Jetzt kostenlos Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Dachgeschosswohnungen in 3. Bezirk Landstraße

105 Dachgeschosswohnungen

105 Dachgeschosswohnungen angebote sind derzeit in 3. Bezirk Landstraße, Wien verfügbar.

Sonnenblick - Sofiensäle - Wohnen in historischem Ambiente! Vierzimmer-Dachterrassen-Wohnung Marxergasse 17 Top 1.29

Wohnung in 1030 Wien | Marxergasse Sofiensäle 17

Diese Dachterrassenwohnung in den historischen Räumlichkeiten der Sofiensäle kann absolut als eines unserer Highlights bezeichnet werden. Über den großzügigen, lobbyartigen Vorraum erreicht man den großzügige Wohnzimmer-Küchenbereich mit Topausstattung und Zugang zur langen Dachterrasse sowie drei Schlafzimmer, alles auf einer Ebene und ohne einschränkende Dachschrägen, komplettieren den Grundriss. Im Objekt ebenfalls angeboten wird die Dienstleistung des John-Harris-Fitness-Center's und das beliebte Restaurant "the Room" mit Gartenbetrieb und Barbereich sowie das Hotel Ruby.   Raumaufteilung: Vorraum/Garderobe, WC, Bad, Wohn-/Esszimmer mit Küche, Abstellraum, 3 Schlafzimmer, Terrasse Möbliert: Küche inkl.hochwertiger Geräte. Parken: Miete auf Anfrage direkt im Objekt möglich!    
Fläche m² 108,72
Zimmer 4
Miete € 1.799,90

BLICK ZUM STEPHANSDOM+NEUE DG-WOHNUNG+ca.50m2 TERRASSE

Wohnung in 1030 Wien

BLICK ZUM STEPHANSDOM+NEUE DG-WOHNUNG+ca.50m2 TERRASSE Es erwartet Sie ein großer, eleganter Wohn-/Eßbereich mit Zugang auf eine Terrasse. Eine helle Küche, 4 Schlaf-/Arbeits-/Kinderzimmer (zwischen 12m² und 16m²), 2 Badezimmer, 2 WC, Nebenräume. Hochwertige Ausstattung, Heizung; Fußbodenheizung, Wärmepumpe, Klimanlage vorbereitet. Diese exquisite Dachgeschoßmaisonette in 1030 liegt in einer verkehrsberuhigten Wohnstraße mit Alleebäumen in einem wunderschönen Jugendstilhaus. Perfekte Infrastruktur. Ca.150m² Wohnfläche und 2 Terrassen mit ca.50m², gewichtete Fläche daher ca.167m². Verkaufspreis: € 880.000.- geldlasten und bestandsfrei Perfekte Infrastruktur: Geschäfte für den täglichen Bedarf, Banken, Ärzte, Apotheken, Schulen in unmittelbarer Umgebung Öffentliche Anbindung: Schnellbahn, Straßenbahnlinie O, 71, Autobus 77A. Der Energieausweis bescheinigt einen spezifischen Heizwärmebedarf bei 3400 Heizgradtagen von 11 kWh/m2a. Der Gesamtenergieeffizienz-Faktor ist kleiner, gleich 0,70. Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Herr Mag. Gottfried Wanderer unter der Telefonnr. 0699/190 30 790 oder per email g.wanderer@direktfinanzimmo.at zur Verfügung. Kaufnebenkosten: 3,5% Grunderwerbsteuer, 1,1% Grundbucheintragungsgebühr, 3,0% Maklerhonorar + 20 % MwSt. ?% Vertragserrichtungskosten + 20 % MwSt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Nachweispflicht gegenüber dem Eigentümer nur Anfragen mit vollständigen Kontaktdaten beantworten können. Die Informationen beruhen teilweise auf Angaben des Eigentümers und sind ohne Gewähr! Wir haften daher nicht für deren Richtigkeit. Irrtümer und Änderungen sowie Zwischenverkauf vorbehalten. Firmenname: Finanzberatung & Immobilienhandel GmbH Adresse: 1120 Wien,Meidling, Aßmayergasse 60 Ansprechpartner: Mag. Gottfried Wanderer Telefon: +43/1/81 00 733 Email: g.wanderer@direktfinanzimmo.at Mobil: 0699/190 30 790 Fax: +43/1/81 00 733 DW 24 Web: www.direktfinanzimmo.at
Fläche m² 167
Zimmer 5
Kauf € 880.000

