Der ImmoDEX

Wohnmarktübersicht Österreich

1. Halbjahr 2016

Was ist der ImmoDEX?

Die ImmoDEX Wohnmarktübersicht weist österreichweit Richtwerte für Immobilienpreise, Immobilieneigenschaften und Leistbarkeit von Wohnimmobilien und Grundstücken aus. Die Datengrundlage inkludiert alle Immobilien des 1. Halbjahrs 2016, die durch einen professionellen Immobilienvermarkter angeboten worden sind. Quellen sind die Portale ImmobilienScout24, Immobilien.net sowie die Maklersoftware WebReal.

Welche Daten werden verwendet?

Im ImmoDEX 2016 1. Halbjahr wurden Daten zu folgenden Wohnimmobilienarten aufbereitet:

  • Eigentumswohnungen gebraucht / neu
  • Mietwohnungen gebraucht / neu
  • Einfamilienhäuser gebraucht / neu
  • Privatgrundstücke

Bei der Analyse der Daten wurde größter Wert auf die Unterscheidung von neuen und gebrauchten Immobilien sowie auf die Eliminierung von Dubletten gelegt. Weiters wurden die Daten um spezielle Immobilien wie Ferienimmobilien, Anlageimmobilien und Versteigerungsimmobilien bereinigt, um Verzerrungen auszuschließen.

Preisanstieg bei neuen Wohnungen und Häusern 2016

file

Der Erschwinglichkeitsindes EIMX

Der EIMX weist die Erschwinglichkeit, also die durchschnittliche Leistbarkeit von „Wohnen“, in der jeweiligen Region aus. Der Wert für Erschwinglichkeit gibt den durchschnittlichen Anteil am Netto-Haushaltseinkommen aus, der für Wohnkosten aufgebracht werden muss. Für die Berechnung der Wohnkosten wurden die durchschnittlichen jährlichen Ausgaben für Mietwohnungen und
Eigentumswohnungen zusammengeführt, wobei die tatsächliche Verteilung von Miet- und Eigentumswohnungen je Region  berücksichtigt worden ist. Eigentumskosten werden linear auf 20 Jahre abgeschrieben.

Wie kann ich den ImmoDEX erhalten?

Als Kunden senden wir Ihnen den ImmoDEX nach der Erstellung per E-Mail zu.

Sie sind noch kein Kunde von uns und haben Interesse am ImmoDex? Bitte senden Sie uns eine Mail an info@immobilienscout24.at.