Jetzt kostenlos Käufer, Mieter oder Nachmieter findenInserat aufgebenInserat aufgeben

Bauernhäuser in Mailberg

7 Bauernhäuser

7 Bauernhaus angebote sind derzeit in Mailberg, Hollabrunn verfügbar.

Nicht mehr verfügbar
Objektbild

PAUL & Partner: ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG

Haus in 2024 Mailberg

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG Dieses Einfamilienhaus, welches vormals auch als Bäckerei und kleines Bauernhaus diente hat 6 Zimmern. Die Grundstücksgröße liegt bei ca. 1.468 m². die verbaute Fläche liegt bei ca. 414 m². Dies gliedert sich in einem Wohnbereich, einen ehemaligen Bäckereibereich, Stallungen, kleiner Keller, Schuppen und einer Garage. Das Haus und die anderen Räumlichkeiten sind abbruchreif. Dennoch könnte man eine sanieren in Angriff nehmen. Die Fenster und Türen sind aus Holz. Beheizt wird das Haus mit Einzelöfen und einer kleinen Zentralheizung, die mit Öl befeuert wird. Im Badezimmer ist eine Badewanne, mit Duschmöglichkeit, ein Waschbecken und ein WC untergebracht. Nach dem Wohnbereich befindet sich die Backstube und Abstell-, bzw. Heizraum. Der Backofen wird mit Kohle beheizt. In Vorraum zur Backstube befindet sich der Ausgang in den Hof. Ebenso kann man von der Backstube in den Hof gelangen. Von der Straßenseite aus gibt es eine Toreinfahrt wo man in den Hof gelangt. Das Dach ist nicht mehr ganz dicht und weist schon einige Schäden an den Dachziegeln auf.  Lage Die Marktgemeinde Mailberg ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einem Talkessel, umgeben von seinen Weingärten. Vorzügliche Weine, vor allem der Grüne Veltliner reifen hier mit sehr individuellen Charakter. Das alljährliche Kellergassenfest im Juni bietet Gelegenheit die edlen Weine kennen zu lernen. Die vier romantischen Kellergassen (eine unter Denkmalschutz) mit ihren gepflegten Presshäusern und Kellern beherbergen die sortentypischen Weine der WinzerInnen und laden zur Verkostung und zum Kauf ein.  Geschichtliches Bereits 1055 wird Mailberg urkundlich erwähnt. Schloss Mailberg ist der älteste Besitz des Malteser Ordens in Österreich und seit 1146 in ständigem Besitz des Ordens. Die historischen Räumlichkeiten des Schlosses werden jetzt als Hotel genutzt, ein schöner Wappensaal für Veranstaltungen und Feste (auch privat) vorhanden. Der bewaldete Buchberg (416m) mit noch intakter Natur,bietet Gelegenheit für erholsame Wanderungen, abseits von Massentourismus und Lärm. Sehenswert sind die Schlossanlage, die Kunigundenkirche (15.Jh.) mit dem hochgelegenen Friedhof und dem herrlichem Panoramablick auf den ritterlichen Markt Mailberg  Verkehrsanbindung Mit dem Auto benötigt man ca. 15 Minuten bis nach Laa an der Thaya (19 km) und bis zur Wiener Stadtgrenze schaffen Sie es in ca. 50 Minuten (ca. 60 km).   Infrastruktur Kindergarten, ca. 320 m Volksschule, ca. 100 m Praktischer Arzt ca. 150 m Supermarkt ca. 50 m Gasthaus ca. 440 m Restaurant ca. 16 m Bushaltestelle ca. 14 m   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen.  Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!  Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).  
Fläche m² 200
Zimmer 6
Kauf € 65.000
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG

Haus in 2024 Mailberg

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG Dieses Einfamilienhaus, welches vormals auch als Bäckerei und kleines Bauernhaus diente hat 6 Zimmern. Die Grundstücksgröße liegt bei ca. 1.468 m². die verbaute Fläche liegt bei ca. 414 m². Dies gliedert sich in einem Wohnbereich, einen ehemaligen Bäckereibereich, Stallungen, kleiner Keller, Schuppen und einer Garage. Das Haus und die anderen Räumlichkeiten sind abbruchreif. Dennoch könnte man eine sanieren in Angriff nehmen. Die Fenster und Türen sind aus Holz. Beheizt wird das Haus mit Einzelöfen und einer kleinen Zentralheizung, die mit Öl befeuert wird. Im Badezimmer ist eine Badewanne, mit Duschmöglichkeit, ein Waschbecken und ein WC untergebracht. Nach dem Wohnbereich befindet sich die Backstube und Abstell-, bzw. Heizraum. Der Backofen wird mit Kohle beheizt. In Vorraum zur Backstube befindet sich der Ausgang in den Hof. Ebenso kann man von der Backstube in den Hof gelangen. Von der Straßenseite aus gibt es eine Toreinfahrt wo man in den Hof gelangt. Das Dach ist nicht mehr ganz dicht und weist schon einige Schäden an den Dachziegeln auf.  Lage Die Marktgemeinde Mailberg ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einem Talkessel, umgeben von seinen Weingärten. Vorzügliche Weine, vor allem der Grüne Veltliner reifen hier mit sehr individuellen Charakter. Das alljährliche Kellergassenfest im Juni bietet Gelegenheit die edlen Weine kennen zu lernen. Die vier romantischen Kellergassen (eine unter Denkmalschutz) mit ihren gepflegten Presshäusern und Kellern beherbergen die sortentypischen Weine der WinzerInnen und laden zur Verkostung und zum Kauf ein.  Geschichtliches Bereits 1055 wird Mailberg urkundlich erwähnt. Schloss Mailberg ist der älteste Besitz des Malteser Ordens in Österreich und seit 1146 in ständigem Besitz des Ordens. Die historischen Räumlichkeiten des Schlosses werden jetzt als Hotel genutzt, ein schöner Wappensaal für Veranstaltungen und Feste (auch privat) vorhanden. Der bewaldete Buchberg (416m) mit noch intakter Natur,bietet Gelegenheit für erholsame Wanderungen, abseits von Massentourismus und Lärm. Sehenswert sind die Schlossanlage, die Kunigundenkirche (15.Jh.) mit dem hochgelegenen Friedhof und dem herrlichem Panoramablick auf den ritterlichen Markt Mailberg  Verkehrsanbindung Mit dem Auto benötigt man ca. 15 Minuten bis nach Laa an der Thaya (19 km) und bis zur Wiener Stadtgrenze schaffen Sie es in ca. 50 Minuten (ca. 60 km).   Infrastruktur Kindergarten, ca. 320 m Volksschule, ca. 100 m Praktischer Arzt ca. 150 m Supermarkt ca. 50 m Gasthaus ca. 440 m Restaurant ca. 16 m Bushaltestelle ca. 14 m   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen.  Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!  Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).  
Fläche m² 200
Zimmer 6
Kauf € 65.000
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