PROVISIONSFREI FÜR DEN KÄUFER

Wohnung in 1030 Wien | Erdberger Lände 26

Laendyard, ganz dem Wunsch nach Freiraum, Gemeinschaft und Individualität gewidmet. Angepasst an individuelle Mobilitätsbedürfnisse im Lebensraum Stadt. An den Ufern des Donaukanals gelegen, umgeben von Millionen Quadratmetern grüner Erholungsfläche, zugleich in unmittelbarer Zentrumsnähe. Architektur Ein Ensemble vierer Gebäudeblöcke bildet die L-förmige Struktur des Areals, in dessen Mitte sich ein Ort des Miteinanders auftut: Eine Neuinterpretation des traditionellen Dorfplatzes, der Freiraum für eine Fülle von Möglichkeiten lässt. Als gemeinschaftlicher Garten, entspannender Erholungsraum und konsumfreie öffentliche Zone. Ein Ort, der mit Grünflächen und zeitgemäßen Ruheplätzen zum Dolcefarniente einlädt. Hier spielt sich das Leben ab. In all seinen Facetten. Laendyard erschafft Wohnräume, dem Bedürfnis nach Individualität folgend. Auf 35 wie auf 150 Quadratmetern, in jeder der 500 Wohnungen. Seien es mehrgeschossige Townhouses mit Eigengärten für die ganze Familie, Kleinwohnungen für urbane Junge oder großzügige Dachgeschosswohnungen mit 360°-Blick über ganz Wien. Jede für sich besonders. Als Eigentums-, Miet- oder Vorsorgewohnung – schlüsselfertig beziehbar. Alle mit hochwertigen Innenausstattungen und effizient geschnittenen Grundrissen. So funktioniert zeitgemäße Architektur. Lage An den Ufern des Donaukanals gelegen, vis-à-vis vom Naturjuwel Wiener Prater mit naturbelassenen Wiesen, Wäldern und Auen. Eingebettet in ein Viertel, das sich zu einem pulsierenden Stadtteil Wiens entwickelt. Zugleich in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtzentrums, das sich dank ausgezeichneter Verkehrsanbindung und perfekt ausgebauter Radwege innerhalb weniger Minuten mit Auto, U-Bahn oder Fahrrad erreichen lässt. Hier offenbart sich das gute Leben. Ansprechpartner: Herr Daniel Madile Tel.: +43 (1) 596 60 20 634 | 0699 1755 66 34 Frau Nattaya Englinger Tel.: +43 (1) 596 60 20 695 | 0699 1755 66 95 Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t Wir haben was für Sie
Fläche m² 94,4
Zimmer 4
Kauf € 618.500

