Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Kilowatt

Eine kurze Definition

Die Leistung von elektronischen Geräten, Öfen und Warmwasseraufbereitungsanlagen wird in Kilowatt (kW) angegeben. Doch was sagt dieser Wert genau aus? Und sind mehr Kilowatt immer besser?

Was ist Kilowatt (kW)?

In Watt wird die Angabe der elektrischen Wirkleistung angegeben. Ein Kilowatt sind 1.000 Watt. Die Leistung kann auf verschiedene Weise veranschaulicht werden. So bezeichnet ein Watt etwa den Aufwand, der benötigt wird, um ein Gramm Wasser pro Minute um 14,3 Kelvin zu erwärmen. Null Grad Celsius entsprechen 273,15 Kelvin, die Erhöhung um 14,3 Kelvin entspricht etwa 15 Grad. Ein Watt bezeichnet auch die Leistung, die benötigt wird, damit bei einer elektrischen Spannung von einem Volt elektrischer Strom von einem Ampere fließt. Bei dieser Berechnung wird angenommen, dass es sich um einen Ohmschen Widerstand handelt, der unabhängig von der Spannung und Stärke des Stroms ist.

Was bedeuten Kilowatt-Angaben auf Elektrogeräten?

Die Angaben auf den Geräten sagen aus, wie viel Watt während einer Stunde verbraucht werden. Lampen, Laptops, Kühlschränke, Mikrowellen oder Gefrierschränke haben weniger als 1.000 Watt, Föns, Wasserkocher, Waschmaschinen und Staubsauger haben zwischen 2.000 und 2.500 Watt, Wäschetrockner, Geschirrspüler oder Herde haben über 3 Kilowatt.

Kilowatt geben auch die Heizleistung für Öfen und Warmwasser an. Je größer die zu beheizende Fläche ist, umso höher muss die Leistung sein. Bei einem Neubau mit guten Energieausweis-Werten liegt die Leistung zwischen 0,045 und 0,060 Kilowatt pro Quadratmeter.

Welche Werte geben Auskunft über den Stromverbrauch?

Wie groß der Anteil der einzelnen Geräte an den Stromkosten ist, hängt neben der Leistung von der Energieeffizienzklasse und dem Baujahr, der Laufzeit pro Tag und dem Arbeitspreis pro kWh ab. Wieviel Strom pro Gerät verbraucht wird, lässt sich mit der Formel Watt mal Stunden durch 1000 mal 365 berechnen. Nachdem Kühlschränke in Dauerbetrieb sind, Föns hingegen nur minutenweise benötigt werden, haben Kühlelemente trotz weniger benötigter Leistung einen deutlich höheren Stromverbrauch.

Immobilien suchen in Österreich