Jetzt kostenlos Käufer, Mieter oder Nachmieter finden Inserat aufgeben Inserat aufgeben

So passen Sie Ihre Suchkriterien an

Erfolgreiche Immobiliensuche

Die Suche nach der idealen Immobilie kann sich als ein schwieriges Unterfangen erweisen. Manchmal kann es aber schon helfen, die Suchkriterien etwas zu ändern. Wie Sie dabei vorgehen können, erfahren Sie hier.

Immobilien suchen in Österreich

Warum überhaupt Suchkriterien anpassen?

Nicht immer ist die Suche nach einer neuen Wohnung oder einem Haus einfach. Die erste Anlaufstelle für Suchende sind meist verschiedene Plattformen im Internet. Dort kann man sich mit Hilfe von Suchmaschinen anhand bestimmter Suchkriterien eine Auswahl passender Immobilien anzeigen lassen. Was aber tun, wenn es keine oder zu wenige Immobilien gibt, die den eigenen Vorstellungen entsprechen?  Dann empfiehlt es sich, die Suchkriterien anzupassen.

Prioritätenliste erstellen

Bei der Suche nach einer passenden Wohnung oder nach einem geeigneten Haus kann eine eigens erstellte Prioritätenliste Abhilfe schaffen. Wie so eine Liste im Einzelnen aussehen soll, hängt natürlich von den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des jeweiligen Suchenden ab. Jedoch kann die Prioritätenliste anhand dreier Fragen sinnvoll unterteilt werden:

  1. Was muss die Immobilie definitiv bieten?
  2. Was soll die Immobilie bieten?
  3. Was könnte die Immobilie bieten?

Was muss die Immobilie definitiv bieten?

Natürlich muss die gesuchte Immobilie – egal ob Haus oder Wohnung – gewisse individuelle Kriterien erfüllen. Hierunter fallen zum Beispiel:

  • maximale Höhe der Miete und Nebenkosten oder
  • maximale Höhe des Kaufpreises
  • Mindestanzahl an Zimmern
  • Mindestanzahl an Quadratmetern
  • Standort der Immobilie

Wenn sich jemand aktiv auf die Suche nach einer neuen Wohnung begibt, dann stellt er sich zunächst die Frage, wie viel Geld er entweder monatlich für die Miete und Nebenkosten oder einmalig für den Erwerb einer Immobilie aufbringen kann. Eine weitere wesentliche Frage ist die nach der Wohnfläche und Anzahl der Zimmer. Natürlich ist auch der Standort der jeweiligen Immobilie von großer Bedeutung, denn mit ihm verkürzt oder verlängert sich der alltägliche Weg zur Arbeit, was wiederum Einsparungspotential oder zusätzliche Kosten bedeutet.

Was soll die Immobilie bieten?

Bei dieser Frage geht es darum, was die Immobilie in zweiter Hinsicht bieten sollte. Hierunter können beispielsweise folgende Aspekte fallen:

  • Etage
  • Haltung von Haustieren
  • Internetgeschwindigkeit
  • Erreichbarkeit von ÖPNV

Auch hier ist natürlich wieder individuell festzulegen, welcher Aspekt wichtiger ist und welcher eventuell sogar außen vor gelassen werden kann. Die Spielräume sind hier aber etwas größer. Für ältere Suchende beispielsweise könnte es wichtiger sein, eine Wohnung im Erdgeschoss zu finden als eine mit sehr guter Internetgeschwindigkeit. Für Suchende, die beruflich viel von zu Hause arbeiten, ist womöglich die Internetgeschwindigkeit ein wichtigerer Aspekt als die Etage.

Angenommen, Sie besitzen ein Haustier und haben eine nahezu optimale Mietwohnung gefunden. In der Anzeige steht jedoch, dass keine Haustiere erlaubt sind. Dann sollten Sie in diesem Fall direkt beim Vermieter nachfragen, ob es nicht doch unter gewissen Umständen möglich ist, ein Haustier in der jeweiligen Immobilie zu halten. Denn auch Vermieter suchen zunächst einmal einen optimalen Mieter. Genau wie Sie als Suchender müssen Vermieter ab und zu Kompromisse eingehen, um ein Mietverhältnis zu erhalten oder zu begründen.

Was könnte die Immobilie bieten?

In diese Kategorie fallen Aspekte, die bei der Suche nicht unbedingt eingegeben worden sind. Es handelt sich um Punkte, bei denen Suchende in der Regel eine höhere Kompromissbereitschaft zeigen:

  • Balkon/Garten
  • Bodenart
  • Heizungsart
  • Altbau/Neubau
  • Bad- und Küchenausstattung

Je nach den individuellen Bedürfnissen kann diese Liste natürlich beliebig ergänzt, gekürzt oder verändert werden. Für den einen oder anderen ist eventuell sogar eine Altbauimmobilie ein Must-have. Hier geht es vielmehr darum, dass gewisse zusätzliche Eigenschaften einer Immobilie, nach denen ursprünglich nicht gesucht worden ist, eventuell nicht erfüllbare Wünsche etwas relativieren können. Es kann beispielsweise der Fall sein, dass jemand eine Immobilie gefunden hat, die nicht in der gewünschten Etage liegt, aber dafür einen schönen Balkon oder bereits eine schicke eingebaute Küche hat.

Tipps für eine erfolgreiche Immobiliensuche

Die Erstellung einer Prioritätenliste wie auch eine strukturierte Vorgehensweise bei der Suche nach einer passenden Immobilie können die Erfolgswahrscheinlichkeit steigern. Machen Sie sich selbst bewusst, was Ihr neues Zuhause bieten muss, sollte und könnte. Suchen Sie zunächst nach Ihrer optimalen Wunschimmobilie und gehen Sie danach solange Kompromisse ein, bis Sie ein zufriedenstellendes Suchergebnis erhalten haben. Diese Vorgehensweise spart nicht nur kostbare Zeit, sondern lässt Sie eventuell Immobilien finden, auf die Sie gegebenenfalls sonst nicht gestoßen wären.


Hinweis:
ImmobilienScout24 bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Ihrem persönlichen Suchprofil gefunden zu werden. Dafür geben Sie einfach die gewünschten Merkmale bei den Suchkriterien an und warten bis Ihnen eine entsprechende Immobilie angeboten wird.