „Ried Hinterdorfer" liegt die weithin sichtbare Kellergasse von Niederschleinz, eine überaus beliebte, und für die hier produzierten „edlen Tröpferl Wein" bekannte Örtlichkeit in der Weinbauregion Schmidatal im Weinviertel . Über 50 Keller bzw. "Vorkappl" reihen sich entlang des parallel zum Ort verlaufenden Weges. Die zeilen- sowie gassenartig angeordneten, durchwegs traufständigen Presshäuser formen ein reizvolles Ensemble. Die ältesten Anlagen gehen auf das späte 18. Jahrhundert zurück. Im „franziszäischen Kataster" des Jahres 1823 sind bereits 52 Presshäuser verzeichnet. Das „Kellerstöckl" (bereits 1860 erwähnt) ist am östlichsten Rand der „Niederschleinzer Kellergasse" - dadurch auch in beschaulicher Lage - situiert. Wie die meisten der Keller reicht die Geschichte dieses „Stöckls" in die spät-biedermeierliche, neobarocke Epoche zurück. Das fassadierte Presshaus mit seinem Trocken- bzw. Speicherboden wurde in den Jahren 1989 bis 1992 total renoviert (auch elektrifiziert). Die originale Balkenpresse zählt zu einer der Älteren in der Gegend. Es verfügt über den obligatorischen Weinkeller, ein groß bemessenes Presshaus mit einem eigenen (!) Haus-Keller-Brunnen und Lift in den darüber liegenden, großzügig angelegten Lager-Arbeitsraum mit einem jeweils angrenzend größeren und kleineren Stüberl. Für angenehme Wärme an kühlen Abenden sorgt ein Öl-Ofen. Auch der Dachboden wurde entsprechend adaptiert. Im Außenbereich gelangt man über eine Außenstiege zum oberen Eingang, einer netten Terrasse und dem ebenen Obstgarten in ruhiger Aussichtslage. Eine knappe dreiviertel Stunde benötigt man mit dem PKW von Wien zu diesem kleinen Paradies. Auch mit der FJ-Bahn ist dieser Wochenend- und Freizeitgrund, entweder zum Garteln, zum Feiern mit Freunden im Grünen, oder, ganz einfach die Natur (und sein örtliches Produkt, den Wein) zu genießen, in weniger als einer Stunde erreichbar. K a u f p r e i s - auf Anfrage ! Dieses Objekt ist nicht ganzjährig bewohnbar, es unterliegt daher dem EAVG 2012 § 5 Abs. 2 ! Die gesamte Nutzfläche im Gebäude von 128m² setzt sich aus der Kellerfläche von 64m² und aus weiteren 64m² Nutzfläche als Arbeitsfläche zusammen (es gibt keine Wohnflächen-Nutzung, da lt.§19 Nö.ROG 1976 Grünland - Widmung Grünfläche BS-Kellergasse) ! VIP-Service Gefällt Ihnen diese Liegenschaft? Noch mehr attraktive Objekte finden Sie auf www.IMMO-CONTRACT.com. Seien Sie der Erste! Rufen Sie mich an, ich stehe Ihnen für weitere Informationen, Besichtigungen und Finanzierungsfragen gerne zur Verfügung Herr Karl-Heinz Drlo, Tel. 050/450-660 oder 0676/381 87 79 Rund 3.000 aktuelle Immobilien: www.IMMO-CONTRACT.com wir danken für Ihre Empfehlung.
Fläche m² 435
Zimmer -
64.000