Am Modenapark Bauteil C2

Wohnung in 1030 Wien | Am Modenapark 2

Lage Mitten in der Stadt zu leben und dennoch das Grün der Natur zu genießen, muss kein Widerspruch sein. Das Grätzel rund um den Modenapark und den Arenbergpark im 3. Wiener Gemeindebezirk beweist das. Hier findet man eine wahre Wohlfühl-Oase mitten im Zentrum. Die beiden Parks bilden eine geruhsame Insel im pulsierenden, städtischen Leben. Rund-herum reihen sich prachtvolle Palais, Bürgerhäuser und Neubauten. Die Bewohner des Grätzels sind mit Recht stolz darauf, in einem Umfeld zu leben, das allen Ansprüchen genügt. „Es ist ein feines Grätzel hört man hier sagen, und „man nennt das hier ja nicht umsonst Diplomatenviertel“. Tatsächlich haben sich viele Botschaften und Konsulate in der Gegend angesiedelt und verleihen ihr internationale Ausstrahlung. Auch für die Nahversorgung ist bestens gesorgt, finden sich doch große und kleine Lebensmittelgeschäfte, Boutiquen, Bäckereien und eine Apotheke in fußläufiger Entfernung, und eine Reihe von guten Wiener Gasthäusernund Konditoreien sorgen für das leibliche Wohl. Geschichte Der Modenapark, eine etwa 8.000 m2 große Parkanlage wurde im Jahr 1700 als Ziergarten angelegt. Den italienisch-mondänen Namen „Modena“ verdankt der Park seiner ursprünglichen Besitzerin Erzherzogin Beatrix d´Este von Modena (1750-1829). In der Mitte des Parks steht die von Josef Müllner geschaffene Skulpturengruppe „Knabe mit Panthern“ oder Scherzogruppe, ein mit seinen Panthern spielender Jüngling. Hier ist immer etwas los, im Schatten der Bäume wird gejausnet, geplaudert und gelacht. Wenige Schritte weiter, entlang der Neulinggasse befindet sich der zweite große Park des Grätzels – der Arenbergpark. Hier findet sich viel Grün, ausreichend Wege zum Flanieren,ein großer Spielplatz für die Kleinen, ein kleines Kaffeehaus für die Großen, Zonen für Hunde und ihre Besitzer – und auch die Jugend kommt mit einem eigenen, wenngleichkleinen Sportplatz auf ihre Rechnung. Architektur und Ausstattung Der Neubau am Modenapark umfasst insgesamt drei Bauteile. In Bauteil B und C gibt es Wohnungen in der Größe von 42 bis 235 m², die alle über Freiflächen verfügen. Das Wohnhaus, entworfen von den BWM Architekten und F + P Architekten verfügt über alle Annehmlichkeiten heutiger Bauweise, ist hell und modern. Durch effiziente Grundrisse werden die Wohneinheiten zu perfekten Wohlfühlplätzen. Alle Wohnungen sind modern und hochwertig ausgestattet: unter anderem mit edlem Eichenparkett, Fußbodenheizung und -kühlung sowie barrierefreien Bädern. Das Haus besticht durch seine harmonische Architektur, seinen Komfort und eine sorgsame Ausstattung, die allen Ansprüchen qualitätsbewusster Bewohner gerecht wird. Zur Immobilie gehören auch Garagen, Fahrradabstellplätze und Kellerabteile. Verkehrsanbindung Nur 400 Meter ist die U-Bahn-Station Stadtpark entfernt und in kurzen zehn Minuten erreicht man zu Fuß den Schwarzenbergplatz. Legt man noch rund sieben Minuten Fußweg drauf, ist man bei der Oper. Mit dem Stadtbus 4A erreicht man in nur fünf Minuten zuerst das Konzerthaus und dann den Karlsplatz mit den drei dort angeschlossenen U-Bahn-Linien. Entschließt man sich zu einer Landpartie, so ist man mit dem Auto via Schwarzenbergplatz, Prinz Eugen Straße schnell Richtung Donauauen unterwegs. Wer weiter reisen will, ist schon auf der richtigen Stadtseite, um schnell zum Flughafen zu gelangen. Auch der Hauptbahnhof ist mit der Linie D vom Schwarzenbergplatz aus leicht erreichbar. Baubeginn: Anfang 2018 Fertigstellung: ca. Mitte 2020 Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen Ansprechpartner: Herr Horst Schwarzenberg, MSc Tel.: +43 (1) 596 60 20 696 || 0664 403 4696 || hs@jpi.at Frau Doris Kurzweil Tel.: +43 (1) 596 60 20 616 || +43 699 17556616 || dk@jpi.at Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t WIR HABEN WAS FÜR SIE!
Fläche m² 106,4
Zimmer 3
Kauf € 1.102.400

