Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Gewerbesteuer bzw. Kommunalsteuer

Abgabe an die Gemeinde

Die Gewerbeertragssteuer ist eine Steuer, die ein Gewerbebetrieb von seinem Ertrag abgeben muss. In Österreich wurde diese Steuer 1994 durch die Kommunalsteuer ersetzt.

Was ist die Kommunalsteuer?

Die Kommunalsteuer, die 1994 in Österreich die Gewerbesteuer ersetzt hat, müssen Arbeitgeber und Selbstständige an die Gemeinde zahlen. Die Höhe der Kommunalsteuer wird auf Basis des Bruttolohns aller Arbeitnehmer berechnet. Von der Summe aller Bruttolöhne muss der Geschäftsführer drei Prozent Kommunalsteuer zahlen. Der Zweck der Steuer ist, die Gemeinde als Standort für Unternehmen weiterhin attraktiv zu halten. Die Kommunalsteuer wird zusammen mit der Grundsteuer der Infrastruktur und der Öffentlichkeit beigesteuert. Es werden etwa Sport- und Freizeitanlagen, Straßen und kulturelle Einrichtungen, aber auch die Müllabfuhr und Kanalisation mit diesen Geldern unterhalten und errichtet. Auf diese Weise können Gemeinden von großen Unternehmen in der Umgebung profitieren. Weiters werden auch Gemeindewohnungen gebaut und verwaltet, die den Arbeitnehmern nützlich sein können.

Was ist bei der Zahlung der Steuer zu beachten?

Die Kommunalsteuer muss der Verantwortliche – also der Arbeitgeber oder Geschäftsführer – jeden Monat selbst berechnen. Der Arbeitgeber hat spätestens bis zum 31. März des Folgejahres eine Kommunalsteuererklärung für das vergangene Jahr anzufertigen. Die zuständige Stelle für die Zahlung ist das Gemeindeamt. Eine Ausnahme bildet Wien – hier ist die Steuer an die Stadtkasse zu entrichten.

Es existiert ein steuerlicher Freibetrag von bis zu 1095 Euro monatlich, wenn die Summe der Arbeitslöhne 1460 Euro nicht übersteigt. Neben den Gehältern fließen auch noch andere Vergütungen in die Höhe der Steuer ein. Wenn der Betrieb in mehreren Gemeinden liegt, so teilt sich der zu leistende Beitrag prozentual zur Fläche auf die einzelnen Gemeinden auf. Als Betriebsstätte gilt dabei jede feste Einrichtung, die direkt oder indirekt dem Unternehmen dient.

Gewerbeimmobilien suchen in Österreich