Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Dachziegel

Die traditionelle Dachbedeckung

Vor allem in ländlichen Gegenden sind Ziegel als Dachbedeckung in Österreich sehr beliebt. Ihre typische rote Farbe macht das Dach zu einem dekorativen Element. Daneben haben sie noch viele weitere Vorteile.

Immobilien suchen in Österreich

Was sind Dachziegel

Ziegel bestehen aus Ton und Lehm. Das Material wird in Nähe von Sumpfgebieten abgebaut, geformt und getrocknet, bevor es gebrannt wird. Während die Fertigung früher von Hand geschah, ist der Herstellungsvorgang heutzutage weitestgehend automatisiert. Je nachdem, wie hoch die Anteile von Eisenoxid im Material sind und bei welcher Brenntemperatur sie ausgehärtet wurden, haben die Ziegel unterschiedliche Farben. Sie sind naturrot, gedämpft, engobiert oder glasiert. Bei den Formen wird bei Strangdachziegeln, die einzelne Abschnitte aus einem Strang bezeichnen, zwischen Biberschwanz, Hohlpfanne oder Strangfalzziegel unterschieden. Bei Pressdachziegeln, die mithilfe von Formen gepresst werden, gibt es eine größere Auswahl unterschiedlicher Formen, etwa Reform- oder romanische Ziegel, Mönch und Nonne oder Flachdachziegel.

Welche Formen eignen sich für welches Haus?

Strangdachziegel können nicht auf jedem Dach verlegt werden, da sie nicht ineinander greifen. Sie sind an den Enden überlappend und verleihen Häusern die typische Fischschuppenoptik. Sie eignen sich nur für Dächer mit einer Neigung von mindestens 30 Grad, damit Regenwasser ungehindert abrinnen kann. Pressdachziegel eignen sich sowohl für Flachdächer als auch für Spitzdächer. In beiden Fällen ist beim Kauf darauf zu achten, dass es sich um neue, hochwertige und fehlerfreie Dachpfannen handelt.

Welche Vor- und Nachteile haben Ton- und Lehmziegel?

Der Naturbaustoff hat viele kleine Kapillaren, durch die aufgenommene Feuchtigkeit schnell wieder abgegeben wird. Das Material ist sehr robust, wetterbeständig, atmungsaktiv und relativ günstig. Kleinere Schäden an Dächern können ohne großen Materialaufwand durch den Austausch einzelner Pfannen ausgebessert werden. Engobierte Ziegel haben zusätzlich eine Schutzschicht, die Schmutz- und Moosbildung vorbeugt. Auch die große Farbauswahl ist für viele Hausbesitzer ein Argument für Dachziegel aus Ton.

In Gegenden mit extremen Witterungsverhältnissen, insbesondere starken Stürmen, sind Tonziegel weniger geeignet, da sie im Vergleich zu Steinziegeln schneller abgedeckt werden können.