Häuser mieten in Österreich

Auf der Suche nach dem passenden Haus zur Miete bieten sich in Österreich vielseitige Möglichkeiten. Egal in welchem Bundesland, ob eher ruhig gelegen oder doch in einem Ballungszentrum - wir haben die passende Immobilie für Sie.

Österreich ist durch und durch von den Alpen geprägt, in vielen der neun Bundesländer steht der Wintersport in der kalten Jahreszeit an erster Stelle. Im Sommer laden Neusiedler See oder Wörthersee zum Wassersport und die bergigen Regionen zum Wandern und Klettern. In Sachen Kultur machen nicht nur zahlreiche Schlösser und Klöster in den ländlichen Regionen auf sich aufmerksam. Städte wie Wien, Salzburg oder Graz begeistern mit einer unvergleichlichen Architektur, zahlreichen Museen und einem vielseitigen Veranstaltungskalender.

Beliebte Regionen - Haus mieten

Die österreichischen Bundesländer und ihre Landschaften

Das drittgrößte Bundesland Österreichs ist geprägt von seinen Skigebieten wie dem Ötztal, dem Pitztal oder dem Karwendelgebirge. Auch Oberösterreich ist durch die Alpen geprägt. Die Oberösterreichischen Alpen und ein Teil des nördlichen Alpenvorlandes machen einen großen Teil der Fläche aus. Die Steiermark wird gerne als das "grüne Herz Österreichs" bezeichnet, und macht seinem Beinamen auch alle Ehre: Etwa 60 Prozent der Fläche ist bewaldet, ein weiterer großer Teil besteht aus Grünflächen, Obst- und Weingärten. Das kleine Bundesland Burgenland an der Grenze zu Ungarn ist vor allem durch den Neusiedler See und als Weinanbaugebiet bekannt. Auch kulturell hat das Burgenland mit den Seefestspielen Mörbisch, den Opernfestspielen im St. Margarethener Römersteinbruch oder den Schlossspielen Kobersdorf, einiges zu bieten.

Kärnten ist das Land der Berge, Täler und Seen. Im Sommer locken die vielen Seen, u.a. der Wörthersee oder der Millstätter See zum Wassersport. Im Winter kann man sich hier dem Wintersport von Langlauf bis zum alpinen Ski widmen. Im abwechslungsreichen Niederösterreich findet man sowohl hügelige Regionen als auch flache Landschaften Klöster und Stifte haben hier eine große Bedeutung, so zum Beispiel das Benediktinerkloster Stift Melk, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Landschaft Vorarlbergs kennzeichnet sich durch seine vielen Täler und deren Flüsse aus.