Jetzt kostenlos Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Immobilien in Hohenruppersdorf

6 Immobilien

In Niederösterreich (Hohenruppersdorf) befinden sich zur Zeit 6 Immobilienangebote. Von diesen Angeboten sind 83% der Immobilien zur Miete und 17% der Immobilien zum Kauf.

2223 Hohenruppersdorf, geförderte Miewohnungen - Achtung Finanzierungsbeitrag!

Wohnung in 2223 Hohenruppersdorf

Bauteil 2 ist in einem leichten Bogen entlang der Gartenstraße situiert. Je 6 Wohneinheiten reihen sich in zwei Geschossen segmentförmig aneinander. Die Anordnung der Gebäude auf dem Grundstück lässt zwischenliegende private Garteneinheiten und einen gemeinsam mit der Bestandsanlage nutzbaren Spielplatzbereich entstehen. Die Zufahrt zur Wohnhausanlage erfolgt über die Untere Hauptstraße und die Gartenstraße. Die Abstellräume sind im bestehenden Untergeschoss situiert, die Fahrradabstellräume und der Müllbereich befinden sich ebenerdig im Bereich der gemeinsam genutzten Freianlagen. Jeder Wohnung wird ein Parkplatz in der Tiefgarage zugeordnet. Die Abfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Untere Hauptstraße an der westlichen Grundgrenze. Weitere freie PKW-Stellplätze sind gesondert anmietbar. Barrierefreie Stellplätze und Mopedparker befinden sich am östlichen Grundstücksende im Bereich Zufahrt Gartenstraße. Die öffentlichen Parkflächen an der Gartenstraße sind nicht anmietbar, können jedoch genutzt werden. Das Wohnhaus besteht aus einem zweigeschossigen Baukörper und befindet sich am nordwestlichen Ortsrand von Hohenruppersdorf an der Grenze zu Martinsdorf, in der Gartenstraße. Die Wohnungen werden über drei Stiegenhäuser von der Gartenstraße her erschlossen. Die verkehrstechnische Anbindung nach Mistelbach und Wien ist über die A5, Nordautobahn, möglich. Es bestehen öffentliche Busverbindungen von Hohenruppersdorf nach Gänserndorf oder Mistelbach bzw. zu den nächstgelegenen Bahnstationen. Das bauliche Umfeld besteht derzeit aus Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie einem Landtechnikbetrieb. Detailkosten Tilgung Landesdarlehen                    € 106,15 + Tilgung Zusatzdarlehen                  € 262,21 - Annuitätenzuschuss                        € 0,00                                    + Umsatzsteuer für Verwohnung       € 2,15 + Erhaltungs- und Verbesserungs-    € 34,80 beitrag nach Anteilen + Verwaltungskostenpauschale         € 28,16 + Betriebskosten nach Anteilen         € 128,60 + 2% Rücklage                                   € 8,06 + Umsatzsteuer                                  € 60,47               monatliche Kosten € 630,61 Finanzierungsbeitrag: € 23.856,02,- Förderungsmodell: NÖ WBF FM 90%
Fläche m² 69,6
Zimmer 2
Miete € 630,61

2223 Hohenruppersdorf, geförderte Miewohnungen - Achtung Finanzierungsbeitrag!

Wohnung in 2223 Hohenruppersdorf

Bauteil 2 ist in einem leichten Bogen entlang der Gartenstraße situiert. Je 6 Wohneinheiten reihen sich in zwei Geschossen segmentförmig aneinander. Die Anordnung der Gebäude auf dem Grundstück lässt zwischenliegende private Garteneinheiten und einen gemeinsam mit der Bestandsanlage nutzbaren Spielplatzbereich entstehen. Die Zufahrt zur Wohnhausanlage erfolgt über die Untere Hauptstraße und die Gartenstraße. Die Abstellräume sind im bestehenden Untergeschoss situiert, die Fahrradabstellräume und der Müllbereich befinden sich ebenerdig im Bereich der gemeinsam genutzten Freianlagen. Jeder Wohnung wird ein Parkplatz in der Tiefgarage zugeordnet. Die Abfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Untere Hauptstraße an der westlichen Grundgrenze. Weitere freie PKW-Stellplätze sind gesondert anmietbar. Barrierefreie Stellplätze und Mopedparker befinden sich am östlichen Grundstücksende im Bereich Zufahrt Gartenstraße. Die öffentlichen Parkflächen an der Gartenstraße sind nicht anmietbar, können jedoch genutzt werden. Das Wohnhaus besteht aus einem zweigeschossigen Baukörper und befindet sich am nordwestlichen Ortsrand von Hohenruppersdorf an der Grenze zu Martinsdorf, in der Gartenstraße. Die Wohnungen werden über drei Stiegenhäuser von der Gartenstraße her erschlossen. Die verkehrstechnische Anbindung nach Mistelbach und Wien ist über die A5, Nordautobahn, möglich. Es bestehen öffentliche Busverbindungen von Hohenruppersdorf nach Gänserndorf oder Mistelbach bzw. zu den nächstgelegenen Bahnstationen. Das bauliche Umfeld besteht derzeit aus Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie einem Landtechnikbetrieb. Detailkosten Tilgung Landesdarlehen                    € 106,15 + Tilgung Zusatzdarlehen                  € 261,78 - Annuitätenzuschuss                        € 0,00                                    + Umsatzsteuer für Verwohnung       € 2,15 + Erhaltungs- und Verbesserungs-    € 34,80 beitrag nach Anteilen + Verwaltungskostenpauschale         € 28,16 + Betriebskosten nach Anteilen         € 128,51 + 2% Rücklage                                   € 8,05 + Umsatzsteuer                                  € 60,41               monatliche Kosten € 630,03 Finanzierungsbeitrag: € 23.837,18,- Förderungsmodell: NÖ WBF FM 90%
Fläche m² 69,6
Zimmer 2
Miete € 630,03