PROVISIONSFREI FÜR DEN KÄUFER

Wohnung in 1030 Wien | Erdberger Lände 26

Laendyard, ganz dem Wunsch nach Freiraum, Gemeinschaft und Individualität gewidmet. Angepasst an individuelle Mobilitätsbedürfnisse im Lebensraum Stadt. An den Ufern des Donaukanals gelegen, umgeben von Millionen Quadratmetern grüner Erholungsfläche, zugleich in unmittelbarer Zentrumsnähe. Architektur Ein Ensemble vierer Gebäudeblöcke bildet die L-förmige Struktur des Areals, in dessen Mitte sich ein Ort des Miteinanders auftut: Eine Neuinterpretation des traditionellen Dorfplatzes, der Freiraum für eine Fülle von Möglichkeiten lässt. Als gemeinschaftlicher Garten, entspannender Erholungsraum und konsumfreie öffentliche Zone. Ein Ort, der mit Grünflächen und zeitgemäßen Ruheplätzen zum Dolcefarniente einlädt. Hier spielt sich das Leben ab. In all seinen Facetten. Laendyard erschafft Wohnräume, dem Bedürfnis nach Individualität folgend. Auf 35 wie auf 150 Quadratmetern, in jeder der 500 Wohnungen. Seien es mehrgeschossige Townhouses mit Eigengärten für die ganze Familie, Kleinwohnungen für urbane Junge oder großzügige Dachgeschosswohnungen mit 360°-Blick über ganz Wien. Jede für sich besonders. Als Eigentums-, Miet- oder Vorsorgewohnung – schlüsselfertig beziehbar. Alle mit hochwertigen Innenausstattungen und effizient geschnittenen Grundrissen. So funktioniert zeitgemäße Architektur. Lage An den Ufern des Donaukanals gelegen, vis-à-vis vom Naturjuwel Wiener Prater mit naturbelassenen Wiesen, Wäldern und Auen. Eingebettet in ein Viertel, das sich zu einem pulsierenden Stadtteil Wiens entwickelt. Zugleich in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtzentrums, das sich dank ausgezeichneter Verkehrsanbindung und perfekt ausgebauter Radwege innerhalb weniger Minuten mit Auto, U-Bahn oder Fahrrad erreichen lässt. Hier offenbart sich das gute Leben. Ansprechpartner: Frau Nattaya Englinger Tel.: +43 (1) 596 60 20 695 | 0699 1755 66 95 Herr Daniel Madile Tel.: +43 (1) 596 60 20 634 | 0699 1755 66 34 Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t Wir haben was für Sie
Fläche m² 93,5
Zimmer 4
Kauf € 599.500

Schöne 3 Zimmerwohnung mit Terrasse

Wohnung in 1030 Wien | Marxergasse

Zur Vermietung gelangt eine 3 Zimmerwohnung mit optimaler Raumaufteilung. Die Wohnung besteht aus 2 Schlafzimmern, einem Wohnzimmer mit Kochnische, einem Badezimmer und einem WC. Vom Wohnzimmer als auch vom Schlafzimmer gelangt man auf die Terrasse. Diverse Einkaufsmöglichenkeit und öffentliche Verkehrsmittel befinden sich in unmittelbarer Nähe. +Heizkosten: EUR 32,64 zzgl. 20% USt. +Warmwasser: EUR 16,32 zzgl 10% USt. +Aufzug: EUR 33,25 zzgl. 10% USt Ansprechpartner: Herr Daniel Madile Tel.: +43 (1) 596 60 20 634 || 0699 1755 66 34 || dm@jpi.at Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t WIR HABEN WAS FÜR SIE!
Fläche m² 65,28
Zimmer 2
Miete € 1.192,19

