Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Industrieanlagen kaufen in Mallnitz

1 Industrie zum Kauf

In Mallnitz wird derzeit 1 Industrie zum Kauf angeboten. Bei derzeit insgesamt 1 angebotenen Kaufimmobilie beträgt der Anteil an Industrie 100% vom Gesamtangebot.

Naturjuwel im Höhenluftkurort Mallnitz

in 9822 Mallnitz

Dieses idyllische, alpine Refugium befindet sich in Zentrumsnähe vom Ski- und Wandergebiet Mallnitz und wartet darauf wieder zum Leben erweckt zu werden. Es wurde 1971 mit viel Liebe zum Detail erbaut und bis 1997 sehr erfolgreich betrieben. Bis 2014 wurde es nur noch von der Vorbesitzerin bewohnt, seitdem steht es leer und befindet sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand. In einer Größenordnung von ca. 800 m² Nutzfläche aufgeteilt auf 4 bzw 5 Geschosse und dem großen ebenen Grundstück im Ausmaß von ca. 4.300 m² verbirgt sich sehr großes Potenzial. Ob Revitalisierung als Hotel/Pension, Seniorenresidenz, Therapiezentrum oder Ausbau in einzelne Wohnungen - alles ist möglich! Es besteht die Möglichkeit ein direkt angrenzendes Grundstück im Ausmaß von ca. 1.700 m² samt Gebäude, in welchem sich eine ca. 65 m² große Wohnung mit Garage und Kellergeschoss befindet, ebenfalls käuflich zu erwerben (nähere Details auf Anfrage!). Das Gebäude umfasst neben der sehr einladenden Empfangshalle, einen eigenen Veranstaltungssaal, Küche, Speisesaal, mehrere Nebenräume, sowie 17 Zimmer mit Bad/WC. Das Frühstück kann man auf der herrlichen "Sonnenterrasse" genießen! Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Beheizt wird das gesamte Gebäude mittels ÖlZH. Energieausweis: in Arbeit! Weitere Unterlagen werden auf Anfrage gerne übermittelt! Lage: Mallnitz hat 820 Einwohner, liegt auf 1.200 m Seehöhe und gilt als gesetzlich anerkannter Heilklimatischer Kurort. Mitten im Nationalpark Hohe Tauern gelegen präsentiert es sich als kleines Paradies in den Bergen. Aktive Naturliebhaber aber auch Ruhesuchende finden hier die Erfüllung ihrer Wünsche. Vor allem Wanderer haben ungeahnte Möglichkeiten. Das Seebachtal gilt als eines der schönsten Hochgebirgstäler der Hohen Tauern. Dort wandert man den Seebach entlang, vorbei an tosenden Wasserfällen bis hin zum glasklaren Stappitzer See, wo man die Seele baumeln lassen kann. Das Hannoverhaus liegt in 2566 Meter Seehöhe und ist ein beliebtes Ziel für Wanderer. Es wurde 2013 in modernster Bauweise und mit 64 Betten neu errichtet. Auch anspruchsvollere Bergsteiger finden traumhafte Wege zu den 3000er-Gipfeln hoch über Mallnitz. Sie werden mit einem Panorama wie aus dem Bilderbuch belohnt. In der „alpinen Perle“ Mallnitz wird auf sanfte Mobilität gesetzt. Es gibt ein großes Angebot an Leih-E-Bikes und Segways, auch das Elektro-Velotaxi bringt „sanft“ ans Ziel. „Alpine Pearls“ ist ein Netzwerk von 25 außergewöhnlichen Urlaubsorten, mit höchstem Anspruch an umweltfreundliche, bewusste und stressfreie Erholung. Im Winter ist Mallnitz Treffpunkt für Wintersportler. Der Ankogel hat sich mit seinen traumhaften Tiefschneehängen zum Freeride-Geheimtipp entwickelt. Außerdem befindet sich hier die längste schneesichere Skiabfahrt Kärntens mit einem Höhenunterschied von 1349 Metern. Wie Natur und Kultur verschmelzen, beweist seit mehr als 20 Jahren Pro MusicaMallnitz. Das ganze Jahr über stehen klassische Orchesterkonzerte und Musikfestspiele auf dem Programm und begeistern Musikliebhaber bis weit über die Landesgrenzen hinaus. Bequeme An- und Abreise über die ÖBB-Tauernschleuse nach Bad Gastein.
Fläche m² 800
Zimmer -
495.000