2223 Hohenruppersdorf, geförderte Miewohnungen - Achtung Finanzierungsbeitrag!

Wohnung in 2223 Hohenruppersdorf

Bauteil 2 ist in einem leichten Bogen entlang der Gartenstraße situiert. Je 6 Wohneinheiten reihen sich in zwei Geschossen segmentförmig aneinander. Die Anordnung der Gebäude auf dem Grundstück lässt zwischenliegende private Garteneinheiten und einen gemeinsam mit der Bestandsanlage nutzbaren Spielplatzbereich entstehen. Die Zufahrt zur Wohnhausanlage erfolgt über die Untere Hauptstraße und die Gartenstraße. Die Abstellräume sind im bestehenden Untergeschoss situiert, die Fahrradabstellräume und der Müllbereich befinden sich ebenerdig im Bereich der gemeinsam genutzten Freianlagen. Jeder Wohnung wird ein Parkplatz in der Tiefgarage zugeordnet. Die Abfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Untere Hauptstraße an der westlichen Grundgrenze. Weitere freie PKW-Stellplätze sind gesondert anmietbar. Barrierefreie Stellplätze und Mopedparker befinden sich am östlichen Grundstücksende im Bereich Zufahrt Gartenstraße. Die öffentlichen Parkflächen an der Gartenstraße sind nicht anmietbar, können jedoch genutzt werden. Das Wohnhaus besteht aus einem zweigeschossigen Baukörper und befindet sich am nordwestlichen Ortsrand von Hohenruppersdorf an der Grenze zu Martinsdorf, in der Gartenstraße. Die Wohnungen werden über drei Stiegenhäuser von der Gartenstraße her erschlossen. Die verkehrstechnische Anbindung nach Mistelbach und Wien ist über die A5, Nordautobahn, möglich. Es bestehen öffentliche Busverbindungen von Hohenruppersdorf nach Gänserndorf oder Mistelbach bzw. zu den nächstgelegenen Bahnstationen. Das bauliche Umfeld besteht derzeit aus Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie einem Landtechnikbetrieb. Detailkosten Tilgung Landesdarlehen                    € 101,08 + Tilgung Zusatzdarlehen                  € 251,68 - Annuitätenzuschuss                        € 0,00                                    + Umsatzsteuer für Verwohnung       € 2,06 + Erhaltungs- und Verbesserungs-    € 33,14 beitrag nach Anteilen + Verwaltungskostenpauschale         € 28,16 + Betriebskosten nach Anteilen         € 123,33 + 2% Rücklage                                   € 7,72 + Umsatzsteuer                                  € 58,18               monatliche Kosten € 605,34 Finanzierungsbeitrag: € 22.791,77,- Förderungsmodell: NÖ WBF FM 90%
Fläche m² 66,27
Zimmer 2
Miete € 605,34