PROVISIONSFREI FÜR DEN KÄUFER

Wohnung in 1030 Wien | Erdberger Lände 26

Laendyard, ganz dem Wunsch nach Freiraum, Gemeinschaft und Individualität gewidmet. Angepasst an individuelle Mobilitätsbedürfnisse im Lebensraum Stadt. An den Ufern des Donaukanals gelegen, umgeben von Millionen Quadratmetern grüner Erholungsfläche, zugleich in unmittelbarer Zentrumsnähe. Architektur Ein Ensemble vierer Gebäudeblöcke bildet die L-förmige Struktur des Areals, in dessen Mitte sich ein Ort des Miteinanders auftut: Eine Neuinterpretation des traditionellen Dorfplatzes, der Freiraum für eine Fülle von Möglichkeiten lässt. Als gemeinschaftlicher Garten, entspannender Erholungsraum und konsumfreie öffentliche Zone. Ein Ort, der mit Grünflächen und zeitgemäßen Ruheplätzen zum Dolcefarniente einlädt. Hier spielt sich das Leben ab. In all seinen Facetten. Laendyard erschafft Wohnräume, dem Bedürfnis nach Individualität folgend. Auf 35 wie auf 150 Quadratmetern, in jeder der 500 Wohnungen. Seien es mehrgeschossige Townhouses mit Eigengärten für die ganze Familie, Kleinwohnungen für urbane Junge oder großzügige Dachgeschosswohnungen mit 360°-Blick über ganz Wien. Jede für sich besonders. Als Eigentums-, Miet- oder Vorsorgewohnung – schlüsselfertig beziehbar. Alle mit hochwertigen Innenausstattungen und effizient geschnittenen Grundrissen. So funktioniert zeitgemäße Architektur. Lage An den Ufern des Donaukanals gelegen, vis-à-vis vom Naturjuwel Wiener Prater mit naturbelassenen Wiesen, Wäldern und Auen. Eingebettet in ein Viertel, das sich zu einem pulsierenden Stadtteil Wiens entwickelt. Zugleich in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtzentrums, das sich dank ausgezeichneter Verkehrsanbindung und perfekt ausgebauter Radwege innerhalb weniger Minuten mit Auto, U-Bahn oder Fahrrad erreichen lässt. Hier offenbart sich das gute Leben. Ansprechpartner: Frau Nattaya Englinger Tel.: +43 (1) 596 60 20 695 | 0699 1755 66 95 Herr Daniel Madile Tel.: +43 (1) 596 60 20 634 | 0699 1755 66 34 Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t Wir haben was für Sie
Fläche m² 66,5
Zimmer 3
Kauf € 498.500

