Immobilien in Niederösterreich

Das österreichische Bundesland Niederösterreich mit der Hauptstadt St. Pölten ist im Osten gelegen und grenzt an Tschechien, die Slowakei, an das Burgenland, die Steiermark und Oberösterreich. Inmitten des Landes liegt die österreichische Hauptstadt Wien. Landschaftlich gliedert sich das Land in das Weinviertel, das Mostviertel, das Waldviertel und das Industrieviertel. Auffallend sind im Mostviertel die Ausläufer der Kalkalpen, die bis zu 2.000 Meter hoch sind. Von lieblichen Hügeln und dichten Wäldern sind Wein- und Waldviertel geprägt. Das Industrieviertel hat seinen Namen von der frühen Industrialisierung, die bereits im Jahre 1783 begann. Energiequellen und Rohstoffvorkommen von Eisen, Holz und Kohle machten diese Region zu einem wirtschaftlichen Schwerpunkt.

Heute noch sind hier viele kleine und größere Industriezweige beheimatet, wie beispielsweise das Industriezentrum Niederösterreich Süd von Eco Plus. Verkehrsmäßig ist das Land durch die Südautobahn A2, die Westautobahn A1 und die Ostautobahn A4, die Südostautobahn A3 die Semmeringschnellstraße und weitere Schnellstraßen hervorragend angebunden. Bahnfahrer können ein umfangreiches Netz nutzen und in Schwechat liegt der größte österreichische Flughafen. Zu den wichtigen Wirtschaftszweigen gehören der Tourismus und der Weinbau. 1.646 Freiwillige Feuerwehren und 90 Betriebsfeuerwehren sorgen für den Brand- und Katastrophenschutz. Der Rettungsdienst wird zum größten Teil vom Roten Kreuz übernommen.

Freizeit in Niederösterreich

Mit 23 Naturparks und den Nationalparks Thayatal und Donau-Auen ist das Land ein Paradies für Naturfreunde und aktive Menschen. Die hohen Gipfel der Kalkalpen, die Hügel des Weinviertels mit den Rebgärten sowie die Seen und Flüsse laden zu vielen Freizeitaktivitäten ein. Wer sich für Kultur begeistert, kann in St. Pölten Aufführungen des Landestheaters und des Festspielhauses besuchen. Für Abwechslung sorgen das Kinocenter Hollywood-Megaplex, das Veranstaltungszentrum VAZ St. Pölten und das Kulturhaus Wagram. Viele historische Gebäude wie das Rathaus und der Dom machen den Reiz dieser Stadt aus. Als Schul- und Einkaufsstadt zeigt sich die Wiener Neustadt, die über zahlreiche Bildungseinrichtungen verfügt. Fünf riesige Einkaufszentren bilden den weiteren Schwerpunkt der zweitgrößten Stadt Niederösterreichs.

Top Immobilien