Jetzt Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Betonfertigteile

Zeitsparen beim Hausbau

Der Einsatz von fertigen Betonbauteilen kann auf dem Bau viel Zeit und Arbeit sparen. Anstatt die benötigten Teile vor Ort herzustellen, werden die vorgefertigten Elemente einfach an der gewünschte Position eingebaut.

Immobilien suchen in Österreich

Wie werden Betonfertigteile hergestellt?

Die Bauelemente werden in speziellen Werken produziert, bevor sie auf der Baustelle ihre Verwendung finden. Bei diesem Prozess wird flüssiger Beton, Spann- oder Stahlbeton in vorgefertigte Formen, die sogenannte Schalung, gegossen. In dieser wird er zur Verdichtung gerüttelt und erhärtet zu der gewünschten Form. Dies kann unter Umständen mehrere Wochen dauern, sofern nicht durch besondere Maßnahmen eine Frühfestigkeit erzielt wird.

Auch hochkomplexe Bauteile können durch die vielseitigen Schalungen in den professionellen Werken gegossen werden. Eine entsprechende Herstellung aus Ortbeton direkt auf der Baustelle wäre nicht in allen Fällen möglich.

Diese Teile werden auf dem Bau benötigt

Der Einsatz von Fertigbauteilen aus Beton ist in diversen Bauarten weit verbreitet: In Österreich werden diese nicht allein beim Gewerbebau oder der Errichtung von Brücken und Straßen genutzt. Auch beim Bau von Wohngebäuden hat sich die Methode so weit etabliert, dass sie kaum noch wegzudenken ist.

Dabei können entweder ganze Räume wie Garagen und Bäder, oder aber einzelne Fertigelemente eingesetzt werden. Hierzu zählen beispielsweise Balkone, Fassadenteile oder Stützen. Auch werden unter anderem Betontreppen in der Regel als vorgefertigte Elemente eingebaut und nicht vor Ort gegossen. Ebenso lassen sich fertige Dach- und Deckenplatten mit einem Kran komfortabel und zeitsparend einsetzen. Unter Umständen eignet sich beim Bau eine Mischbauweise, bei welcher Betonfertigteile mit Ortbetonelementen kombiniert werden.

Was kosten die Fertigbauelemente?

Eine vorgefertigte Betontreppe kostet durchschnittlich um 40€ pro Stufe, der Grundpreis für eine Elementdecke beträgt ungefähr 100€, und für zwei Treppenwangen müssen circa 50€ gezahlt werden. Unter Umständen entstehen zudem Montagekosten.

Bei der Preiskalkulation müssen neben Größe und Form zudem Faktoren wie Betonkonsistenz, -art und gegebenenfalls Aussparungen beachtet werden. Teile aus Sicht- oder Architekturbeton können teurer sein. Bei diesen Elementen wird sorgfältig auf die Oberfläche des Betons geachtet: Sie kann beispielsweise möglichst glatt oder mit einer bestimmten Struktur produziert werden.