Paul & Partner: ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG

Haus in 2024 Mailberg

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG Dieses Einfamilienhaus, welches vormals auch als Bäckerei und kleines Bauernhaus diente hat 6 Zimmern. Die Grundstücksgröße liegt bei ca. 1.468 m². die verbaute Fläche liegt bei ca. 414 m². Dies gliedert sich in einem Wohnbereich, einen ehemaligen Bäckereibereich, Stallungen, kleiner Keller, Schuppen und einer Garage. Das Haus und die anderen Räumlichkeiten sind abbruchreif. Dennoch könnte man eine sanieren in Angriff nehmen. Die Fenster und Türen sind aus Holz. Beheizt wird das Haus mit Einzelöfen und einer kleinen Zentralheizung, die mit Öl befeuert wird. Im Badezimmer ist eine Badewanne, mit Duschmöglichkeit, ein Waschbecken und ein WC untergebracht. Nach dem Wohnbereich befindet sich die Backstube und Abstell-, bzw. Heizraum. Der Backofen wird mit Kohle beheizt. In Vorraum zur Backstube befindet sich der Ausgang in den Hof. Ebenso kann man von der Backstube in den Hof gelangen. Von der Straßenseite aus gibt es eine Toreinfahrt wo man in den Hof gelangt. Das Dach ist nicht mehr ganz dicht und weist schon einige Schäden an den Dachziegeln auf.  Lage Die Marktgemeinde Mailberg ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einem Talkessel, umgeben von seinen Weingärten. Vorzügliche Weine, vor allem der Grüne Veltliner reifen hier mit sehr individuellen Charakter. Das alljährliche Kellergassenfest im Juni bietet Gelegenheit die edlen Weine kennen zu lernen. Die vier romantischen Kellergassen (eine unter Denkmalschutz) mit ihren gepflegten Presshäusern und Kellern beherbergen die sortentypischen Weine der WinzerInnen und laden zur Verkostung und zum Kauf ein.  Geschichtliches Bereits 1055 wird Mailberg urkundlich erwähnt. Schloss Mailberg ist der älteste Besitz des Malteser Ordens in Österreich und seit 1146 in ständigem Besitz des Ordens. Die historischen Räumlichkeiten des Schlosses werden jetzt als Hotel genutzt, ein schöner Wappensaal für Veranstaltungen und Feste (auch privat) vorhanden. Der bewaldete Buchberg (416m) mit noch intakter Natur,bietet Gelegenheit für erholsame Wanderungen, abseits von Massentourismus und Lärm. Sehenswert sind die Schlossanlage, die Kunigundenkirche (15.Jh.) mit dem hochgelegenen Friedhof und dem herrlichem Panoramablick auf den ritterlichen Markt Mailberg  Verkehrsanbindung Mit dem Auto benötigt man ca. 15 Minuten bis nach Laa an der Thaya (19 km) und bis zur Wiener Stadtgrenze schaffen Sie es in ca. 50 Minuten (ca. 60 km).   Infrastruktur Kindergarten, ca. 320 m Volksschule, ca. 100 m Praktischer Arzt ca. 150 m Supermarkt ca. 50 m Gasthaus ca. 440 m Restaurant ca. 16 m Bushaltestelle ca. 14 m   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen.  Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!  Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).  
Fläche m² 200
Zimmer 6
Kauf € 65.000
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG

Haus in 2024 Mailberg

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG Dieses Einfamilienhaus, welches vormals auch als Bäckerei und kleines Bauernhaus diente hat 6 Zimmern. Die Grundstücksgröße liegt bei ca. 1.468 m². die verbaute Fläche liegt bei ca. 414 m². Dies gliedert sich in einem Wohnbereich, einen ehemaligen Bäckereibereich, Stallungen, kleiner Keller, Schuppen und einer Garage. Das Haus und die anderen Räumlichkeiten sind abbruchreif. Dennoch könnte man eine sanieren in Angriff nehmen. Die Fenster und Türen sind aus Holz. Beheizt wird das Haus mit Einzelöfen und einer kleinen Zentralheizung, die mit Öl befeuert wird. Im Badezimmer ist eine Badewanne, mit Duschmöglichkeit, ein Waschbecken und ein WC untergebracht. Nach dem Wohnbereich befindet sich die Backstube und Abstell-, bzw. Heizraum. Der Backofen wird mit Kohle beheizt. In Vorraum zur Backstube befindet sich der Ausgang in den Hof. Ebenso kann man von der Backstube in den Hof gelangen. Von der Straßenseite aus gibt es eine Toreinfahrt wo man in den Hof gelangt. Das Dach ist nicht mehr ganz dicht und weist schon einige Schäden an den Dachziegeln auf.  Lage Die Marktgemeinde Mailberg ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einem Talkessel, umgeben von seinen Weingärten. Vorzügliche Weine, vor allem der Grüne Veltliner reifen hier mit sehr individuellen Charakter. Das alljährliche Kellergassenfest im Juni bietet Gelegenheit die edlen Weine kennen zu lernen. Die vier romantischen Kellergassen (eine unter Denkmalschutz) mit ihren gepflegten Presshäusern und Kellern beherbergen die sortentypischen Weine der WinzerInnen und laden zur Verkostung und zum Kauf ein.  Geschichtliches Bereits 1055 wird Mailberg urkundlich erwähnt. Schloss Mailberg ist der älteste Besitz des Malteser Ordens in Österreich und seit 1146 in ständigem Besitz des Ordens. Die historischen Räumlichkeiten des Schlosses werden jetzt als Hotel genutzt, ein schöner Wappensaal für Veranstaltungen und Feste (auch privat) vorhanden. Der bewaldete Buchberg (416m) mit noch intakter Natur,bietet Gelegenheit für erholsame Wanderungen, abseits von Massentourismus und Lärm. Sehenswert sind die Schlossanlage, die Kunigundenkirche (15.Jh.) mit dem hochgelegenen Friedhof und dem herrlichem Panoramablick auf den ritterlichen Markt Mailberg  Verkehrsanbindung Mit dem Auto benötigt man ca. 15 Minuten bis nach Laa an der Thaya (19 km) und bis zur Wiener Stadtgrenze schaffen Sie es in ca. 50 Minuten (ca. 60 km).   Infrastruktur Kindergarten, ca. 320 m Volksschule, ca. 100 m Praktischer Arzt ca. 150 m Supermarkt ca. 50 m Gasthaus ca. 440 m Restaurant ca. 16 m Bushaltestelle ca. 14 m   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen.  Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!  Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).  
Fläche m² 200
Zimmer 6
Kauf € 65.000
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

TOP! ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG

Haus in 2024 Mailberg

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG Dieses Einfamilienhaus, welches vormals auch als Bäckerei und kleines Bauernhaus diente hat 6 Zimmern. Die Grundstücksgröße liegt bei ca. 1.468 m². die verbaute Fläche liegt bei ca. 414 m². Dies gliedert sich in einem Wohnbereich, einen ehemaligen Bäckereibereich, Stallungen, kleiner Keller, Schuppen und einer Garage. Das Haus und die anderen Räumlichkeiten sind abbruchreif. Dennoch könnte man eine sanieren in Angriff nehmen. Die Fenster und Türen sind aus Holz. Beheizt wird das Haus mit Einzelöfen und einer kleinen Zentralheizung, die mit Öl befeuert wird. Im Badezimmer ist eine Badewanne, mit Duschmöglichkeit, ein Waschbecken und ein WC untergebracht. Nach dem Wohnbereich befindet sich die Backstube und Abstell-, bzw. Heizraum. Der Backofen wird mit Kohle beheizt. In Vorraum zur Backstube befindet sich der Ausgang in den Hof. Ebenso kann man von der Backstube in den Hof gelangen. Von der Straßenseite aus gibt es eine Toreinfahrt wo man in den Hof gelangt. Das Dach ist nicht mehr ganz dicht und weist schon einige Schäden an den Dachziegeln auf.  Lage Die Marktgemeinde Mailberg ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einem Talkessel, umgeben von seinen Weingärten. Vorzügliche Weine, vor allem der Grüne Veltliner reifen hier mit sehr individuellen Charakter. Das alljährliche Kellergassenfest im Juni bietet Gelegenheit die edlen Weine kennen zu lernen. Die vier romantischen Kellergassen (eine unter Denkmalschutz) mit ihren gepflegten Presshäusern und Kellern beherbergen die sortentypischen Weine der WinzerInnen und laden zur Verkostung und zum Kauf ein.  Geschichtliches Bereits 1055 wird Mailberg urkundlich erwähnt. Schloss Mailberg ist der älteste Besitz des Malteser Ordens in Österreich und seit 1146 in ständigem Besitz des Ordens. Die historischen Räumlichkeiten des Schlosses werden jetzt als Hotel genutzt, ein schöner Wappensaal für Veranstaltungen und Feste (auch privat) vorhanden. Der bewaldete Buchberg (416m) mit noch intakter Natur,bietet Gelegenheit für erholsame Wanderungen, abseits von Massentourismus und Lärm. Sehenswert sind die Schlossanlage, die Kunigundenkirche (15.Jh.) mit dem hochgelegenen Friedhof und dem herrlichem Panoramablick auf den ritterlichen Markt Mailberg  Verkehrsanbindung Mit dem Auto benötigt man ca. 15 Minuten bis nach Laa an der Thaya (19 km) und bis zur Wiener Stadtgrenze schaffen Sie es in ca. 50 Minuten (ca. 60 km).   Infrastruktur Kindergarten, ca. 320 m Volksschule, ca. 100 m Praktischer Arzt ca. 150 m Supermarkt ca. 50 m Gasthaus ca. 440 m Restaurant ca. 16 m Bushaltestelle ca. 14 m   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen.  Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!  Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).  
Fläche m² 200
Zimmer 6
Kauf € 65.000
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

