Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Verbund

Der Vorreiter in Sachen Energieeffizienz

Verbund ist der größte Energielieferant Österreichs und bietet neben verschiedenen Tarif-Paketen auch moderne Technologien.

Wer steckt hinter Verbund?

Das Unternehmen Verbund Österreich wurde vor mehr als 60 Jahren gegründet und hat sich bis heute zu Österreichs größtem Energielieferanten entwickelt. Insgesamt werden ca. 350.000 Stromkunden in 12 Ländern von Verbund mit Strom beliefert. Auch im europaweiten Vergleich ist der Stromanbieter eines der größeren Unternehmen, mit mehr als 140 Laufkraftwerken und Speicherkraftwerken in Österreich und Bayern. Seit beinahe 30 Jahren ist das Unternehmen auch an der Börse, 51 % der Aktien sind im Besitz der Republik Österreich.

So gestalten sich die Tarife

Die Tarife für Strom und Gas sind sehr übersichtlich und für den Kunden verständlich gestaltet. Der Privatkunde kann zwischen reinem Strom oder Gas sowie aus Kombi-Paketen auswählen. Der Stromanbieter hat einen fairen Grundpreis, auch der Strompreis liegt im österreichweiten Durchschnitt. Wer einen Vertrag über das Web bezieht und dadurch mit einer Online-Kommunikation einverstanden ist, kann beim Grundpreis deutlich sparen. Dasselbe gilt für Gas, wobei hier die Preise für kWh entsprechend dem landesweiten Durchschnitt wesentlich günstiger sind als jene für Strom. Für Kunden, die sowohl Gas als auch Strom beziehen, sind die Kombi-Angebote sehr attraktiv.

Woher bezieht Verbund die Energie?

Verbund bezieht seine Energie aus Wasserkraft mit österreichischer Herkunft, es handelt sich somit um Ökostrom. Über 90 % des Stroms stammen aus Laufkraftwerken entlang der großen österreichischen Flüsse, wie z.B. Inn, Salzach, Mur oder Drau. Der Kunde hat dadurch das gute Gefühl, durch seinen Stromverbrauch die Umwelt nicht mit CO2 zu belasten, außerdem entstehen keine bedenklichen Abfälle. Auch der Bau der Kraftwerke ist keine Beeinträchtigung für die Umgebung, da Verbund umfangreiche Ökologie-Projekte entwickelt hat, die das Gleichgewicht erhalten. Das verwendete Gas ist klimaneutral und schont ebenfalls die Umwelt.

Wieso das Unternehmen der ideale Partner für erneuerbare Energien ist

Wer sich für Photovoltaik oder Wärmepumpen interessiert, kann bei Verbund ein entsprechendes Eco-Paket in Anspruch nehmen. Der Energieanbieter arbeitet mit erfahrenen Partnern zusammen und hilft seinen Kunden bei der Auswahl, Planung und Errichtung der Anlagen für erneuerbare Energie. Dabei gibt es auch attraktive Förderungen von bis zu 1.500 € und faire Abnahmetarife, die sich für den Kunden lohnen. Auch Gasbrennwertgeräte werden mit 400 € gefördert, für den Kauf energiesparsamer Produkte von einem Handelspartner des Verbunds gibt es 50 € Bonus. Der Energielieferant bietet attraktive Rundum-Pakete zu Preisen an, die sich schon nach kurzer Zeit aufgrund der eingesparten Energie lohnen. Da das Unternehmen sehr stark auf E-Mobilität setzt, werden Kunden mit E-Auto mit bis zu 10.000 km gratis Strom belohnt.

Verbund als neuer Stromlieferant

Für Kunden, die ihren Stromanbieter wechseln wollen oder einen Neubau planen, ist Verbund ein empfehlenswerter Partner. So gibt es attraktive Angebote für Neukunden, wie z.B. bis zu vier Monate gratis Strom und Gas bei einem Kombipaket. Das Anmelden und Abmelden kann ganz einfach über das Internet abgewickelt werden, auch bei einem Umzug kann der Tarif mitgenommen werden.

Neukunden und bestehende Kunden können außerdem eine kostenlose Energieberatung in Anspruch nehmen, mit wichtigen Informationen zu Wärmedämmung, Heizung, Lüftung, Warmwasseraufbereitung usw. Die Beratung erfolgt telefonisch oder persönlich in einer der Filialen.

Ein weiterer wichtiger Service von Verbund ist die digitale Rechnungserklärung. Das Unternehmen ist sehr um Transparenz bemüht, weshalb die Rechnungen Schritt für Schritt erklärt werden. So können auch Laien die Zusammensetzung der Gesamtsumme nachvollziehen.

So fortschrittlich ist Verbund

Verbund ist in Österreich einer der Vorreiter in Sachen Energieeffizienz. Mit einer mobilen Heizsteuerung können Kunden bis zu 30 Prozent ihrer Heizkosten einsparen. Das Thermostat der Heizung kann über das Internet mit dem Smartphone verbunden werden und die Temperatur kann je nachdem, ob der Eigentümer oder Mieter zuhause ist, vollautomatisch geregelt werden. In der Nacht und bei Abwesenheit des Bewohners werden die Temperaturen gesenkt. Auch der Wetterbericht und die Charakteristiken des Gebäudes werden von dem Internet Thermostat berücksichtigt.

Großartige bauliche Maßnahmen sind dafür nicht notwendig, da 95 Prozent aller Heizsysteme diese Technologie unterstützen. Neue Heizungen, die mit diesem System funktionieren, entsprechen der Energieeffizienzklasse A+++ und erfüllen damit den höchsten Standard der Energieeffizienz-Kennzeichnungspflicht nach EU Oködesignrichtlinie von 2015.