Am Modenapark Bauteil C1

Wohnung in 1030 Wien | Am Modenapark 1

Lage Mitten in der Stadt zu leben und dennoch das Grün der Natur zu genießen, muss kein Widerspruch sein. Das Grätzel rund um den Modenapark und den Arenbergpark im 3. Wiener Gemeindebezirk beweist das. Hier findet man eine wahre Wohlfühl-Oase mitten im Zentrum. Die beiden Parks bilden eine geruhsame Insel im pulsierenden, städtischen Leben. Rund-herum reihen sich prachtvolle Palais, Bürgerhäuser und Neubauten. Die Bewohner des Grätzels sind mit Recht stolz darauf, in einem Umfeld zu leben, das allen Ansprüchen genügt. „Es ist ein feines Grätzel hört man hier sagen, und „man nennt das hier ja nicht umsonst Diplomatenviertel“. Tatsächlich haben sich viele Botschaften und Konsulate in der Gegend angesiedelt und verleihen ihr internationale Ausstrahlung. Auch für die Nahversorgung ist bestens gesorgt, finden sich doch große und kleine Lebensmittelgeschäfte, Boutiquen, Bäckereien und eine Apotheke in fußläufiger Entfernung, und eine Reihe von guten Wiener Gasthäusernund Konditoreien sorgen für das leibliche Wohl. Geschichte Der Modenapark, eine etwa 8.000 m2 große Parkanlage wurde im Jahr 1700 als Ziergarten angelegt. Den italienisch-mondänen Namen „Modena“ verdankt der Park seiner ursprünglichen Besitzerin Erzherzogin Beatrix d´Este von Modena (1750-1829). In der Mitte des Parks steht die von Josef Müllner geschaffene Skulpturengruppe „Knabe mit Panthern“ oder Scherzogruppe, ein mit seinen Panthern spielender Jüngling. Hier ist immer etwas los, im Schatten der Bäume wird gejausnet, geplaudert und gelacht. Wenige Schritte weiter, entlang der Neulinggasse befindet sich der zweite große Park des Grätzels – der Arenbergpark. Hier findet sich viel Grün, ausreichend Wege zum Flanieren,ein großer Spielplatz für die Kleinen, ein kleines Kaffeehaus für die Großen, Zonen für Hunde und ihre Besitzer – und auch die Jugend kommt mit einem eigenen, wenngleichkleinen Sportplatz auf ihre Rechnung. Architektur und Ausstattung Der Neubau am Modenapark umfasst insgesamt drei Bauteile. In Bauteil B und C gibt es Wohnungen in der Größe von 42 bis 235 m², die alle über Freiflächen verfügen. Das Wohnhaus, entworfen von den BWM Architekten und F + P Architekten verfügt über alle Annehmlichkeiten heutiger Bauweise, ist hell und modern. Durch effiziente Grundrisse werden die Wohneinheiten zu perfekten Wohlfühlplätzen. Alle Wohnungen sind modern und hochwertig ausgestattet: unter anderem mit edlem Eichenparkett, Fußbodenheizung und -kühlung sowie barrierefreien Bädern. Das Haus besticht durch seine harmonische Architektur, seinen Komfort und eine sorgsame Ausstattung, die allen Ansprüchen qualitätsbewusster Bewohner gerecht wird. Zur Immobilie gehören auch Garagen, Fahrradabstellplätze und Kellerabteile. Verkehrsanbindung Nur 400 Meter ist die U-Bahn-Station Stadtpark entfernt und in kurzen zehn Minuten erreicht man zu Fuß den Schwarzenbergplatz. Legt man noch rund sieben Minuten Fußweg drauf, ist man bei der Oper. Mit dem Stadtbus 4A erreicht man in nur fünf Minuten zuerst das Konzerthaus und dann den Karlsplatz mit den drei dort angeschlossenen U-Bahn-Linien. Entschließt man sich zu einer Landpartie, so ist man mit dem Auto via Schwarzenbergplatz, Prinz Eugen Straße schnell Richtung Donauauen unterwegs. Wer weiter reisen will, ist schon auf der richtigen Stadtseite, um schnell zum Flughafen zu gelangen. Auch der Hauptbahnhof ist mit der Linie D vom Schwarzenbergplatz aus leicht erreichbar. Baubeginn: Anfang 2018 Fertigstellung: ca. Mitte 2020 Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen Ansprechpartner: Frau Doris Kurzweil Tel.: +43 (1) 596 60 20 616 || +43 699 17556616 || dk@jpi.at Herr Horst Schwarzenberg, MSc Tel.: +43 (1) 596 60 20 696 || 0664 403 4696 || hs@jpi.at Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t WIR HABEN WAS FÜR SIE!
Fläche m² 235
Zimmer 5
Kauf € 2.175.300

