Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Grundstück

Hausbau auf geneigtem Gelände

Irgendwann ist es bei jedem Haus soweit: Eine Modernisierung steht an. Wenn Häuser in die Jahre kommen, ist das für die Eigenheimbesitzer zunächst mit Kosten verbunden.

Immobilien suchen in Österreich

Es sind besondere Herausforderungen an Statik und Grundriss zu meistern. Die Standfestigkeit des Hauses und die richtige Ableitung des Regenwassers müssen gewährleistet und ein mögliches Absacken des Erdreiches in jedem Fall ausgeschlossen sein.

Hierbei gilt: Ein Haus muss sich dem Gelände anpassen, nicht umgekehrt. Die Beschaffenheit des Grundstücks ist hierbei das Wichtigste. Nicht jeder Hang kann bebaut werden. Bedacht werden müssen die geologische Situation (Felsiger Untergrund? Wasserführende Schichten?) sowie schutztechnische Maßnahmen gegen abfließendes Hangwasser. Kleine Spalten in der Straße sind ein Hinweis darauf, dass hier besser nicht gebaut werden sollte. Verlaufen diese Risse quer zum Hang, könnte dies heißen, dass Erdschichten hier in Bewegung sind. Aufgrund der vielen Besonderheiten ist ein Bodengutachten bei Hangbebauung immer ratsam.

Hanggrundstücke sind meist preiswerter

Hanggrundstücke sind oft preiswerter als ebenerdiger Baugrund. Aber die speziellen Planungen und Umsetzungen sowie die Chance zur architektonisch außergewöhnlichen und attraktiven Gestaltung haben natürlich ihren Preis. An welcher Stelle Garage, Haus und Garten ihren Platz finden, entscheidet hierbei oft, ob das Grundstück oberhalb oder unterhalb der Zufahrtstraße liegt und der Zugang talseits oder hangseits erfolgt.

Am Hang ist die Fertigbauweise geradezu ideal. Bei schwer zugänglichen Lagen sind die vorgefertigten Bauelemente vorteilhaft, weil sie mit einem üblichen Autokran eingeschwenkt werden können. Perfekt mit viel Glas Für ein Haus am Hang sind großflächige Verglasungen prädestiniert. Dadurch werden auch Räume im Untergeschoss intensiv vom Licht durchflutet und ein helles, freundliches Raumklima entsteht.

Auch in die Kellerräume fällt viel Licht und macht diese zu vollwertigem Wohnraum. Aufgrund dessen entstehen drei (oder je nach Baukörper mehr) Wohnebenen mit Panoramablick. Jeder Hang ist anders und hat seine entsprechenden Anforderungen an ein Gebäude. Bauherren sollten bereits bei der Begutachtung des Grundstücks den Rat eines Experten einholen.

Vor dem Hausbau steht die Standortfrage

"Nichts wie raus aus der Stadt" lautete jahrelang die Devise vieler Bauherren. Insbesondere Familien mit Kindern entschieden sich nicht nur aus Kostengründen mit Vorliebe für einen Bauplatz mitten im Grünen und kehrten dem hektischen Leben in der Stadt den Rücken. Doch dieser Trend kehrt sich mittlerweile um. Nach jahrelangen Bevölkerungsverlusten nimmt die Einwohnerzahl in einigen Städten wieder zu.  

Pro und contra von Stadt oder Land

Land? Wie eine aktuelle Studie verdeutlicht, werden innenstadtnahe Quartiere zunehmend als attraktiver Wohnort entdeckt. Dies ist insbesondere auf das bessere Angebot an hoch qualifizierten Arbeitsplätzen in den Städten zurückzuführen. Auch die größere Vielfalt an kulturellen Angeboten zieht viele Leute in die Städte. Doch nicht nur typische Single- oder Zweipersonenhausalte erliegen dem Reiz der Stadt, auch Familien entdecken das Leben in der Stadt für sich und schätzen dabei vor allem das gute Angebot an Bildungseinrichtungen und Betreuungsmöglichkeiten.

Doch die bessere Infrastruktur in den Städten hat auch ihren Preis: so sind die Grundstückspreise nach wie vor in Zentrumsnähe wesentlich höher als weiter außerhalb. Auf Berufstätige kommen jedoch häufig zu den günstigeren Wohnkosten auf dem Lande zusätzliche Kosten durch regelmäßiges Pendeln zum Arbeitsplatz hinzu, die ebenfalls bei der Ortswahl berücksichtigt werden sollten.

Frische Luft und viel Ruhe

Doch trotz längerer Anfahrtswege besitzt das Häuschen im Grünen nach wie vor unbestreitbare Vorteile wie frische Luft und eine grüne Umgebung - für viele Familien entscheidend für die Lebensqualität. Hier können Kinder noch unbeschwert von Lärm und Leuchtreklame aufwachsen. Dabei bietet das Leben auf dem Lande eine heutzutage immer seltener werdende Form von Luxus: nämlich Ruhe und Raum.

Blick in die Zukunft nicht vergessen

Für was Sie sich nun entscheiden, hängt ganz von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Doch denken Sie nicht nur an den Moment, sondern auch an Ihre Zukunft. Wie sieht es mit der Familienplanung, dem Berufsleben aus? Ist heute der kurze Weg ins Büro noch zwingend erforderlich, so denken Sie in zehn Jahren vielleicht ganz anders…