Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Energieberatung

Sich beraten lassen und langfristig Heizkosten sparen

Wer sein altes Haus auf den neuesten Stand bringen möchte oder den Bau einer neuen Immobilie anstrebt, muss sich viele Gedanken über die richtige Planung von Energieversorgung und -effizienz machen. Eine professionelle Energieberatung kann dabei helfen.

Was wird im Rahmen einer Energieberatung untersucht?

Für eine individuelle Beratung muss der Experte einen Lokalaugenschein machen. Im Rahmen einer Hausbegehung und mittels Wärmebildkamera deckt er Schwachstellen der Immobilie auf. Dabei notiert er den allgemeinen thermischen Zustand des Hauses sowie der Fenster, Türen und Außenwände und das Vorhandensein von Wärmebrücken. Auch Angaben zur Lüftung, Warmwasseraufbereitung und Heizung fließen in die Bewertung ein. Basierend auf den Ergebnissen wird ein Beratungsbericht erstellt, in welchem Verbesserungsvorschläge angeführt werden.

So hilfreich ist die Beratung beim Energieausweis

Immobilien, die verkauft oder neu gebaut werden, brauchen in Österreich einen Energieausweis. Im Idealfall werden die Bauobjekte von Beginn an so konzipiert, dass gute Ergebnisse beim Energiepickerl garantiert sind. Ohne professionelle Energieberatung kann ein Bauherr nicht alle Faktoren berücksichtigen, die darauf Einfluss haben. Neben der Dichte der Dämmung und den Heizwerten entscheiden auch der standortbezogene Heizwärmebedarf, der Gesamtenergieeffizienzfaktor und auch der Endenergiebedarf über die Beurteilung.

Was kostet die Bewertung durch den Experten?

Viele österreichische Energieunternehmen bieten ihren Kunden oder Neukunden kostenlose Energieberatungen an. Auch im Rahmen einer Wohnbauförderung und Sanierungsförderung gibt es Angebote, die kostenlos sind oder nur eine geringe Selbstbeteiligung fordern.

Warum es sich lohnt, sich beraten zu lassen

Nicht nur für das Ausstellen eines Energieausweises ist ein Beratungsgespräch zu empfehlen. Auch wenn der Hausherr weiterhin im Haus wohnen möchte, kann er viel über das Einsparpotential seiner Immobilie erfahren. Häufig reichen kleinere Sanierungsmaßnahmen aus, um Energiebedarf und -kosten zu senken. Ein Energieberater ist außerdem sehr gut über aktuelle Fördermöglichkeiten informiert. Jedoch ist anhand des Verzeichnisses österreichischer Energieausweis-Aussteller zu prüfen, ob es sich um einen zertifizierten Berater handelt.

Immobilien suchen in Österreich