Am Modenapark Bauteil B

Wohnung in 1030 Wien | Gottfried-Keller Gasse 5

Lage Mitten in der Stadt zu leben und dennoch das Grün der Natur zu genießen, muss kein Widerspruch sein. Das Grätzel rund um den Modenapark und den Arenbergpark im 3. Wiener Gemeindebezirk beweist das. Hier findet man eine wahre Wohlfühl-Oase mitten im Zentrum. Die beiden Parks bilden eine geruhsame Insel im pulsierenden, städtischen Leben. Rundherum reihen sich prachtvolle Palais, Bürgerhäuser und Neubauten. Die Bewohner des Grätzels sind mit Recht stolz darauf, in einem Umfeld zu leben, das allen Ansprüchen genügt. „Es ist ein feines Grätzel hört man hier sagen, und „man nennt das hier ja nicht umsonst Diplomatenviertel“. Tatsächlich haben sich viele Botschaften und Konsulate in der Gegend angesiedelt und verleihen ihr internationale Ausstrahlung. Auch für die Nahversorgung ist bestens gesorgt, finden sich doch große und kleine Lebensmittelgeschäfte, Boutiquen, Bäckereien und eine Apotheke in fußläufiger Entfernung, und eine Reihe von guten Wiener Gasthäusernund Konditoreien sorgen für das leibliche Wohl. Geschichte Der Modenapark, eine etwa 8.000 m2 große Parkanlage wurde im Jahr 1700 als Ziergarten angelegt. Den italienisch-mondänen Namen „Modena“ verdankt der Park seiner ursprünglichen Besitzerin Erzherzogin Beatrix d´Este von Modena (1750-1829). In der Mitte des Parks steht die von Josef Müllner geschaffene Skulpturengruppe „Knabe mit Panthern“ oder Scherzogruppe, ein mit seinen Panthern spielender Jüngling. Hier ist immer etwas los, im Schatten der Bäume wird gejausnet, geplaudert und gelacht. Wenige Schritte weiter, entlang der Neulinggasse befindet sich der zweite große Park des Grätzels – der Arenbergpark. Hier findet sich viel Grün, ausreichend Wege zum Flanieren,ein großer Spielplatz für die Kleinen, ein kleines Kaffeehaus für die Großen, Zonen für Hunde und ihre Besitzer – und auch die Jugend kommt mit einem eigenen, wenngleichkleinen Sportplatz auf ihre Rechnung. Architektur und Ausstattung Der Neubau am Modenapark umfasst insgesamt drei Bauteile. In Bauteil B und C gibt es Wohnungen in der Größe von 42 bis 235 m², die alle über Freiflächen verfügen. Das Wohnhaus, entworfen von den BWM Architekten und F + P Architekten verfügt über alle Annehmlichkeiten heutiger Bauweise, ist hell und modern. Durch effiziente Grundrisse werden die Wohneinheiten zu perfekten Wohlfühlplätzen. Alle Wohnungen sind modern und hochwertig ausgestattet: unter anderem mit edlem Eichenparkett, Fußbodenheizung und -kühlung sowie barrierefreien Bädern. Das Haus besticht durch seine harmonische Architektur, seinen Komfort und eine sorgsame Ausstattung, die allen Ansprüchen qualitätsbewusster Bewohner gerecht wird. Zur Immobilie gehören auch Garagen, Fahrradabstellplätze und Kellerabteile. Verkehrsanbindung Nur 400 Meter ist die U-Bahn-Station Stadtpark entfernt und in kurzen zehn Minuten erreicht man zu Fuß den Schwarzenbergplatz. Legt man noch rund sieben Minuten Fußweg drauf, ist man bei der Oper. Mit dem Stadtbus 4A erreicht man in nur fünf Minuten zuerst das Konzerthaus und dann den Karlsplatz mit den drei dort angeschlossenen U-Bahn-Linien. Entschließt man sich zu einer Landpartie, so ist man mit dem Auto via Schwarzenbergplatz, Prinz Eugen Straße schnell Richtung Donauauen unterwegs. Wer weiter reisen will, ist schon auf der richtigen Stadtseite, um schnell zum Flughafen zu gelangen. Auch der Hauptbahnhof ist mit der Linie D vom Schwarzenbergplatz aus leicht erreichbar. Baubeginn: Anfang 2018 Fertigstellung: ca. Mitte 2020 Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen Ansprechpartner: Frau Doris Kurzweil Tel.: +43 (1) 596 60 20 616 || +43 699 17556616 || dk@jpi.at Herr Horst Schwarzenberg, MSc Tel.: +43 (1) 596 60 20 696 || 0664 403 4696 || hs@jpi.at Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t WIR HABEN WAS FÜR SIE!
Fläche m² 138,4
Zimmer 4
Kauf € 1.270.000