PAUL & Partner: ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG

Haus in 2024 Mailberg

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG Dieses Einfamilienhaus, welches vormals auch als Bäckerei und kleines Bauernhaus diente hat 6 Zimmern. Die Grundstücksgröße liegt bei ca. 1.468 m². die verbaute Fläche liegt bei ca. 414 m². Dies gliedert sich in einem Wohnbereich, einen ehemaligen Bäckereibereich, Stallungen, kleiner Keller, Schuppen und einer Garage. Das Haus und die anderen Räumlichkeiten sind abbruchreif. Dennoch könnte man eine sanieren in Angriff nehmen. Die Fenster und Türen sind aus Holz. Beheizt wird das Haus mit Einzelöfen und einer kleinen Zentralheizung, die mit Öl befeuert wird. Im Badezimmer ist eine Badewanne, mit Duschmöglichkeit, ein Waschbecken und ein WC untergebracht. Nach dem Wohnbereich befindet sich die Backstube und Abstell-, bzw. Heizraum. Der Backofen wird mit Kohle beheizt. In Vorraum zur Backstube befindet sich der Ausgang in den Hof. Ebenso kann man von der Backstube in den Hof gelangen. Von der Straßenseite aus gibt es eine Toreinfahrt wo man in den Hof gelangt. Das Dach ist nicht mehr ganz dicht und weist schon einige Schäden an den Dachziegeln auf.  Lage Die Marktgemeinde Mailberg ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einem Talkessel, umgeben von seinen Weingärten. Vorzügliche Weine, vor allem der Grüne Veltliner reifen hier mit sehr individuellen Charakter. Das alljährliche Kellergassenfest im Juni bietet Gelegenheit die edlen Weine kennen zu lernen. Die vier romantischen Kellergassen (eine unter Denkmalschutz) mit ihren gepflegten Presshäusern und Kellern beherbergen die sortentypischen Weine der WinzerInnen und laden zur Verkostung und zum Kauf ein.  Geschichtliches Bereits 1055 wird Mailberg urkundlich erwähnt. Schloss Mailberg ist der älteste Besitz des Malteser Ordens in Österreich und seit 1146 in ständigem Besitz des Ordens. Die historischen Räumlichkeiten des Schlosses werden jetzt als Hotel genutzt, ein schöner Wappensaal für Veranstaltungen und Feste (auch privat) vorhanden. Der bewaldete Buchberg (416m) mit noch intakter Natur,bietet Gelegenheit für erholsame Wanderungen, abseits von Massentourismus und Lärm. Sehenswert sind die Schlossanlage, die Kunigundenkirche (15.Jh.) mit dem hochgelegenen Friedhof und dem herrlichem Panoramablick auf den ritterlichen Markt Mailberg  Verkehrsanbindung Mit dem Auto benötigt man ca. 15 Minuten bis nach Laa an der Thaya (19 km) und bis zur Wiener Stadtgrenze schaffen Sie es in ca. 50 Minuten (ca. 60 km).   Infrastruktur Kindergarten, ca. 320 m Volksschule, ca. 100 m Praktischer Arzt ca. 150 m Supermarkt ca. 50 m Gasthaus ca. 440 m Restaurant ca. 16 m Bushaltestelle ca. 14 m   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen.  Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!  Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).  
Fläche m² 200
Zimmer 6
Kauf € 65.000
Nicht mehr verfügbar
Objektbild