2223 Hohenruppersdorf, geförderte Miewohnungen - Achtung Finanzierungsbeitrag!

Wohnung in 2223 Hohenruppersdorf

Bauteil 2 ist in einem leichten Bogen entlang der Gartenstraße situiert. Je 6 Wohneinheiten reihen sich in zwei Geschossen segmentförmig aneinander. Die Anordnung der Gebäude auf dem Grundstück lässt zwischenliegende private Garteneinheiten und einen gemeinsam mit der Bestandsanlage nutzbaren Spielplatzbereich entstehen. Die Zufahrt zur Wohnhausanlage erfolgt über die Untere Hauptstraße und die Gartenstraße. Die Abstellräume sind im bestehenden Untergeschoss situiert, die Fahrradabstellräume und der Müllbereich befinden sich ebenerdig im Bereich der gemeinsam genutzten Freianlagen. Jeder Wohnung wird ein Parkplatz in der Tiefgarage zugeordnet. Die Abfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Untere Hauptstraße an der westlichen Grundgrenze. Weitere freie PKW-Stellplätze sind gesondert anmietbar. Barrierefreie Stellplätze und Mopedparker befinden sich am östlichen Grundstücksende im Bereich Zufahrt Gartenstraße. Die öffentlichen Parkflächen an der Gartenstraße sind nicht anmietbar, können jedoch genutzt werden. Das Wohnhaus besteht aus einem zweigeschossigen Baukörper und befindet sich am nordwestlichen Ortsrand von Hohenruppersdorf an der Grenze zu Martinsdorf, in der Gartenstraße. Die Wohnungen werden über drei Stiegenhäuser von der Gartenstraße her erschlossen. Die verkehrstechnische Anbindung nach Mistelbach und Wien ist über die A5, Nordautobahn, möglich. Es bestehen öffentliche Busverbindungen von Hohenruppersdorf nach Gänserndorf oder Mistelbach bzw. zu den nächstgelegenen Bahnstationen. Das bauliche Umfeld besteht derzeit aus Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie einem Landtechnikbetrieb. Detailkosten Tilgung Landesdarlehen                    € 106,15 + Tilgung Zusatzdarlehen                  € 261,17 - Annuitätenzuschuss                        € 0,00                                    + Umsatzsteuer für Verwohnung       € 2,15 + Erhaltungs- und Verbesserungs-    € 34,80 beitrag nach Anteilen + Verwaltungskostenpauschale         € 28,16 + Betriebskosten nach Anteilen         € 128,37 + 2% Rücklage                                   € 8,04 + Umsatzsteuer                                  € 60,34               monatliche Kosten € 629,19 Finanzierungsbeitrag: € 23.810,05 Förderungsmodell: NÖ WBF FM 90%
Fläche m² 69,6
Zimmer 2
Miete € 629,19

2223 Hohenruppersdorf, geförderte Miewohnungen - Achtung Finanzierungsbeitrag!

Wohnung in 2223 Hohenruppersdorf

Bauteil 2 ist in einem leichten Bogen entlang der Gartenstraße situiert. Je 6 Wohneinheiten reihen sich in zwei Geschossen segmentförmig aneinander. Die Anordnung der Gebäude auf dem Grundstück lässt zwischenliegende private Garteneinheiten und einen gemeinsam mit der Bestandsanlage nutzbaren Spielplatzbereich entstehen. Die Zufahrt zur Wohnhausanlage erfolgt über die Untere Hauptstraße und die Gartenstraße. Die Abstellräume sind im bestehenden Untergeschoss situiert, die Fahrradabstellräume und der Müllbereich befinden sich ebenerdig im Bereich der gemeinsam genutzten Freianlagen. Jeder Wohnung wird ein Parkplatz in der Tiefgarage zugeordnet. Die Abfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Untere Hauptstraße an der westlichen Grundgrenze. Weitere freie PKW-Stellplätze sind gesondert anmietbar. Barrierefreie Stellplätze und Mopedparker befinden sich am östlichen Grundstücksende im Bereich Zufahrt Gartenstraße. Die öffentlichen Parkflächen an der Gartenstraße sind nicht anmietbar, können jedoch genutzt werden. Das Wohnhaus besteht aus einem zweigeschossigen Baukörper und befindet sich am nordwestlichen Ortsrand von Hohenruppersdorf an der Grenze zu Martinsdorf, in der Gartenstraße. Die Wohnungen werden über drei Stiegenhäuser von der Gartenstraße her erschlossen. Die verkehrstechnische Anbindung nach Mistelbach und Wien ist über die A5, Nordautobahn, möglich. Es bestehen öffentliche Busverbindungen von Hohenruppersdorf nach Gänserndorf oder Mistelbach bzw. zu den nächstgelegenen Bahnstationen. Das bauliche Umfeld besteht derzeit aus Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie einem Landtechnikbetrieb. Detailkosten Tilgung Landesdarlehen                    € 103,09 + Tilgung Zusatzdarlehen                  € 333,57 - Annuitätenzuschuss                        € 0,00                                    + Umsatzsteuer für Verwohnung       € 2,75 + Erhaltungs- und Verbesserungs-    € 33,80 beitrag nach Anteilen + Verwaltungskostenpauschale         € 28,16 + Betriebskosten nach Anteilen         € 176,53 + 2% Rücklage                                   € 9,41 + Umsatzsteuer                                  € 72,19               monatliche Kosten € 759,50 Finanzierungsbeitrag: € 31.270,84 Förderungsmodell: NÖ WBF FM 90%
Fläche m² 67,59
Zimmer 2
Miete € 759,50

Presshaus zu Verkaufen

Haus in 2223 Hohenruppersdorf

Baujahr 1950, ausbaufähig, 17 Meter lange Kellerröhre mit Sitzplatz. Wasser-, Kanal- und Sromanschluss neu im Jahr 2005 WC gefliest und Handwaschbecken inkl. Warmwasserspeicher Wand- und Fussbodenflächenheizung Laminatboden
Fläche m² 55
Zimmer -
Kauf € 24.000