Am Modenapark Bauteil B

Wohnung in 1030 Wien | Gottfried-Keller Gasse 5

Lage Mitten in der Stadt zu leben und dennoch das Grün der Natur zu genießen, muss kein Widerspruch sein. Das Grätzel rund um den Modenapark und den Arenbergpark im 3. Wiener Gemeindebezirk beweist das. Hier findet man eine wahre Wohlfühl-Oase mitten im Zentrum. Die beiden Parks bilden eine geruhsame Insel im pulsierenden, städtischen Leben. Rundherum reihen sich prachtvolle Palais, Bürgerhäuser und Neubauten. Die Bewohner des Grätzels sind mit Recht stolz darauf, in einem Umfeld zu leben, das allen Ansprüchen genügt. „Es ist ein feines Grätzel hört man hier sagen, und „man nennt das hier ja nicht umsonst Diplomatenviertel“. Tatsächlich haben sich viele Botschaften und Konsulate in der Gegend angesiedelt und verleihen ihr internationale Ausstrahlung. Auch für die Nahversorgung ist bestens gesorgt, finden sich doch große und kleine Lebensmittelgeschäfte, Boutiquen, Bäckereien und eine Apotheke in fußläufiger Entfernung, und eine Reihe von guten Wiener Gasthäusernund Konditoreien sorgen für das leibliche Wohl. Geschichte Der Modenapark, eine etwa 8.000 m2 große Parkanlage wurde im Jahr 1700 als Ziergarten angelegt. Den italienisch-mondänen Namen „Modena“ verdankt der Park seiner ursprünglichen Besitzerin Erzherzogin Beatrix d´Este von Modena (1750-1829). In der Mitte des Parks steht die von Josef Müllner geschaffene Skulpturengruppe „Knabe mit Panthern“ oder Scherzogruppe, ein mit seinen Panthern spielender Jüngling. Hier ist immer etwas los, im Schatten der Bäume wird gejausnet, geplaudert und gelacht. Wenige Schritte weiter, entlang der Neulinggasse befindet sich der zweite große Park des Grätzels – der Arenbergpark. Hier findet sich viel Grün, ausreichend Wege zum Flanieren,ein großer Spielplatz für die Kleinen, ein kleines Kaffeehaus für die Großen, Zonen für Hunde und ihre Besitzer – und auch die Jugend kommt mit einem eigenen, wenngleichkleinen Sportplatz auf ihre Rechnung. Architektur und Ausstattung Der Neubau am Modenapark umfasst insgesamt drei Bauteile. In Bauteil B und C gibt es Wohnungen in der Größe von 42 bis 235 m², die alle über Freiflächen verfügen. Das Wohnhaus, entworfen von den BWM Architekten und F + P Architekten verfügt über alle Annehmlichkeiten heutiger Bauweise, ist hell und modern. Durch effiziente Grundrisse werden die Wohneinheiten zu perfekten Wohlfühlplätzen. Alle Wohnungen sind modern und hochwertig ausgestattet: unter anderem mit edlem Eichenparkett, Fußbodenheizung und -kühlung sowie barrierefreien Bädern. Das Haus besticht durch seine harmonische Architektur, seinen Komfort und eine sorgsame Ausstattung, die allen Ansprüchen qualitätsbewusster Bewohner gerecht wird. Zur Immobilie gehören auch Garagen, Fahrradabstellplätze und Kellerabteile. Verkehrsanbindung Nur 400 Meter ist die U-Bahn-Station Stadtpark entfernt und in kurzen zehn Minuten erreicht man zu Fuß den Schwarzenbergplatz. Legt man noch rund sieben Minuten Fußweg drauf, ist man bei der Oper. Mit dem Stadtbus 4A erreicht man in nur fünf Minuten zuerst das Konzerthaus und dann den Karlsplatz mit den drei dort angeschlossenen U-Bahn-Linien. Entschließt man sich zu einer Landpartie, so ist man mit dem Auto via Schwarzenbergplatz, Prinz Eugen Straße schnell Richtung Donauauen unterwegs. Wer weiter reisen will, ist schon auf der richtigen Stadtseite, um schnell zum Flughafen zu gelangen. Auch der Hauptbahnhof ist mit der Linie D vom Schwarzenbergplatz aus leicht erreichbar. Baubeginn: Anfang 2018 Fertigstellung: ca. Mitte 2020 Auf Grund der neuen EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen seit 13. Juni 2014 die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor Sie die Unterlagen zugesendet bekommen, erhalten Sie eine Mail in der Sie diese beiden Punkte bestätigen müssen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen Ansprechpartner: Frau Doris Kurzweil Tel.: +43 (1) 596 60 20 616 || +43 699 17556616 || dk@jpi.at Herr Horst Schwarzenberg, MSc Tel.: +43 (1) 596 60 20 696 || 0664 403 4696 || hs@jpi.at Mehr Objekte finden Sie unter: w w w j p i a t WIR HABEN WAS FÜR SIE!
Fläche m² 133,2
Zimmer 4
Kauf € 1.248.600