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG

Haus in 2024 Mailberg

ALTES BÄCKERHAUS in MAILBERG Dieses Einfamilienhaus, welches vormals auch als Bäckerei und kleines Bauernhaus diente hat 6 Zimmern. Die Grundstücksgröße liegt bei ca. 1.468 m². die verbaute Fläche liegt bei ca. 414 m². Dies gliedert sich in einem Wohnbereich, einen ehemaligen Bäckereibereich, Stallungen, kleiner Keller, Schuppen und einer Garage. Das Haus und die anderen Räumlichkeiten sind abbruchreif. Dennoch könnte man eine sanieren in Angriff nehmen. Die Fenster und Türen sind aus Holz. Beheizt wird das Haus mit Einzelöfen und einer kleinen Zentralheizung, die mit Öl befeuert wird. Im Badezimmer ist eine Badewanne, mit Duschmöglichkeit, ein Waschbecken und ein WC untergebracht. Nach dem Wohnbereich befindet sich die Backstube und Abstell-, bzw. Heizraum. Der Backofen wird mit Kohle beheizt. In Vorraum zur Backstube befindet sich der Ausgang in den Hof. Ebenso kann man von der Backstube in den Hof gelangen. Von der Straßenseite aus gibt es eine Toreinfahrt wo man in den Hof gelangt. Das Dach ist nicht mehr ganz dicht und weist schon einige Schäden an den Dachziegeln auf.  Lage Die Marktgemeinde Mailberg ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einem Talkessel, umgeben von seinen Weingärten. Vorzügliche Weine, vor allem der Grüne Veltliner reifen hier mit sehr individuellen Charakter. Das alljährliche Kellergassenfest im Juni bietet Gelegenheit die edlen Weine kennen zu lernen. Die vier romantischen Kellergassen (eine unter Denkmalschutz) mit ihren gepflegten Presshäusern und Kellern beherbergen die sortentypischen Weine der WinzerInnen und laden zur Verkostung und zum Kauf ein.  Geschichtliches Bereits 1055 wird Mailberg urkundlich erwähnt. Schloss Mailberg ist der älteste Besitz des Malteser Ordens in Österreich und seit 1146 in ständigem Besitz des Ordens. Die historischen Räumlichkeiten des Schlosses werden jetzt als Hotel genutzt, ein schöner Wappensaal für Veranstaltungen und Feste (auch privat) vorhanden. Der bewaldete Buchberg (416m) mit noch intakter Natur,bietet Gelegenheit für erholsame Wanderungen, abseits von Massentourismus und Lärm. Sehenswert sind die Schlossanlage, die Kunigundenkirche (15.Jh.) mit dem hochgelegenen Friedhof und dem herrlichem Panoramablick auf den ritterlichen Markt Mailberg  Verkehrsanbindung Mit dem Auto benötigt man ca. 15 Minuten bis nach Laa an der Thaya (19 km) und bis zur Wiener Stadtgrenze schaffen Sie es in ca. 50 Minuten (ca. 60 km).   Infrastruktur Kindergarten, ca. 320 m Volksschule, ca. 100 m Praktischer Arzt ca. 150 m Supermarkt ca. 50 m Gasthaus ca. 440 m Restaurant ca. 16 m Bushaltestelle ca. 14 m   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen.  Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!  Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).  
Fläche m² 200
Zimmer 6
Kauf € 65.000