{"obj_regio1":"003","obj_regio2":"003025","obj_regio3":"003025016","obj_ityp":"16","obj_zipCode":"3921","obj_title":"Baugrund mit anschließendem Grünland in Mitterschlag","obj_picture":"https%3A%2F%2Fpictures.immobilienscout24.de%2Fprod.www.immobilienscout24.at%2Fpictureserver%2FloadPicture%3Fq%3D70%26id%3D012.0010J00001tHnWl-1529063938-c34b506887c747c893faccc40f6fb242","obj_exclusiveExpose":"false","obj_cwId":null,"obj_purchasePrice":3936,"obj_purchasePriceRange":"1","obj_baseRentRange":null}
Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6

Baugrund mit anschließendem Grünland in Mitterschlag

984 m² Fläche
3.936
Kaufpreis
 

Einmalige Kosten

Kaufpreis3.936
Kaufpreis / m²4
Erschliessungskosten17.645

Merkmale & Ausstattung

Gesamtfläche 984 m²

Heizung

Energiesausweis

Beschreibung

Dieses Grundstück ist im Eigentum der Marktgemeinde Langschlag und hat eine Gesamtfläche von 1684 m², davon sind 984 m² Bauland-Agrar á € 4,00 und 700 m² im Grünland á € 2,30. In Mitterschlag gibt es eine Gemeindewasserleitung und eine Abwassergenossenschaft. Strom und Telekommunikation ist vom Bauwerber im Einvernehmen mit den Netzbetreibern herzustellen.

Es besteht ein BAUZWANG innerhalb von 5 Jahren ab Kauf.

WICHTIGE INFO:
In der Gemeinderatssitzung vom 12. Juni 2019 wurde nunmehr für gemeindeeigene Bauplätze folgende Regelung mit Wirkung ab 01. Juli 2019 beschlossen:
Baugrundkäufer die nur einen Nebenwohnsitz oder keinen Wohnsitz in der Gemeinde gemeldet haben zahlen bei Erwerb den doppelten Grundstückspreis gegenüber bereits mit Hauptwohnsitz gemeldeten Personen.
Sollten sich diese Personen anlässlich der Fertigstellungsmeldung des gegenständlichen Wohnhauses mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Langschlag anmelden, wird ihnen auf schriftliches Ansuchen der halbe Preis als Wohnbauförderung der Gemeinde zurückerstattet.
Die Förderungswerber müssen sich verpflichten diesen Hauptwohnsitz für mindestens 10 Jahre in Langschlag zu belassen.
Falls der Hauptwohnsitz vor Ablauf der 10 Jahre wieder abgemeldet wird, ist die Wohnbauförderung zur Gänze an die Marktgemeinde Langschlag zurück zu zahlen.