Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Wärmeleitung

Eine einfache Definition

Daheim ist es nur dann gemütlich, wenn angenehme Temperaturen herrschen. Dafür verantwortlich ist neben der Funktionsfähigkeit der Heizung die Wärmeleitung der Baumaterialien. In bestimmten Fällen ist sie erwünscht, in anderen wiederum wird versucht, sie zu vermeiden.

Was wird unter Wärmeleitung verstanden?

Wie der Name schon verrät, wird damit die Leitfähigkeit von Feststoffen bezeichnet, also wie gering der Wärmeverlust beim Durchdringen des Materials ist. Sie ist abhängig von der Dicke und Fläche des Körpers, den die Wärme durchfließt, der Wärmeleitfähigkeit λ des Stoffes sowie der Außen- und Innentemperatur. Durch die zugeführte Wärme werden die Teilchen im Leiter in kleinste Schwingung versetzt. Sie stoßen die danebenliegenden Teilchen an und geben dabei die Wärme weiter. Die Schwingungen sind derart gering, dass die Teilchen auf der Stelle bleiben, es findet keine Bewegung statt.

Wann ist das Weiterleiten von Wärme erwünscht und wann ist es unerwünscht?

Würde Wärme nicht weitergeleitet werden, könnten keine Heizungen und keine Töpfe heiß werden. Wärmeenergie gelangt durch Wärmeleitung nach außen, es erfolgt ein Wärmeübergang. Auch Backöfen, Mikrowellen und Lötkolben bauen auf diesem Prinzip auf. Gute Leiter sind Silber, Kupfer und Eisen.

Bei Griffen von Pfannen und Töpfen, Außenwänden und Dämmmaterialien soll der Wärmetransport hingegen bestmöglich eingebremst werden. Gute Dämmstoffe sind geschäumte Kunststoffe, mineralische Fasern und Schäume sowie Holzfasern und -wolle.

Wo findet bei einem Haus am meisten Wärmeaustausch statt?

Vor allem bei alten Häusern geht viel Wärme über das Dach und die Fenster verloren. Dächer können nachträglich von innen mit Dämmmaterialien mit hohem Wärmediffusionswiderstand nachgerüstet werden, Fenster lassen sich inklusive Rahmen gegen neuere Modelle mit Isolierglasscheiben austauschen. Im Zuge einer Energieberatung werden mittels Wärmebildkamera Schwachstellen von Häusern aufgedeckt. Für Sanierungsmaßnahmen gibt es in Österreich verschiedene Förderungen der Bundesländer.

Immobilien suchen in Österreich